Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - BDSMler unter sich - Umfragen

Hast du schon einmal einen Abbruch erlebt?

Bezieht sich auf die Abstimmung 'Hast du schon einmal einen Abbruch erlebt?'.

1 2 3 4 5 6

nach unten, letzter, zurück

08.12.2020 um 14:12 Uhr

Den Dom will ich sehen, der alles durchgezogen hat und nie etwas abgebrochen hat. Sessions sind ständiges Abwägen zwischen "Passt" und "Passt nicht", und niemals weiß man vorher so ganz, was geschehen wird.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Waring Schomaker

Gelöscht.

30.12.2020 um 16:57 Uhr

eine bekannte, die vorher gelegentlich handschellen angelegt bekam, wurde erstmalig kunstvoll von mir verschnürt. sie mochte es überhaupt nicht. das wars dann...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

09.01.2021 um 17:01 Uhr

Nachdem sie dich beruhigt hatte ein klärendes Gespräch über den Auslöser um Wiederholung zu vermeiden

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

24.01.2021 um 21:18 Uhr

In einem Club haben neben uns ein anderes Pärchen gespielt, als plötzlich der gefesselte Partner wie bewußtlos zusammen klappt. Die Lady hat sofort um Hilfe gerufen. Mehrere Ladies und Doms kamen sofort zur Hilfe. Ich habe mich aus meinem Pranger selbstbefreit. Anschließend griffen wir mit drei starken Männern ihm unter die Arme, damit die Lady seine Fesseln lösen konnte. Glücklicherweise schlug er unmittelbar wieder die Augen auf, nach dem wir ihn vom Andreaskreuz gelöst und auf den Boden gelegt hatten. Alle Pärchen in dem Raum habe ihr Spiel logischerweise abgebrochen und haben geholfen ihn kurzfristig zu versorgen. Alle waren glücklich, dass es so glimpflich abgegangen ist.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Katika

Autorin. Förderer.

25.01.2021 um 12:06 Uhr

Ich habe es zum Glück erst einmal erlebt, dass ich ein Safewort benutzen musste. Der Dom, nicht meiner, hat mich benutzt wie seine eigene Sub, die keine Äußerungen von sich gibt, auf die er einfach nur „eindrischt“.

Das geht bei mir gar nicht.

Ich mag Schläge, komme ihnen sogar entgegen soweit ich es kann. Doch ich muss auch spüren, dass der Dom mich lesen kann und darauf achtet, dass auch noch Lustempfinden bei mir vorhanden ist. 

Meine Abwehrbewegungen und Unmutsbezeugungen, soweit sie auf dem Bock möglich waren, hat er überhaupt nicht registriert, hat einfach ohne Unterbrechung weitergemacht.

Irgendwann ging es nicht mehr vor Schmerzen und ich habe „Gelb“ gesagt. 

Er hat sofort reagiert und abgebrochen.

Ich war ganz zerrissen, da ich ja jetzt das Spiel beendet hatte. Fühlte mich traurig und betroffen, war aber auch der Meinung, das Richtige getan zu haben.

Es gab noch ein kurzes Gespräch.

Der Dom meinte, er hätte mich nicht lesen können, meine Augen seien verbunden gewesen. Das hatte er aber selbst so bestimmt. Er hätte ja auch mit mir sprechen können.

Mir fehlte danach völlig das Vertrauen und es kam zu keinem weiteren Treffen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

25.01.2021 um 20:23 Uhr

Danke Katika,

für deine erzählte Erfahrung.

Ich finde es schade, wie du es erlebt hast, denn das man was nicht aushält kann ja vorkommen, aber dann sollte Dom auffangen

Es war sicher gut, dass ihr euch nicht wieder getroffen habt, aus meiner Sicht.

Gruß Dienerin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

25.01.2021 um 23:18 Uhr

Ich erlebte einen Abbruch von dominanter Seite. Er deutete offensichtlich zu viel und glaubte zu negatives in meinen Reaktionen zu erkennen. Glücklicherweise konnte ich "das Ruder" in dieser Nacht noch einmal in die andere Richtung lenken und der Abbruch war vertagt/verjährt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

30.01.2021 um 00:13 Uhr

Allerdings habe ich einen Abbruch bei einem anderen Paar gesehen. Es hat mich mitgenommen, zu sehen, wie es dazu kam. Allerdings hat ihr Dom sie im Anschluss wunderbar versorgt. Er hatte schlichtweg ihre Reaktionen falsch gedeutet...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schlappi

Gelöscht.

07.02.2021 um 08:51 Uhr

Wenn der Papa in Leggings und Gymnastikschuhen vor der Mama kniet, ihr die Füße massiert und küsst und plötzlich steht der Nachwuchs da ... war heftig aber von der Frau klasse gerettet, seit dem Zeitpunkt hatte ich im Eltern-/Kindturnen auch immer meine Schläppchen barfuß an.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

11.02.2021 um 15:50 Uhr

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 4 5 6

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.