Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Verantwortlich für den Inhalt der folgenden Aufstellung ist Gregor.

Veröffentlichungen von Gregor

In diesen drei Publikationen kannst Du mehr von Gregor finden:

ISBN: B071D7W7GQ

eBook

Verlagsveröffentlichung

ISBN: B071D7W7GQ

Episoden weiblicher Dominanz

von Gregor.

Das e-book enthält auf über 200 Seiten fünf in sich geschlossene Geschichten von dominant-sadistischen Frauen. Das Kopfkino wird reichlich bedient und die interessante, und teilweise ungewöhnliche Erzählweise des Autors ist überaus erfrischend. Näheres Kennenlernen Als Gregor ein teures Apartment kauft beginnt sein Ärger. Zwei schlampige Hundebesitzerinnen erregen zuerst sein Missfallen, doch schon bald hat er submissive und masochistische Fantasien bei den Gedanken an sie ... Sie ist der Boss Andre hat im Leben nichts erreicht. Als Hausdiener seiner Herrin geht es ihm rundum gut. Anja zieht ihre Konsequenzen. Plötzlich findet sich Andre in einer völlig neuen Situation wieder ... Die Verfehlung Robert wollte seine Chefin bestehlen. Sie verhindert seinen Diebstahl. Er hat die Wahl für ein paar Jahre ins Gefängnis zu müssen oder sich von Frau Sadart umerziehen zu lassen ... Mozart und Frau Siebert Eine neue Mitarbeiterin soll die Stellvertreterin des Geschäftsführers werden. Anton findet das ungerecht. Der Konflikt wird sportlich ausgetragen, allerdings anders, als er sich das vorstellt ... Beate Beate verdient ihr Geld als professionelle Domina. Sie sucht nach einer Haushaltshilfe. Das kommt dem Student Arne ganz recht. Allerdings sind die Bedingungen anders, als er es erwartete ...

Weitere Informationen...

ISBN: B07VF6WW11

eBook

Verlagsveröffentlichung

ISBN: B07VF6WW11

Nachtruhe

von Gregor.

Auf den Seiten dieses Buches treffen Sie dominante und sadistische Frauen. Neben besonderen erotischen Praktiken lernen Sie auch die Menschen, ihre Hoffnungen und Sehnsüchte kennen. Sie haben beim Lesen das Gefühl, mitten in den Geschichten zu stehen. Jede einzelne Story geht über Beschreibungen sexueller Handlungen weit hinaus. Die Handlungen sind stets packend geschrieben, halten eine Spannung und lösen diese erst mit dem letzten Satz. Das E-Book hat in der PDF-Version 235 Seiten und enthält 6 Geschichten: 1. Nachtruhe Martina hat sich für Henry eine besonders reizvolle Ferkelei ausgedacht.. 2. Donja Graf liebt Schuhe Udo lernt Donja im Urlaub auf besondere Art näher kennen. Nach dem Urlaub ändert sie sein Leben. 3. Winter in Masuren Die Winter sind hart im alten Ostpreußen, manchmal auch für einen Gutsherren. 4. Der Weihnachtsmann im ICE Weshalb sitzt ein Weihnachtsmann schwitzend im warmen Zug? 5. Der Banker und sein Geld Falk möchte von einer Frau zum besitzlosen Sklaven erzogen werden. Er spürt sehr schnell, dass es seiner Herrin nicht um die Erfüllung seiner Wünsche geht. 6. Fotografieren verboten! Michael fotografiert während einer Dampferfahrt heimlich zwei ziemlich ausgeschlafene Frauen. Die Frauen prägen den unerfahrenen jungen Mann auf eine ganz besondere Art.

Weitere Informationen...

ISBN: B07VF5VYZH

eBook

Verlagsveröffentlichung

ISBN: B07VF5VYZH

Jagdrecht in modernen Zeiten

von Gregor.

Für die Leser, die gerne Geschichten von dominanten Frauen lieben, aber auch für diejenigen, die sadistische Herrinnen bevorzugen ist hier die passende Story dabei. Verpackt sind diese Handlungen in unterhaltsam zu lesende Storys. 1. Jagdrecht in modernen Zeiten - Juliane sucht Ersatz für einen verschwundenen Mieter und wirft ihr Netz über Gregor. Er unterliegt ihrer besonderen Magie. 2. Psychiatrisches Museum - wieso verabredet sich eine Dänin mit einem Deutschen ausgerechnet in einem psychiatrischen Museum? Am Ende hat er die Wahl. 3. Marlene wünscht sich ein Geschenk - Als Sklave hat Gregor kein Geld. Marlene macht ihm klar, wie er das Geld beschafft wird. 4. Das Spiel der Katze - Frieda ist Singlefrau. Erfolgreich führt sie ein Unternehmen und geht zum Ausgleich auf die Jagd - auf Männerjagd. 5. Geheimrezept einer glücklichen Familie - Gleichberechtigung der Partner? Unfug! Die Frau bestimmt. 6. Blues der verpassten Chance - Resel hat eine einmalige Chance. Er versagt. Der neue Chef ist eine Chefin. 7. Ein ganz besonderer Liebesbrief - Carmen und Mario sind verheiratet. Carmen erreicht die Liga der großen Architekten. Leider steht hinter ihrem Erfolg ein anderer Mann. Carmen verweist Mario auf seinen neuen Platz. 8. Warum Frau Herzog U-Bahn fährt - Möchte eine Frau Geld verdienen, muss sie kreativ sein. Ist eine U-Bahn hierfür geeignet? 9. Herr Dukov zieht um - Herr Dukov begegnet einer besonderen Frau und sein Leben verändert sich von Grund auf.

Weitere Informationen...

 

Für den Inhalt dieser Aufstellung ist Gregor verantwortlich. Bitte melde uns Inhalte, die Du für bedenklich oder unrichtig hältst.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.