Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Das erste Mal' von Sklakai

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Das erste Mal'.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Das erste Mal

von Sklakai

Was tat sie ihm nur an? Was tat er sich selbst an? Seine Gedanken rasten. Natürlich könnte er alles stoppen, natürlich hatte er es in der Hand. Doch wie stände er dann da? Hatte er es nicht ausgesucht, dass sie ihn dominierte, dass sie ihn beherrschte? Dann musste er jetzt wohl oder übel die Konsequenzen tragen. Wohl eher übel!

Die BDSM-Geschichte lesen: Das erste Mal von Sklakai

Gryphon

Autor.

07.01.2009 um 21:27 Uhr

Köstlich, wie eine grausame Spannung herausgearbeitet wird, bevor das Ganze sich in einer automasochistischen Epilation auflöst!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

xenja

Gelöscht.

08.01.2009 um 01:09 Uhr

*lächel*

sehr schön geschrieben, spannend

gruß

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

27.03.2009 um 11:00 Uhr

sehr schön geschrieben, würde gerne mehr lesen. Auch welche Fantasien die Dom noch ausübte

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

28.03.2009 um 21:50 Uhr

da kann man mal nachfühlen, was Frauen sich Tag für Tag selbst antun, nur um zu gefallen, das ist Masochismus pur, freiwillig, ohne zu wissen ob es erkannt wird.... gut geschrieben, diese Geschichte...ermutigt mich trotzdem zu sagen... Frauen gehn doch anders um mit Schmerz

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

14.06.2009 um 17:58 Uhr

Ich mag Geschichten mit Schmunzel-Ende.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

08.07.2009 um 08:38 Uhr

oh ja das ist grausam... mein dom sagte auch schon solche komischen sagen wie epilieren im Schambereich doch da tut es zu toll weh das schaff ich nicht auch als frau nicht... hut ab ...schöne Geschichte die ich nicht erleben möchte.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

poet

Autor.

25.11.2009 um 13:51 Uhr

Ich kann da keine Spannung erkennen, da mir von Anfang an klar war, dass es sich um ein Epiliergerät handelt. Und eine Epilation allein ist noch keine Story. Der Text lebt also nur von der Selbstüberwindung des Sub, die allerdings gut nachvollziehbar dargestellt ist.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

11.06.2011 um 15:27 Uhr

also ehrlich....Blut?...beim Epilieren?,,,

ich habe keines gesehen...

und sooooo schlimm ist es auch nicht....

oder liegt es daran, dass die Geschichte von einem Mann erzählt (*schmunzel*)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

11.06.2011 um 18:04 Uhr

die Ahnung lässt auf das Ende freuen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.11.2013 um 23:36 Uhr

Gut geschrieben. Ich musste schmunzeln. Glaube auch dass Frauen mit Schmerz anders umgehen. Geblutet hat es bei mir nicht. Aber schon weh getan. Danke.Liebe Grüße

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.