Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

Erste Anweisungen

von Lucia

Dies soll ein besonderer Tag für uns Beide werden, darum befolge strikt folgende Anweisungen. Mach dich schön für mich, das heißt, ich mag dich heute nackt und glatt. Dann schmücke dich mit den Dingen aus dem Päckchen. Wenn du soweit bist, komm auf dem schnellsten Weg zu unserer Lichtung, du weißt schon, wo! Ich erwarte dich pünktlich um ein Uhr!

Veröffentlicht am 27.08.2011 in der Rubrik BDSM.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Erst die Vorfreude, dann das Vergnügen

von Beatrice Adore

Wenn man ein ganzes Wochenende vor und für sich hat, dann muss man es nicht unbedingt ruhig angehen lassen. Selbstverständlich bleibt viel Zeit für die Sinne, für die Leidenschaft und eine tiefe Liebe zueinander - und trotzdem kann man ihm doch recht zügig Fesseln anlegen, den Hintern versohlen und dann unbändig übereinander herfallen.

Veröffentlicht am 13.04.2005 in der Rubrik BDSM.

Das Mängelexemplar (Teil 2)

von Mirador

Alle sind auch untenrum rasiert? Warum? Ist das so eine Art Vorgabe für diese SMler? Was machen SMler denn anders? An den Brüsten aufhängen? Hat es schon mal eine länger bei dir ausgehalten? Ich mache dir einen Vorschlag: Ich bleibe eine Woche und wir proben, ob wir zusammen passen. Und dieses Bondagefoto, das will ich demnächst auch probieren.

Veröffentlicht am 27.01.2013 in der Rubrik BDSM.

Gedankenspielerei bei der Begegnung mit einem Werwolf

von kivio

Während das kalte Wasser auf seine Haut prasselt, versucht er, seine Gedanken abzulenken. Nur nicht mehr an diese Frau denken, sonst wird das geplante Diner bei Kerzenschein zu einem Alptraum für seine Beherrschungskünste. Gewalt ist ihm eigentlich zuwider, aber in diesem Fall könnte er schon auf Angriffsnotstand plädieren.

Veröffentlicht am 19.03.2011 in der Rubrik BDSM.

Marias Befreiung

von Bittersüßer Nachtschatten

Sie war die Sklavin eines grausamen Mannes. Ihre gewaltsame Befreiung ist der Anfang eines weiten und nicht leichten Weges, der sie fort führt von ihren Gefühlen voller Schuld und Minderwertigkeit. Eine stabile, tief liebevolle und heilsame BDSM-Beziehung führt sie schließlich zur Freiheit im Fühlen, Denken und Handeln, und letztendlich zu einem Punkt, an dem es ihrem Herrn gar nicht mehr so einfach scheint, mit ihrer Freiheit umzugehen.

Veröffentlicht am 23.04.2011 in der Rubrik BDSM.

Hänsel, Gretel und die Hexe - Ein BDSM-Märchen

von Sizilia Luber

Schutz suchend vor einem Gewitter irrten Hänsel und Gretel durch den dunklen Wald. Sie hatten sich verlaufen, als sie auf ein kleines Backsteinhaus stießen. Dankbar und voller Zuversicht, dass sie und ihr frisch angetrauter Mann Unterschlupf finden würden, klopfte Gretel. Mit einem leisen Knarren öffnete sich die Holztür.

Veröffentlicht am 08.05.2021 in der Rubrik BDSM.

Blitzschlag

von Lady Silva

Was ist, wenn eine Sub eine Lady sein möchte? Was, wenn sie sich dazu noch zum ersten Mal einer Frau nähern möchte, die darüber hinaus noch keine SM-Erfahrungen gesammelt hat? Eine Lady mit Halsband? Das Ergebnis ist eine Begebenheit voller Aufregung, Überwindung und neuen Erfahrungen - und am Ende ist es doch der Dom, der die Oberhand behält.

Veröffentlicht am 08.04.2007 in der Rubrik BDSM.

Mit dem Mond

von Gryphon

Gab es in jedem Menschen nur eine gewisse Menge an Leidenschaft, die sich aufbrauchte? Und - war die seine nun verbraucht und würde nie wiederkehren? - Das fragt sich der Protagonist dieser Geschichte, um doch wieder in alte Verhaltensweisen zurückzufallen, zum Schluss aber dem Unerwarteten gegenüberzustehen.

Veröffentlicht am 24.05.2007 in der Rubrik Fantasy.

Schlangenleder

von Santanaleder

Carmen begehrt Schlangenleder. Nicht als Druckmuster auf Stoffen, sondern echtes oder jedenfalls synthetisches Schlangenleder. Die Suche danach im Internet entwickelt eine ganz eigene Dynamik, die Carmen schließlich in eine andere Welt eintauchen lässt.

Veröffentlicht am 21.02.2014 in der Rubrik Fetisch.

Eisblumen des Bösen

von Tiffany

Zoe entdeckt ein Gemälde, das einen Mann zeigt, zu dessen Füßen eine Frau mit langen, rot gelockten Haaren kniet. Die eine schwarz-rote Korsage trägt. Und schwarze Fesseln aus Leder, mit der ihre Hände auf dem Rücken zusammengebunden sind. Und Zoe weiß genau, was sie getrieben hat. Hierher.

Veröffentlicht am 05.12.2010 in der Rubrik BDSM.

Weihnachten (Teil 2)

von laisvonkorinth

Männer wollen ficken. Und du hast die Macht und lässt sie an deinem Gummiband tanzen. Dieses Spiel langweilt dich zu Tode. Was passiert also, wenn ein Herr kommt, der die sub in dir entdeckt? Es ist die tausend Mal erzählte Geschichte der ersten Begegnung vor der großen Liebe. Nur eben etwas heftiger.

Veröffentlicht am 18.12.2008 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!