Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Knien im Regen' von Sophie Amalia

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Knien im Regen'.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

08.11.2021 um 18:56 Uhr

Da bin ich mir wieder mal ganz unsicher. Ist das ein augenzwinkernder "Joke" oder ist das ernsthaft die Einstellung dieser Frau? So eine Geschichte wie: "Des Kaisers neue Kleider" Schön, dass es mindestens zwei Deutungen geben kann. Zumindest die Motivationserklärung der Protagonistin erscheint mir glaubwürdig. Der gute Mann neutralisiert ihren Frust ganz wunderbar und nicht einmal selbstlos. So könnte die Welt besser werden! Leider gibt es nicht annähernd genug "Frustableiter". Damit schließt sich der Kreis und erklärt sich, warum unsere Gesellschaft so ist, wie sie ist! Danke

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

09.11.2021 um 23:52 Uhr

Sehr schöne Geschichte und auch gut geschrieben. Man kann sich in beide sehr gut hineinversetzen. Ein geben und nehmen zwischen den beiden.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

10.11.2021 um 07:53 Uhr

Schön geschrieben

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

12.11.2021 um 11:32 Uhr

Eine schöne Geschichte und gut geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

12.11.2021 um 18:49 Uhr

Sehr schöne Geschichte, sein Empfinden dabei kann ich gut nachvollziehen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

14.11.2021 um 09:44 Uhr

Danke für diese sehr schöne Geschichte. 

Sie nimmt mich mit in Gedanken. 

Ich sehe den Garten, den Regen und den knieenden Thomas. 

Ich verstehe die Gefühle und habe diese Geschichte sehr gerne gelesen. 

Dienerin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

23.11.2021 um 08:33 Uhr

vielen Dank für den Einblick in diese Gefühlswelt

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Treibholz

Autor.

29.11.2021 um 03:18 Uhr

Eigentlich gut geschrieben, wie sie es aus ihrer Perspektive sieht, nur der Mann wirkt etwas abstrakt, so wie eine Statue. Etwas mehr aus Gefühlswelt des Protagonisten wäre gut gewesen, um ihn lebendiger erscheinen zu lassen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

oldwife

Gelöscht.

29.11.2021 um 13:43 Uhr

Eine Geschichte, die mich etwas ratlos zurücklässt. Gut geschrieben, unaufgeregt beschreibend. Dennoch irgendwie kühl, nicht greifbar für mich. 

Darüber werde ich nachdenken: braucht Hingabe Gründe? Braucht Willkür Begründungen?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

02.12.2021 um 12:55 Uhr

Eine bewegende Geschichte. 

Der Gedanke der Blitzableiter zu sein passt nicht zu meiner Vorstellung von Beziehung.

Im Regen zu knien, weil Sie es will, weil Sie dann den bestimmten Glanz in ihren Augen bekommt passt für mich wieder. 

Mit dem Hund dazu eine sehr faszinierende Geschichte.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.