Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

Nacht

von Deep Spirit

Träume sind etwas, was zu uns gehört. Doch wenn man einen davon mitnehmen kann in die Realität und etwas erleben kann, was man vorher nur zu träumen gewagt hat, dann verwandelt er sich in etwas Erlebtes, in eine Begegnung, die man nie vergisst.

Veröffentlicht am 10.08.2011 in der Rubrik BDSM.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Das zweite erste Mal

von devmd

In ihrer Erregung erinnert sie sich an ihre erste Begegnung mit ihrem anderen Ich. Mit dem Ich, dass sich frei anfühlt, frei als Sklavin der eigenen Lust. Es begann mit einer Neugier, und es nahm erste Formen an, als sie mit weit gespreizten Beinen vor ihm auf der Couch sitzen musste. Als er von ihr den einen Satz forderte, der sie von ihrer Lust erlösen konnte.

Veröffentlicht am 01.09.2005 in der Rubrik BDSM.

Für meinen Magier

von Beatrice Adore

Als das Leder auf ihr nacktes Hinterteil klatscht, kann sie sich eines lustvollen Stöhnens nicht mehr verwehren. Dieses Mal ist er der Herr, und sie fügt sich seinen warmen, streichelnden, aber auch kräftigen und fordernden Händen. Anfangs lustvoll genießend, später schreiend in einem wilden Tanz.

Veröffentlicht am 20.03.2004 in der Rubrik BDSM.

Dunkelheit

von kitty

Habt ihr euch schon mal Gedanken über die Dunkelheit gemacht? Ich glaube, dass sie jedem ein anderes Gesicht zeigt und somit für jeden eine andere Bedeutung hat. Vielleicht nur eine. Vielleicht mehrere. Auch für mich hält sie viele Facetten bereit. Von Zweien will ich erzählen.

Veröffentlicht am 09.11.2008 in der Rubrik BDSM.

Der Weg des Dienens (Teil 06)

von Jae

Ich bin noch gar nicht richtig wach, als der Zug in meinem Haar eindeutig anzeigt, dass du es bereits bist. Ich wende dir meinen noch etwas verschlafenen Blick zu und begegne deinem schmunzelnden Lächeln. Du bleibst stumm. Einfach nur dieser Blick, der mir etwas bedeuten will. Und so langsam sickert es in meinen müden Verstand: Wie oft sprachen wir über diese Situation, wie oft schrieben wir darüber? Und nun endlich die reale Möglichkeit!

Veröffentlicht am 15.08.2009 in der Rubrik BDSM.

Private Secretary XXVII: Candle-Light-Dinner nach Hansen Art (Teil 6)

von Sklavin Sisa

Silvester. Ich hatte es ganz vergessen. Unglaublich, wie sehr er mir den Verstand doch verwirrt hatte. Beschämt spürte ich, wie sich meine Wangen vor Verlegenheit röteten. Und noch mehr, als ich den Kopf zur Seite wand und feststellen musste, dass wir wie die Heiden mitten auf dem Tisch lagen, beide nackt und inmitten der Reste des Abendessens.

Veröffentlicht am 13.06.2011 in der Rubrik BDSM.

Die Onlinezofe (Teil 1)

von Sklavin Sisa

Was harmlos anfängt, entwickelt sich mitunter zu mehr, als man erwartet hat. Und wer meint, eine Online-Zofe habe lediglich virtuell demütig zu sein, der irrt gewaltig. Diese Geschichte beweist es eindrucksvoll.

Veröffentlicht am 22.06.2001 in der Rubrik BDSM.

Kälte

von Myralin

Ich versuche zu verstehen, warum Ihr mich hierher getragen, abgeladen und gebunden habt. Unbestrumpft und schuhlos. Ich bat doch inniglich um Euer Vergeben. Darum, mich meine Worte nicht büßen zu lassen. Nun ist mein Bauch ganz eisig. Nicht nur von der Luft, dem Schnee, dem Eis. Wie lange man wohl braucht, um zu erfrieren?

Veröffentlicht am 20.06.2011 in der Rubrik BDSM.

Heiss kaltes Spiel

von Darkrose

Ein langes und ausgiebiges, heißes Duschen ist keine Garantie dafür, dass es im Anschluss nicht noch heißer werden kann. Und dass genau dies mit Hilfe eines kalten Eiswürfels erreicht wird, ist kein Widerspruch in sich, sondern nur eines: Ausgesprochen heiß.

Veröffentlicht am 05.02.2005 in der Rubrik BDSM.

Ladys Slave (Teil 1)

von Lady Silva und Mallard

Sie haben sich im Chat kennengelernt und nun ist es passiert - real soll es werden. Zweifel? Ängste? Schon die erste Berührung entfacht zwischen der Lady und dem Slave ein prasselndes Kaminfeuer, dessen Flammen unkontrolliert in den Raum zu schlagen drohen.

Veröffentlicht am 16.11.2001 in der Rubrik BDSM.

Der Weg des Dienens (Teil 07)

von Jae

Ich kann am Ende gar nicht mehr sagen, wessen Stimmung zuerst umgeschwungen ist. Nur noch wissend, dass deine locker auf meiner Brust ruhende Hand plötzlich bestimmter zugreift, abtastet und wie beiläufig in den Nippel kneift, so dass es mich unverzüglich in deine Gegenwart zurück wirft. Ich zische leise und spüre plötzlich deinen Atem an meiner Schläfe. Nichts weiter ist nötig, um mich wieder ganz werden zu lassen, was ich stets für dich bin.

Veröffentlicht am 16.08.2009 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!