Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Andere Veröffentlichungen - CDs

Musik, Musik, Musik!

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

hexlein

Autorin.

30.08.2016 um 09:16 Uhr

geändert am 30.08.2016 um 09:17 Uhr

für mich sind die sanften Töne von Enya ein wunderschöner Hintergrundbegleiter, der mich nicht zu stark von mir selbst ablenkt.

Anstatt des Horrorstreifens für die Nachbarn sind aber als rhythmische Begleiter Rammstein oder Saor Patrol gerne gehört

Was gar nicht..überhaupt gar nicht geht...ist, und hier ist wirklich ein Totalausfall jeglicher Erotik vorprogrammiert, Schlagermusik vom Dorffest, die ungefragt ins Geschehen rauscht.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Mai

Autorin.

30.08.2016 um 09:31 Uhr

Ja, stimmt, Rammstein ist echt Horror.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

30.08.2016 um 10:14 Uhr

hexlein

Schlagermusik vom Dorffest

dabei geht´s in Schlagern verkappt immer nur um Sex, nix anderes.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gregor

Autor.

16.09.2016 um 18:10 Uhr

Es darf etwas Handfestes mit klar dominierender Stimme sein.

Ich mag die CD "Hurricane" von Grace Jones.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

18.09.2016 um 02:00 Uhr

Ich bin kein Mensch von vielen Worten. Trotzdem von mir etwas deutschsprachiges.

 Die Alben von "Unheilig"    

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Söldner

Autor. Lektor. Förderer.

31.12.2016 um 09:25 Uhr

Eigentlich wollte ich auf dem Weihnachtsmarkt Grünkohl und, ja, auch einiges Warmes trinken.

Und dann habe ich was gehört von einem Menschen, der da mit mit Notebook und Cello saß.

Dem habe ich alle CDs abgekauft, das war genug für Herz und Magen.

Prypjat Syndrome

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Söldner

Autor. Lektor. Förderer.

31.12.2017 um 09:07 Uhr

Schön, sich selbst ein Jahr früher zu finden.

Worum ging es? Musik?

Prypjat Syndrome ist nach wie vor gut.

Auch als Hintergrundmusik beim Schreiben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

31.12.2017 um 10:10 Uhr

Söldner

Prypjat Syndrome ist nach wie vor gut.

Auch als Hintergrundmusik beim Schreiben.

Na, dann werde ich das doch demnächst mal ausprobieren ...

Beim herbstlichen Streifzug durch meine Musiksammlung bin ich auf das Album „Non Stop Erotic Cabaret“ von Soft Cell gestoßen – für mich Mitte der 80er purer Sex in Musikform: von zart bis hart, von romantisch bis pornös.

Aber so gar nicht der Geschmack meines Liebsten und von daher sessionsuntauglich.

Wölfin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

20.01.2018 um 18:49 Uhr

Hallo Söldner,

auch in 2018 nochmal Musike Musike Musike....

mein Tip:  Art Noir "Flügel"

das Erscheinen der CD is schon etwas her aber immer noch hörenswert finde ich.

lieben Gruß Le Papillon

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

20.01.2018 um 19:33 Uhr

Für Session finde ich gut:

Bohren und der club of gore

oder

Pink Floyd, z.B. Pulse

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.