Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Einkauf, kurz und schmerzlos' von Robert S

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Einkauf, kurz und schmerzlos'.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Einkauf, kurz und schmerzlos

von Robert S

Dieser Mensch schlägt mir die Möhren aus der Hand und legt mir die Dreckdinger in den Korb! Sag mal, was machst du hier? Schlägst mich, entschuldigst dich nicht. Leute wie du sind ungelenk, von ihren einfachen Anlagen her erziehungsresistent. Da hilft nichts, keine Ohrfeigen, nicht einmal der Rohrstock. Und was ist denn das zwischen deinen Beinen?

Die BDSM-Geschichte lesen: Einkauf, kurz und schmerzlos von Robert S

Tek Wolf

Autor.

28.03.2020 um 07:43 Uhr

Eine recht heftige Geschichte und nicht so recht meins, aber ich kann die Faszination dieser extremen Fantasie schon verstehen. Darüber hinaus ist der Text flüssig und klar geschrieben, das gefällt mir. Ich wünsche dir, dass du deine Traum-Domse noch findest oder vielleicht schon gefunden hast

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Ambiente

Autorin. Förderer.

28.03.2020 um 09:37 Uhr

Hallo Robert S.,

ich mag Deinen Text. Er ist aufregend normal. Genauso hätte es sich abspielen können. Am besten fand ich den Satz: Ich schäme mich gern.

Es sind nicht die Dinge, die getan wurden, sondern wie sie getan wurden. Du hast es geschafft, einen erotischen Text in eine Selbstverständlichkeit umzuwandeln.

Danke für diese erfrischend andere Art zu schreiben.

wir lesen uns

ambi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

poet

Autor.

02.05.2020 um 13:22 Uhr

Nicht meins: Charaktere wie Geschehen sind mir deutlich zu unrealistisch. Innere Entwicklung gibt es keine. Es bleibt auf der Oberfläche des sexuellen Ablaufs, wem der gefällt, der mag den Text erregend finden.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Wodin

Autor. Förderer.

06.05.2020 um 01:21 Uhr

Für mich eine äußerst anregende und, aufgrund meiner Neigung, auch durchaus nachvollziehbare Geschichte. Angefangen aus einer Alltagssituation, die überall und jederzeit stattfinden kann, baut sich - erst völlig unterschwellig - eine faszinierende Szenerie auf.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

16.05.2020 um 00:14 Uhr

aufregend!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

16.05.2020 um 01:36 Uhr

ICh würde sagen, hier geht es um den klassischen Fall von Sexsucht. Um einen Mann, der einfach niemals wiederstehen kann und jetzt unter Umständen ein riesiges Problem besitzt. Klasse geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

29.07.2020 um 17:52 Uhr

Schöne Geschichte. Wie der Zufall so spielt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rebecca Loumé

Autorin.

15.09.2020 um 19:52 Uhr

Ein toller Auftakt für den jungen Mann ... zu etwas Wunder- oder Furchtbarem

Treibend geschrieben! Dein Stil gefällt mir sehr gut.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Michael

Förderer.

11.02.2021 um 00:03 Uhr

Hallo Robert S,

eine anregende Geschichte. Die konsequente Art die Du beschreibst, hat mir gefallen. Sie nimmt ihren Einkauf eben einfach mit nach Hause, zurückgeben kann Sie ihn ja jederzeit.

Vielen Dank

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

01.07.2021 um 23:43 Uhr

Hat mir gefallen. Gute Story, gut geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.