Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Festhalten« von Schattenwölfin

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Festhalten«.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

»Festhalten«

von Schattenwölfin

 

Es war ein sehr kurzes, sehr rotes Kleid, das vorne und hinten sehr weit ausgeschnitten war. Wie sollte das die Brüste der Frau bedecken? Oder sollte es gar nicht? Was für ein aufregender Moment!

 

Die BDSM-Geschichte lesen: »Festhalten« von Schattenwölfin

Söldner

Autor. Lektor.

30.12.2013 um 08:20 Uhr

Wenn die Fantasie auf Haushaltsgegenstände trifft, öffnet sich eine Tür zu ganz speziellen Welten.

Da finden lustige Pokerrunden um den Küchentisch statt. Als Mitspieler haben sich Schuhanzieher, Kochlöffel und Haargummis gefunden, die Bande wird mit Wäscheleinen zusammen gehalten, Kerzen geben Licht und Wärme.

Eis zur Abkühlung der erhitzten Gemüter findet sich im Kühlschrank.

 

Ich habe diese inspirierende Geschichte gern gelesen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

30.12.2013 um 20:56 Uhr

Ungeheuer originell, diese geheimnisvolle Klammer-Perspektive,

diese zarten, leichten Andeutungen - eine echte, großartige

Bescherung. Voll aus dem erotischen Leben vergriffen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

04.01.2014 um 03:12 Uhr

Ein ungewohnter Blickwinkel - schön, hat Spass gemacht..

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

07.07.2014 um 16:06 Uhr

Zum Glück kennen wir nicht die Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse unserer Haushaltsgegenstände und ich möchte mir auch in Zukunft keine Gedanken darum machen ob Dieses oder Jenen Teil sich bei mir wohlfühlt...

Aber als Geschichte, fand ich sie saustark geschrieben und es war eine tolle und gelungene Abwechslung.

Danke für diese nette Erzählung.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

07.07.2014 um 20:09 Uhr

Danke für die wunderschöne Erzählung, wenn die Wäschklammer Gefühle hätte, hätte sie wohl zur "normalen" Arbeit ein hocherotisches Erlebnis gehabt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

24.08.2014 um 08:35 Uhr

Es ist eine sehr schöne Geschichte. du wirst bestimmt noch viele Leser dieser Geschichte haben.

Danke fürs lesen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

20.10.2014 um 20:44 Uhr

Eine super Idee, fast wie einige von den "ungeliebten" Kafka Werken, hier mit Bravour und erotischer Ausstrahlung zurBlü te gebracht. Auch diese Geschichte lechzt danach, fortgesetzt zu werden.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

20.10.2014 um 21:16 Uhr

Hah! Was für eine Überraschung am Ende. Schöner Spannungsbogen in der Geschichte.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

23.10.2014 um 00:49 Uhr

Was für eine klasse Idee. Und wie schön und gut geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

03.11.2014 um 21:57 Uhr

So eine nette, einmal ganz andere Geschichte. Danke!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen:

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.