Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Caprice« von Timbre

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Caprice«.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Gelöscht.

03.02.2011 um 23:10 Uhr

Klasse! Danke

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

03.02.2011 um 23:10 Uhr

Melde dich an, um alle Beiträge im Forum lesen zu können.

Als angemeldetes Mitglied der BDSM-Community kannst du im Forum mitdiskutieren, Beiträge beantworten oder herzen. Du kannst eigene Themen eröffnen, Gruppen beitreten oder eine eigene Gruppe gründen.

Mit deiner Anmeldung kannst du auch die veröffentlichten BDSM-Geschichten kommentieren oder eigene Geschichten veröffentlichen.

Und das Beste: Mit der Anmeldung wirst du Teil einer Gemeinschaft, in der du Freundinnen und Freunde finden und dich mit ihnen im Forum, per Nachricht oder im Chat über deine Leidenschaft austauschen kannst.

Wir sind gespannt auf dich!

Account erstellen, Login

hexlein

Autorin.

10.11.2011 um 01:27 Uhr

eigentlich wollte ich mir ja nur noch eine "kurze" gute Nachtgeschichte gönnen nach einem anstrengenden Tag...doch dann fand ich diese...

ich habe angefangen zu träumen....und konnte nicht aufhören zu lesen, obwohl mir fast die Augen zufallen, so gefangen war ich von der Entwicklung und dem "Reifeprozess" den die Protagonistin erlebt.

 

und ich kann es so gut verstehen

 

danke schön für eine wundervolle Geshichte

 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

briseis

Profil unsichtbar.

18.11.2012 um 21:39 Uhr

Danke für die tolle Geschichte! So fantasievoll und anregend!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

07.01.2014 um 18:06 Uhr

Ich wurde durch eine sehr elegante und ergreifende Wortwahl in Deiner Geschichte gehalten.

Einfach wunderschön, fast zum Wegträumen geschrieben.

Ich schiebe sie einfach mal ganz, ganz schnell zu meinen Lieblingstexten,

damit ich sie immer wiederfinde, sie läd einfach zum erneuten lesen ein.

Danke und ein großes Kompliment an Dich

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

22.08.2015 um 22:16 Uhr

geändert am 22.08.2015 um 22:20 Uhr

Wow!

 

Ich bin wirklich begeistert! 

Selten habe ich eine so schöne Darstellung dieser tiefen Sehnsucht, dieses Wollens aber auch dieser Unsicherheit gelesen. Deine Zeilen bauen nicht nur einen wundervollen Spannungsbogen auf, nein, sie enden auch noch in einer einzigartigen Erlösung. Ich wiederhole mich gern, ich bin begeistert. Ich weiß sicher, dass ich diese Zeilen heute nicht zum letzten Mal gelesen habe.

 

Danke für eine mitreißend schöne Geschichte in einer lauen Sommernacht.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

28.10.2015 um 01:58 Uhr

Deine Geschichte ist wundervoll: spannend, anregend und Sehnsucht weckend. Sofort will man als Sub tauschen mit der Protagonistin. Dein Stil ist toll und ich freue mich darauf, mehr von dir zu lesen!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

08.07.2019 um 18:05 Uhr

Eine wunderbare Darstellung mit einem romantischen, traumhaften Ende.

Durchweg spannend und mich faszinierte insbesondere die hervorgebrachten Zweifel, der innere Zwiespalt der Protagonistin. Wenn die Forderung bedeutet, die eigens aufgestellten Grenzen, um eines Gelingens-, des heiß ersehnten Kontaktes wegen..., sämtlich zu ignorieren und zu überschreiten.

Spannung pur, Fantasievoll und in einer, meinerseits überaus wertgeschätzten, stilvollen Ausdrucksweise.

Mein geschätzter Dank für die spürbare, mich berührende Leidenschaft.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

09.07.2019 um 14:32 Uhr

Ein schönes Märchen. Fesselnd geschrieben. Man kann nicht aufhören.

 

Und man möchte auch gar nicht aufhören...angesichts der Unzulänglichkeiten des richtigen Lebens. Leider....

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hanne lotte

Autorin. Korrektorin. Förderer.

09.07.2019 um 21:10 Uhr

Hach, is das schön. Zum Glück hat keiner das beseelte Grinsen gesehen, dass beim ersten Lesen mein Gesicht dominiert haben muss. Romantisches Märchen mit Happy End.

 

Jetzt, mit ein bisschen Abstand, frage ich mich freilich, warum einer das tut und eine das mit sich tun lässt.

Und ob das ein guter Start ist, habe ich mich auch gefragt.

 

Bei kritischer Selbstreflektion muss ich zugeben, dass ich zwischendrin auch mal kurz gedacht habe: der S... , aber nur ganz kurz. Wahrscheinlich bin ich nur teilzeitdevot.

 

Die Sprache hat mich wieder eingefangen, sie trägt mich leicht und elegant durch Louises Träume und Hoffnungen bis zum schönen Ende.

 

Danke für Romantik pur

hanne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

13.04.2020 um 04:32 Uhr

Einfach nur zum wegzuräumen schön. Danke

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2 3

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Als Lesezeichen hinzufügen: