Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schreiben - Übungen

Blitzlicht: Dialog

Thema geschlossen. Es ist kein neuer Beitrag möglich.

1 2 3 4 5 6 7 8

nach unten, letzter, zurück

Meister Y

Autor. Förderer.

31.12.2020 um 14:31 Uhr

Liebe Katika, lieber Knurrwolf, lieber Jona Mondlicht, schön wenn es Euch gefallen hat. Das war sozusagen eine Blitzeingebung heute nach dem Aufstehen.

Danke das Du mich wieder erinnert hast Jona, da muss ich echt an mir arbeiten .

nach oben

Knurrwolf

Autor.

03.01.2021 um 15:00 Uhr

Verlangen

"Was denkst du?"

"Dass ich es tun werde."

"Bitte? Das ist nicht dein Ernst. Du weißt genau, was dann passiert. Willst du das riskieren?"

"Ja, das werde ich. Das ist es mir wert."

"Kann ich dazu bitte noch etwas sagen?"

"Dass du mich unterschätzt hast?"

"Auf jeden Fall dein Verlangen. Aber das wäre ja nicht das erste Mal."

"Bislang hat dich mein Verlangen danach nicht gestört. Zumal du selbst davon profitiert hast."

"Aber denk doch mal an die Konsequenzen. Sind zwei am Ende nicht doch zu viel?"

"Für dich vielleicht schon, aber wenn man nicht genug geboten bekommt, dann muss man halt seinen Horizont erweitern."

"Schön und gut, wie es aussieht kann ich dich wohl nicht davon abbringen. Aber ich hoffe unser Deal steht weiterhin."

"Natürlich, was hältst du denn von mir. Sobald ich mit ihnen durch bin, borge ich sie dir. Dann kannst du dich auch mit ihnen beschäftigen und musst nicht einmal Geld für sie ausgeben."

"Als ob es mir ums Geld ginge. Aber wenn du natürlich für sie bezahlst …"

"Also bist du doch nicht mehr der Meinung, dass es ein Fehler wäre, zwei zu besitzen?"

"Nun mein Verlangen ist natürlich nicht so groß wie deines, aber nein, du hast mich überzeugt."

"Hervorragend, denn ich habe gerade die Bestellung abgeschickt. Zwei Wochen noch, dann kommt mein zweiter E-Reader. Und wie versprochen bekommst du Zugang zu allen Büchern, die ich mir hole."

nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

03.01.2021 um 15:07 Uhr

Lieber Knurrwolf,

Lesen bildet, und Bildung muss man manchmal auch durchsetzen. Dialog gut umgesetzt, Dankeschön!

Viele Grüße

Jona

nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

03.01.2021 um 18:08 Uhr

Lieber Knurrwolf ein toller, doppeldeutig eindeutiger Dialog. Große Klasse!

nach oben

Knurrwolf

Autor.

03.01.2021 um 19:29 Uhr

Merci die Herren, mich überkams heute und so ließ ich ein wenig von meinem Leben einfließen.

nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

03.01.2021 um 20:04 Uhr

geändert am 03.01.2021 um 20:05 Uhr

Ich habe da auch noch einen . So eine typische Diskussion nach den Feiertagen .

„Du meinst also wirklich, ich sollte das lassen?“

„Also für mich musst du das nicht tun.“

„Wie für dich? Du meinst doch nicht wirklich, dass ich das für dich tue!“

"Was denkst du?"

"Dass ich es tun werde."

"Bitte? Das ist nicht dein Ernst. Du weißt genau, was dann passiert. Willst du das riskieren?"

"Ja, das werde ich. Das ist es mir wert."

"Kann ich dazu bitte noch etwas sagen?"

"Dass du mich unterschätzt hast?"

„Nein, natürlich nicht. Ich kenne dich ganz genau und wenn du dir mal was in den Kopf gesetzt hast. Ich fürchte aber…!

„Was genau fürchtest du? Du denkst, dass ich nicht stark genug bin, dass ich das nicht aushalte, stimmts?“

„Klar bist du stark genug und wie viel du aushältst weiß ich genau. Wer wenn nicht ich! Aber ich fürchte halt, dass du einen Absturz erlebst.“

„Dieses mal nicht. Ich bin bestens vorbereitet, habe alles darüber gelesen und auch mit meiner Ärztin gesprochen. Das wird richtig gut und danach wird es mir viel, viel besser gehen.“

„Ja und bis dahin bin ich dann wieder der, der dich auffängt, aufbaut und es ertragen muss, wenn es nicht so läuft, wie du es dir vorgestellt hast.“

„Niemand zwingt dich, ich kann das auch allein. Wobei wenn ich dich so anschaue…“

„Wie jetzt, wenn du mich so anschaust? Du lehnst dich gerade ganz schön weit aus dem Fenster!“

„So, tue ich das? Vielleicht solltest du das auch mal versuchen.“

„Ich wüsste nicht wozu.“

„Ich schon.“

„Dann mach doch was du denkst. Ich kann auch nur für mich grillen und dir dabei zusehen, wie du Salat und Wasser genießt. Ich liebe dich wie du bist. Ich mag deine Rundungen, deinen festen Po, Deine Brüste und ja, auch deinen kleinen Bauch. Ich liebe dich wie du bist, auch ohne Diät!

nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

03.01.2021 um 20:16 Uhr

Nichts gegen ordentliche Rundungen und Kurven! Nichts gegen leckeres Grillen! Sehr authentischer Dialog, danke dafür!

Viele Grüße

 Jona

nach oben

Katika

Autorin. Förderer.

04.01.2021 um 07:40 Uhr

Lieber Meister Y, da hast du aber das richtige Neujahrsthema aufgegriffen. Die Diskussion der guten Vorsätze im Neuen Jahr.

Wunderschön umgesetzt. 

Du hast mich bis zuletzt im Unklaren gelassen.

Danke für das wirklich schöne Ende.

Ich wünsche Dir einen guten Start in das Neue Jahr

nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

04.01.2021 um 09:16 Uhr

Guten Morgen Katika, schön, dass es Dir gefallen hat  . Auch Dir einen guten Start in das neue Jahr.

Das mit den guten Vorsätzen ist ja immer so eine Sache. Ich bin eh dafür, lieber das Gute aus dem alten Jahr fortzusetzen  .

nach oben

Knurrwolf

Autor.

04.01.2021 um 10:12 Uhr

Meister Y So viel zu eindeutig zweideutiger Thematik. Aber ja, so was will gut überlegt sein

nach oben

Nach oben, zurück.

1 2 3 4 5 6 7 8

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.