Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Amouröses Flanieren (Teil 1)' von fetish playground

Bezieht sich auf die Fetisch-Geschichte 'Amouröses Flanieren (Teil 1)'.

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Amouröses Flanieren (Teil 1)

von fetish playground

Er blinzelte immer wieder nervös zu ihr herüber. Versuchte, sich nichts entgehen zu lassen von dem, was sie tat. War er ihr doch jetzt schon durch allzu viele Straßen gefolgt. Hatte sie nie aus den Augen gelassen. Immer einen Abstand wahrend, ihr nicht zu nahe zu kommen. So fasziniert war er von ihrer Erscheinung. Von dem gleichmäßigen Klackern ihrer spitzen Absätze. Dieses scheinbar so harte Geräusch ließ ihn zärtlich berührt und mit geschlossenen Augen ihr blind folgen.

Die Fetisch-Geschichte lesen: Amouröses Flanieren (Teil 1) von fetish playground

poet

Autor.

02.10.2010 um 16:43 Uhr

Hinreißende Sprache, schön die Spannung aufgebaut, das Wechseln der Situationen - Lesegenuss! Danke!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

02.10.2010 um 22:06 Uhr

Sehr stimmungsvoll, sinnlich und genau beschrieben, man sieht den Film vor sich. Und eine schöne Idee, wie die beiden sich inszenieren.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

03.10.2010 um 18:29 Uhr

Schöne bildgewaltige Szenen, die man sich gut ausmalen kann. Höchst erotisch. Bin gespannt auf den zweiten Teil!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor.

06.10.2010 um 20:18 Uhr

Endlich einmal eine anspruchsvolle Fetisch - Geschichte, die sich nicht in Platitüden ergeht. Habe ich gern gelesen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

28.11.2010 um 23:07 Uhr

mhhhh....

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

07.02.2014 um 13:40 Uhr

Ich mochte die beiden Zeitsprünge, die Erklärung warum er sie verfolgt kam im richtigen Moment, so das man nicht lange darüber nachgrübeln musste, warum er sie verfolgt und sie es zulässt. Schön waren auch die Beschreibungen der Gefühle und einzelner Szenen mit alten Filmen. Sprachlich fand ich die Geschichte dezent und anmutig, gut und angenehm zu lesen. Bin nun wirklich gespannt auf den zweiten Teil und wie dieses ganz besonders erotische und andere Spiel weitergeht. Danke für diesen gelungenen ersten Teil.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

22.02.2016 um 12:13 Uhr

Das nenne ich mal Erotik pur...

Wirkliche Erotik, gemalt wie ein Gemälde der alten Meister, ohne direkten Sex auskommend, einfach toll. Ich fand diesen Fetish brilliant in Szene gesetzt, total nachvollziehbar erzählt. Die Rückblenden auf alte Filme, ihren Gang durch die Nacht, seine Empfindungen.

Danke, dass ich diese Zeilen, die definitiv Lust auf mehr machen, lesen durfte. 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

22.02.2016 um 13:12 Uhr

schmunzelt..irgendwie hab ich das Gefühl , das seine Vorstellung nach hinten los ging...die Waffen einer Frau ..lächelt zuckersüß.. 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

21.10.2018 um 21:06 Uhr

Super geschrieben .Freue mich schon auf die Fortsetzung!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

griche

Förderer.

24.10.2018 um 15:50 Uhr

Diese Bilder, diese Wortwahl, diese Eleganz 

Herrlich, ich bin verzaubert!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.