Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Tanz zwischen Real und Traum' von Jae

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Tanz zwischen Real und Traum'.

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Tanz zwischen Real und Traum

von Jae

Die erste Fetischparty ist immer etwas ganz Besonderes. Neugierig auf alles, was kommt, gibt man sich den neuen Eindrücken und dem Flair einer leidenschaftlichen Nacht hin, erlebt Lust und Schmerz, während sich Realität und Fantasie zu einem wahren Feuerwerk vermischen.

Die BDSM-Geschichte lesen: Tanz zwischen Real und Traum von Jae

Gelöscht.

11.08.2010 um 05:32 Uhr

Sehr schön

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

01.09.2013 um 10:08 Uhr

Zu Beginn gefällt mir der Tanz zwischen der Realität und dem Träumen ganz gut. Leider verlieren sich die kurzen Wechsel ab dem zweiten Drittel etwa. Es kommt mir vor, als wäre die Grundidee in Vergessenheit geraten, bevor sie kurz vor dem Ende noch einmal aufblitzt. Schade.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Michelle

Profil unsichtbar.

17.09.2013 um 14:40 Uhr

Ist nicht ganz meins. Leicht verwirrend.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

01.04.2014 um 00:14 Uhr

Sie ging doch alleine, dann war er spürbar da und zum Schluss doch nur ein Wunschgedanke... 

Ein wenig verwirrend und sehr viele Aktionen die angerissen wurden, aber das Gefühl fehlt. 

Sorry, diese Geschichte war nicht meine.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

12.11.2015 um 13:16 Uhr

Wären nicht die einleitenden Worte, wäre ich vollkommen irritiert.

Okay, ich verstehe die Träumerei, ihre Sehnsucht nach ihm, ihre Vorstellungen, was alles hätte passieren können. Sehe auch, dass sie wohl einen schönen Abend hatte.

Trotzdem fand ich die Geschichte zu bruchstückhaft, fehlte mir der "rote Faden". Vor allem im Mittelteil, in dem sich die Träumerei mehr und mehr verliert. Schade, denn aus Traum und Sehnsucht hätte mehr werden können.

Danke, dass ich diese Zeilen hier lesen durfte.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.