Registrieren Login

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schreiben - Schreibtisch

Schreckliche Worte

1 2 3 ... 5 6 7 8 9 10

nach unten, letzter, zurück

Meister Y

Autor. Förderer.

01.10.2020 um 06:49 Uhr

Guten Morgen Schattengemeinde. Wenn wir schon mal bei schrecklichen Worten die die Werbung produziert sind, kann ich auch noch eines beisteuern. KoNaSchu, ganz ehrlich, da dreht sich mir der Magen um.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

17.12.2020 um 23:25 Uhr

geändert am 17.12.2020 um 23:29 Uhr

Sportfreund, der

Dieses Wort gibt es gar nicht mehr in der deutschen Sprache!

Ich kenne niemanden, habe nie jemanden dieses Wort im natürlichen Gebrauch aussprechen hören.

Einzig und allein, kommt es in Übersetzungen amerikanischer Literatur vor. Diese strecken mich immer wieder nieder, wie eine Faust die direkt aus der gerade gelesenen Seite, in mein Gesicht fährt.

Gebraucht, um wohl das Wort „buddy“ in die deutsche Übersetzung zu überführen, obwohl jedes Übersetzungsprogramm sinngemäß „Kumpel“ dafür ausspuckt.

Woher kommt also diese Buchstabenleiche, die laut dwds nur noch in homöopathischen Dosen in unserer Sprache rum geistert? Oder gibt es heimliche Zombieortsgruppen des Turnvater Jahns, die auf ihrer morgendlichen Jagd noch diesen Begriff skandieren? Ich hoffe auf eine neue Generation von Übersetzern oder auf ein Update der eingesetzten Software.

sports friend, yes you can.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor. Lektor.

18.12.2020 um 00:43 Uhr

Sportfreunde Stiller gibt's noch, oder?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Drachenlady

Autorin. Förderer.

18.12.2020 um 01:13 Uhr

Ja, klar, die Sportfreunde Stiller gibt es noch. Auch der Begriff "Sportsfreund" ist weder unüblich geschweige denn eine Buchstabenleiche. In meinem Umfeld wird er allerdings mit einer bestimmten Betonung gebraucht und bedeutet eher "Achtung, jetzt wird's gleich brenzlig!" Häufig zusammen mit der leicht missverständlichen Formulierung "Das kannst Du schon einmal probieren!" Was nichts anderes bedeutet, lass' es, sonst kannst Du Dein blaues Wunder erleben.

Nur weil für einen selbst der Begriff unbekannt ist heißt das noch lange nicht, dass er nicht bzw. nirgends in Gebrauch ist. Mir persönlich zum Beispiel sind sämtliche sogenannten "Jugendworte des Jahres" komplett unbekannt, was auch an meinem Alter liegen mag, nichtsdestotrotz behaupte ich nicht, dass sie nicht existent sind.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Söldner

Autor. Lektor.

18.12.2020 um 07:52 Uhr

Ich kenne den Begriff des Sportsfreundes. Er hat mit einem Sportsfreund im Sinne des Wortes nichts zu tun, die Anwendung definiert meist Fehlverhalten oder ist mit einer Forderung verbunden. Drachenlady erwähnte es, ich bringe zwei Beispiele.

Bsp. Kevin hat Vaters Auto besoffen in den Straßengraben gesetzt, Vater besucht ihn am Tag darauf im Krankenhaus. „Na, Sportsfreund, war wohl ein bisschen zu viel Alkohol gestern?“

Bsp. Der Hausmeister stürzt aus der Tür. „Passt mal auf, Sportsfreunde, ihr seht zu, dass ihr weg kommt, macht euch vom Hof!“

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

18.12.2020 um 08:49 Uhr

Für mich derzeit die schrecklichste Wortkombination...... "Es gibt zur Zeit keine Konzerte, keine Festivals und keine Partys."

Sorry.... OT.... 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Ambiente

Autorin. Förderer.

18.12.2020 um 10:53 Uhr

Da fällt mir ein Wort ein: nichtsdedotrotz

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Onmymind

Autorin.

18.12.2020 um 14:59 Uhr

Ein grauenhaftes Wort aus einer Werbung aus den 80ern. Das heißt, die älteren Semesters sind, können sich daran erinnern. Es geht mir seit meiner Jugend nicht mehr aus dem Kopf, verfolgt mich, immer wenn ich das gefrohrene Fleisch hole. Ängstlich suche ich dann nach verräterischen Malen. Eine Krankheit, die sich bei nicht ordnungsgemäßer Lagerung  gleich einer Seuche ausbreitet. Der Himmel möge helfen, wenn es auftritt. Schrille Schreie begleiten das Wort. Deshalb flüstere ich es leise in den Wind, damit es mich nicht einholt:

"Gefrierbrand!"

Ein Schauer läuft mir über den Rücken, wenn ich an das nächste schreckliche Wort denke. Schon von Muttern wurde es benutzt, als Rechtfertigung, weil sie bei jedem Wetter hundertmal am Tag gelüftet hat, damit das Grauen nicht eintrifft und mich damit in den Wahnsinn getrieben hat. Nie werde ich es vergessen und achte stets auf Belüftung, bis mein letztes Stündlein geschlagen hat:

"Stockflecken!"

Apropos bei jedem Wetter. Ich komme zurück zur Werbung aus den 80ern. Ja, ich gebe es zu, ich wurde konditioniert, gewisse Phrasen verfolgen mich bis zum heutigen Tage. Ich schwinge mein frisch geföhntes wallendes Haar, besprühe es und höre wie im Mantra:

"Hamburg, 8.30 Uhr, wieder mal Regen. Perfekter Halt fürs Haar – Drei Wetter Taft.

Zwischenstopp München, es ist ziemlich windig. Perfekter Sitz – Drei Wetter Taft.

Weiterflug nach Rom, die Sonne brennt. Perfekter Schutz –

"Drei Wetter Taft".

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

29.08.2021 um 02:07 Uhr

Es gibt jede Menge ganz furchbarer Ausdrücke für eigentlich schöne Dinge (vorwiegend in miesen Erotikgeschichten):

- Schwengel

- Freudenspender

- Zauberstab

- Prengel

- Honigdöschen

- Mumu

- "mein Genital"

Ganz schlimm finde ich im Zusammenhang mit Erotikgeschichten auch, wenn jemand davon schreibt, eine Frau "abzugreifen" (im Sinne von "befummeln").

Nachts im Club noch ganz am Ende eine abzugreifen geht dagegen natürlich schon in Ordnung.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

29.08.2021 um 19:28 Uhr

Ich kenne das Wort "Abgreifen" in einem Zusammenhang, den ich für mich stimmig finde und den ich nicht befummeln nennen würde. 

Ein Treffen mit einem Mann

Vereinbart ist,  die Frau ist nackt. Er angezogen. 

Wenn er ankommt, stellt sie sich breitbeinig hin und er greift sie einmal von oben bis unten ab, eher wie eine Art Leibesvisitation. 

Danach unterhalten sich beide über alles und jedes Thema. Ohne weiteren Sex. 

Wenn er geht, gibt es noch mal eine Leibesvisitation, ein abgreifen 

So endet dann ein vielleicht eher ungewöhnliches Treffen. 

Dienerin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 ... 5 6 7 8 9 10

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.