Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'In den Sand gesetzt' von Nachtasou

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'In den Sand gesetzt'.

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

In den Sand gesetzt

von Nachtasou

Karin ist selbstvergessen, hat sich selbst vergessen und meint nicht mehr zu wissen, wo es langgeht. Da ist es gut, klaren Aufträgen nachzukommen. Heute ist es ein einfacher Auftrag, den er ihr erteilt hat. Er liebt diese Spielchen, und manchmal hat sich Karin schon gefragt, warum sie das mitmacht.

Die BDSM-Geschichte lesen: In den Sand gesetzt von Nachtasou

Meister Y

Autor. Fördermitglied.

12.02.2016 um 10:34 Uhr

Ein wirklich erregender Besuch in den Dünen.

Mit wirklich schöner Wortwahl, mit ausgefeilten Beschreibungen malst Du diesmal Bilder, die sofort in meinem Kopf ankommen. Mich erst mit Karin mitnehmen, als sie auf dem Fahrrad in Richtung Strand fährt, dann, als sie durch den Sand stapft. Lässt mich dabei an ihren Gedanken, Erinnerungen teilhaben. Später, in den Dünen, kann man diesen dezent beschriebenen, einzigartigen Geruch förmlich riechen. Nach einer Weile beginnt ein prickelnd erotisches Spiel, eines, auf das sie sich wohl Wochen vorher nicht einmal in Gedanken eingelassen hätte. Diese Erkenntnis, das Nachsinnen darüber ist es auch, was für mich die Zeilen so besonders lesenswert macht.

Karin, die scheinbar starke, selbstbewusste Frau, hat jemanden gefunden, dem sie vertrauen, dem sie sich hingeben kann. Auch wenn wir nicht sehr viel über ihn erfahren, so ist er von Beginn an präsent, führt und hat sicherlich noch viel mit ihr vor.

Danke für diese gelungenen Zeilen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Margaux Navara

Autorin. Fördermitglied.

12.02.2016 um 19:06 Uhr

Eine wunderbar beschrieben, weil so tief eintauchende Szene. Ich war ganz bei ihr, mir ihr unterwegs, in ihrem Kopf und Körper. Sehr eindringlich, wie du ihre Gedankengänge beschreibst.

Eine Geschichte wie ein Gemälde!

Vielen Dank, weiter so!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Lucia

Autorin. Fördermitglied.

15.02.2016 um 22:23 Uhr

Schöööne Geschichte!

Mit deinen sprachlich gemalten Bildern hast du mich mitgenommen in die Dünen!

Ich hab den beschriebenen Geruch in der Nase.

Hast offen beschrieben und dann wieder nur Andeutungen gemacht, gespielt mit dem Gedanken ans entdeckt werden...

Die Sehnsucht nach sommerlichen Spielen in mir geweckt!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

15.02.2016 um 23:12 Uhr

Sehr, sehr schöne Geschichte, DANKE!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

19.02.2016 um 00:11 Uhr

fühlt sich in diese welt versetzt die ich im begrif bin zu erkunden ..

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

17.10.2016 um 03:37 Uhr

Lieber Nachtasou,

Eine wunderbare Beschreibung eines intimes Momentes zweier Personen, die sich treffen um sich miteinander zu finden. Wie gewohnt malst Du in wundervoller Sprache emotionale Bilder, nimmst den Leser mit auf Karins Fahrradausflug in die Dünen und lässt ihn an ihrer Gefühlswelt teilhaben. Ich kann mich meinen Vorkommentatoren nur anschließen.

Danke, dass Du mich in die Dünen entführt und mich hast teilhaben lassen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.