BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer 467 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Roxanne zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Roxanne, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Roxanne als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

 

Autoreninterview

Ein Text von Roxanne.

Jona Mondlicht führte dieses Interview mit Roxanne.

 

Roxanne, in welcher Stadt bist Du aufgewachsen? Was gefällt Dir dort besonders?

 

Ich bin in Saarbrücken aufgewachsen und da lebe ich auch jetzt noch.

 

Wann hast Du Deine Neigungen zu BDSM entdeckt und seit wann hast Du sie

zugelassen oder lebst Du sie aus?

 

Das Jahr 2002 hatte es in sich. Ich habe das Internet entdeckt. Dann habe ich einen Chatroom entdeckt, einen erotischen Chatroom. Dort bin ich dann irgendwann auf einen Chatpartner mit etwas außergewöhnlichen Wünschen gestoßen. Ich konnte damit umgehen und habe mich dann intensiv nach Literatur aus dem BDSM-Bereich umgesehen. Dabei bin ich auf die Schattenzeilen gestoßen, die für mich damals wie heute zu sehr von devoten Frauen und dominanten Männern beherrscht werden. Aber es war ein Einstieg.

Du willst im BDSM-Blog weiterlesen?

Natürlich ist der Beitrag aus unserem erotischen Blog hier nicht zuende. Das Weiterlesen ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer BDSM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren BDSM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

21.07.2014 um 23:39 Uhr

Interessantes und sehr kurzweiliges Interview. Toll gefragt und gut geantwortet!

Danke Euch Beiden!

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Ambiente

Autorin. Fördermitglied.

24.04.2006 um 15:29 Uhr

Lustiger lockerer Ton - ich mag die Art von Roxanne. Vieleicht, weil wir auf der gleichen Seite stehen.

Signatur

wir lesen uns Ambi

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.