Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Tango Argentino« von Sukkubus

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Tango Argentino«.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

»Tango Argentino«

von Sukkubus

 

In mir tobte ein Sturm. Ja, ich wollte ihn, wollte, dass er mich nahm. Das war es, wovon ich immer geträumt hatte. Mich vollkommen hingeben zu können. Jegliche Kontrolle abzugeben. Aber so? Ohne sehen zu können, was mit mir gemacht wird?

 

Die BDSM-Geschichte lesen: »Tango Argentino« von Sukkubus

hexlein

Autorin.

11.09.2012 um 15:33 Uhr

hat mir sehr gut getan,das zu lesen

 

eine bezaubernde Geschichte

 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

12.09.2012 um 07:46 Uhr

Eine interessante Geschichte

Ich bin immer etwas geplättet, wenn es gleich beim ersten Mal so zur Sache geht,

aber mir hat gefallen, das sie sich finden, das er behutsam mit ihr umgeht, mir gefällt die Prise Humor und die gute Lesbarkeit der Geschichte. Stellenweise habe ich mit der Wortwahl meine Schwierigkeiten.

Danke für diese anregende Geschichte, die mich stellenweise auch nachdenklich macht.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

12.09.2012 um 07:46 Uhr

Melde dich an, um alle Beiträge im Forum lesen zu können.

Als angemeldetes Mitglied der BDSM-Community kannst du im Forum mitdiskutieren, Beiträge beantworten oder herzen. Du kannst eigene Themen eröffnen, Gruppen beitreten oder eine eigene Gruppe gründen.

Mit deiner Anmeldung kannst du auch die veröffentlichten BDSM-Geschichten kommentieren oder eigene Geschichten veröffentlichen.

Und das Beste: Mit der Anmeldung wirst du Teil einer Gemeinschaft, in der du Freundinnen und Freunde finden und dich mit ihnen im Forum, per Nachricht oder im Chat über deine Leidenschaft austauschen kannst.

Wir sind gespannt auf dich!

Account erstellen, Login

Sukkubus

Profil unsichtbar.

12.09.2012 um 10:52 Uhr

Welche Wortwahl meinst Du?

Ich bin für jedes Feedback dankbar, hilft es mir doch, mich weiter zu entwickeln.

 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Korrektorin. Förderer.

12.09.2012 um 13:30 Uhr

Auch in dieser Geschichte, liebe Sukkubus, ist es ein sehr rasantes Zusammenfinden von Dom und Sub, das Du beschreibst. Manche Geschichten sind zum Träumen da und manche Träume werden wahr. Mir persönlich ist das auf Anhieb wieder ein bisschen zu viel des Guten.

Was mir ausnehmend gut gefällt ist der Wechsel zwischen dem Jetzt (beim Warten im Café) und dem erinnernden Rückblick. Noch etwas runder wäre es gewesen, wenn es zum Ende hin noch den einen oder anderen Wechsel in das Jetzt gegeben hätte.

 

Schließlich eine Anmerkung zur Wortwahl, wobei ich nicht weiß, ob Dienerin dasselbe meint: Ich habe keine Probleme mit dem sogenannten F-Wort das, ich hier nur aus Gründen des Jugendschutzes nicht ausschreibe. (Jugendliche werden es wohl häufiger benutzen als ich). In Deine Geschichte fügt es sich für mich nicht wirklich gut ein, aber auch das ist Geschmackssache.

 

Und ganz allgemein: Lass Dich von meinen (und anderen) Anmerkungen nicht zu sehr in Deiner Entwicklung beim Schreiben beeinflussen. Wenn es sich für Dich gut anfühlt, dann ist es auch immer irgendwie richtig.

.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sukkubus

Profil unsichtbar.

12.09.2012 um 14:17 Uhr

Danke Schattenwölfin, für dein Feedback. Ich bin immer gespannt, wie sich meine Geschichten entwickeln und meist selbst überrascht, was alles dabei heraus kommt

 

LG

Sukkubus

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

13.09.2012 um 09:35 Uhr

Welche Wortwahl meinst Du?

 

Siehe Kommentar von Schattenwölfin, sie hat es gut ausgedrückt

Und, ich nutze für mich selbst das F-Wort eher nicht,

aber, und auch da gebe ich Schattenwölfin recht,

was für mich nicht stimmig ist können andere ganz anders empfinden.

Ich habe deine Geschichte gerne gelesen.

Sonnige Grüße

Dienerin

 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

13.09.2012 um 12:58 Uhr

Eine wirklich rasante,anregende und fesselnde - hi- Geschichte.Allerdings passt wirklich alles so gut zusammen,das die Story wie ein Märchen wirkt.Nichts gegen Märchen,sie passieren halt nur so selten deswegen heißen sie ja so.Werde gerne weitere Texte von dir lesen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

15.09.2012 um 23:13 Uhr

wow

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

18.09.2012 um 08:53 Uhr

Sehr schöne Geschichte. Ich mag das als Rückblende erzählte. Lässt träumen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

27.09.2012 um 08:29 Uhr

Hat mir gefallen sie zu lesen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2 3

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Als Lesezeichen hinzufügen: