Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

Der verkannte Homo Restis - oder: Die Neigung zu BDSM ist angeboren!

von zart reif

Ich frage mich heute, wie ich auf die Idee kam, diese Seilbindeaktionen auszuführen. Anregungen zu Bondage aus dem Fernsehen? Aus der Zeitung? Niemals. Pornographie war verboten. Kein Input. Keiner meiner Freunde hat mir einen Tipp gegeben, nirgendwo habe ich jemanden so etwas auch nur Entferntesten tun sehen. Und trotzdem haben mich diese Aktionen über einige Jahre begleitet.

Veröffentlicht am 02.09.2011 in der Rubrik Bondage.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Private Secretary XVI: Rosen und Dornen (Teil 4)

von Sklavin Sisa

Er verkürzte die Leine, bis sich das Leder des Halsbandes in meine Kehle grub und sein Gesicht so dicht an meines heran brachte, bis sich unsere Nasenspitzen fast berührten. Unbewegt starrte ich ihm ins Gesicht. Was auch immer in dieser Nacht mit ihm los war - im Moment kam er mir wie ein Fremder vor. Ein Fremder, den ich nicht verstand und der mir Angst machte. Heute Nacht war er nicht der Herr, den ich sonst kannte. Heute Nacht schien hier ein wahrhaftiger Teufel vor mir zu stehen.

Veröffentlicht am 12.01.2011 in der Rubrik BDSM.

Kalter Stahl

von Selina B

So stand sie nackt, wehrlos, fest gespannt und gehalten durch seine Ketten. Sie fühlte den harten, kalten Stahl, der sich durch ihre Berührung langsam erwärmte, sie damit wärmte und ihr den Funken der Leidenschaft entzündete.

Veröffentlicht am 22.12.2007 in der Rubrik BDSM.

Waldspaziergang

von Ena

Ein sonniges Wochenende bietet nicht nur Gelegenheit zum Entspannen, sondern auch Zeit für leidenschaftliche Erlebnisse. Und wenn Er seine kleine Sklavin für einen besonderen Ausflug mit sich nimmt, liegt es nicht nur an der Sommerhitze, wenn es heiß wird.

Veröffentlicht am 24.06.2003 in der Rubrik BDSM.

Ein besonderes Erlebnis

von Momo

Sehr lange hatte sie ihn zappeln lassen, ihn zur Geduld verdammt, aber nun würde sie dafür büßen müssen. Er hatte auf diesen Abend gewartet, seit er sie zum ersten Mal gesehen hatte, und auch sie fieberte dem Feuer des bevorstehenden Spiels entgegen. Sie fühlten beide ein wenig Angst, viel Neugierde, vor allem aber eine hell flammende Erregung.

Veröffentlicht am 25.10.2003 in der Rubrik BDSM.

Ausgang

von Sklavin Sisa

Jede Sklavin kommt früher oder später einmal in die Situation, in der die Begegnung mit ihrem Herrn nicht mehr unter vier Augen stattfindet, sondern in die Öffentlichkeit getragen wird. Sisa selbst rät, in diesem Moment die Würde zu bewahren.

Veröffentlicht am 25.05.2001 in der Rubrik BDSM.

Der Mann im Kleid

von T Lagemann

Manches in der Welt der BDSMler geschieht aus den unterschiedlichsten Gründen nur heimlich. Kurze Momente des Glücks sind das. Doch manchmal führen sie dennoch ins Unglück. Denn wie erklärt man sich, in Lackstiefeln, bestrapst, mit geschnürter Taille, geschminkt und im Kleid? Wie nur?

Veröffentlicht am 10.06.2009 in der Rubrik Fetisch.

Private Secretary XXVII: Candle-Light-Dinner nach Hansen Art (Teil 6)

von Sklavin Sisa

Silvester. Ich hatte es ganz vergessen. Unglaublich, wie sehr er mir den Verstand doch verwirrt hatte. Beschämt spürte ich, wie sich meine Wangen vor Verlegenheit röteten. Und noch mehr, als ich den Kopf zur Seite wand und feststellen musste, dass wir wie die Heiden mitten auf dem Tisch lagen, beide nackt und inmitten der Reste des Abendessens.

Veröffentlicht am 13.06.2011 in der Rubrik BDSM.

Im Freundeskreis

von Sklavin Sisa

Es steht einer Sklavin schlecht zu Gesicht, hochmütig zu sein. Und wenn sie es doch ist, muss sie damit rechnen, dass ihr Herr dieser Herausforderung mit Entschlossenheit begegnet und sie in ihrer Rolle als Sklavin versagen lässt.

Veröffentlicht am 27.08.2001 in der Rubrik BDSM.

Kleine Gemeinheiten

von Sü Sü

Für einen Moment überließ er sie ihren Gedanken und ging an ihr vorbei, schloss den Klodeckel. Wortlos griff er nach ihrer Leine und spannte diese, um sich dann wieder in Richtung des Wohnzimmers in Bewegung zu setzen, so dass sie ihm auf allen Vieren folgte. Als er bei seinem Sessel angekommen war, ließ er ihre Leine fallen und setzte sich.

Veröffentlicht am 20.07.2008 in der Rubrik BDSM.

Die Frage

von Fireflower

Sie bindet dich an ein Kreuz, nackt, hilflos, dann berührt sie dich, spielt mit dir, wo immer sie will. Doch es ist nur ein Vorgeschmack, denn schließlich stellt sie dir eine entscheidende Frage.

Veröffentlicht am 30.06.2001 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!