Registrieren Login

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - BDSMler unter sich - Umfragen

Was hältst du von Besitzzeichen?

Bezieht sich auf die Abstimmung 'Was hältst du von Besitzzeichen?'.

1 2 3 4 5 6

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Was hältst du von Besitzzeichen?

SM-Beziehungen sind, sagt man, von einem besonders tiefen und innigen Verhältnis zwischen zwei Partnern geprägt. Wer den Wunsch verspürt, dieses Verhältnis durch eine Kennzeichnung zu manifestieren, steht unwillkürlich vor der Frage, ob ein solches Vorhaben überhaupt ernsthaft in Erwägung gezogen werden soll, kann, darf.

Zur Abstimmung: Link

Gelöscht.

03.07.2015 um 18:47 Uhr

Ein Besitzzeichen! Das ist zwar noch absolutes Kopfkino für mich, aber ich würde das zulassen unter einer Bedingung... Der Dom muss auch gleichzeitig der Mann fürs Leben sein. Darüber müsste ich mir absolut sicher sein. Dann wärs auch ein Zeichen für ihn, dass ich mich ihm für immer verschrieben habe.

Schöne Vorstellung *seufz*. Bestimmt zu romantisch fürs wahre Leben.

Ivonne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 00:53 Uhr

Ivonne

Ein Besitzzeichen! Das ist zwar noch absolutes Kopfkino für mich, aber ich würde das zulassen unter einer Bedingung... Der Dom muss auch gleichzeitig der Mann fürs Leben sein. Darüber müsste ich mir absolut sicher sein. Dann wärs auch ein Zeichen für ihn, dass ich mich ihm für immer verschrieben habe.

Schöne Vorstellung *seufz*. Bestimmt zu romantisch fürs wahre Leben.

Ivonne

Es ist eine wundervolle Vorstellung. Aber Gegenfrage: "Kann sich frau da absolut sicher sein?" Ich denke nein. Eine absolute Sicherheit kann es nie geben. Menschen verändern sich. Natürlich gibt es Menschen, denen ich vertraue. Aber absolute Sicherheit gibt es auch nach einer jahrelangen Beziehung nicht.

Just my two pence!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 12:12 Uhr

Hallo Princess,

absolute Sicherheit gibt's auch nicht bei Flugzeugen und trotzdem setzen sich die Leute darein. *grins*

Aber es stimmt ja, absolut sicher ist keine Beziehung. Trotzdem würde ich mir ein dauerhaftes Zeichen setzen lassen, wenn ich mir sicher genug bin. Dazu bräuchte ich schon ein paar Jahre Entscheidungszeit, also nichts mal eben schnelles.

Viele Grüße

Ivonne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 13:29 Uhr

Kurze frage. Wenn von besitzzeichen die rede ist, sprechen wir dann automatisch von einem tattoo oder etwas in der art? Ich hab da ja jetzt nicht so die ahnung. Aber ist nicjt zum beispiel dieser eine Ring (o-ring?! Heißt doch so oder) auch irgendwie ein besitzzeichen? Man muss ja dann nicht unbedingt wirklich etwas bleibendes wählen, auch wenn das die Symbolik natürlich absolut steigern würde. 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 13:34 Uhr

Hallo Tinkerbell!

Also ich stelle mir bei Besitzzeichen was Dauerhaftes vor! Tattoo ist ein gutes Beispiel. Ring der O, naja, den legt man einfach ins Schmuckkästchen und da fehlt mir einfach das Gefühl, es tragen zu "müssen" (wenn du verstehst, wie ich das meine).

Viele Grüße

Ivonne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 13:38 Uhr

Und was ist dann zum Beispiel ein ehering? Vielleicht bist du eine der personen, die darauf nicht viel wert legen würden. Aber ich persönlich würde auf einen bestehen wenn ich mal heiraten sollte

einfach weil ich mit diesem Ring so viel Symbolik verbinde und es ein Zeichen ist dass ich zu jemandem gehöre und er zu mir. Ein Ring der O wäre da doch dasselbe, nur eben mit einer etwas abgewandelten Symbolik  

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 13:40 Uhr

geändert am 04.07.2015 um 13:40 Uhr

Hallo Tinkerbell,

eine Ehe ist ja kein SM- oder D/s-Verhältnis. *kicher* (Bei manchen vielleicht schon.) Aber als Besitzzeichen würd ich einen Ehering nicht bezeichnen.

Viele Grüße

Ivonne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 13:44 Uhr

Ich habe ja auch nicht behauptet dass ein ehering ein besitzzeichen ist oder auch nur ansatzweise was mit bdsm zu tun hat. Ich möchte damit sagen dass mir persönlich so ein Ring sehr wohl ein Gefühl geben würde. Ein ehering das Gefühl der Zusammengehörigkeit und liebe, ein Ring der O das Gefühl jemandem zu "gehören". Eben ein besitzzeichen. 

Nagut. Aber wir driften ab

ging ja jetzt nur darum was man prinzipiell von besitzzeichen hält  

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.07.2015 um 13:48 Uhr

Hallo Tinkerbell,

symbolisch gesehen ist ein Ring immer ein Zeichen, das stimmt schon. *zustimm* Mir wäre das aber nichts, in diesem Sinn habe ich auch die Umfrage beantwortet und für ein dauerhaftes Zeichen getippt. Dauerhaft ist ein Ring für mich nicht, ich will was endgültiges, wenn es mal soweit sein sollte.

Viele Grüße

Ivonne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

04.07.2015 um 19:47 Uhr

Als ich geheiratet habe, war ich mir auch sicher, sonst hätte ich es nicht getan. Und doch hat das Leben Überraschungen parat. Ein Besitzzeichen finde ich trotzdem schön. Das muss für mich nichts dauerhaftes sein. Für mich muss es zur Beziehung passen und gerne auch im Alltag tragbar sein.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 4 5 6

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.