Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - BDSM - Umfragen

Was hältst du von einem internationalen BDSM-Tag am 24.07. eines jeden Jahres?

Bezieht sich auf die Abstimmung »Was hältst du von einem internationalen BDSM-Tag am 24.07. eines jeden Jahres?«.

1 2 3 4

nach unten, letzter, zurück

Gryphon

Autor.

27.06.2010 um 14:28 Uhr

Obwohl, wenn ich dann am BDSM - Tag ein Peitschchen geschenkt bekäme so in Anlehnung an Blumen am Mutter- und Valentinstag oder gar einen Bollerwagen voller Folterinstrumente ... wer weiß ... vielleicht fände ich das dann auch gut!

 

Prächtig wären auch öffentliche Auspeitschungen auf Marktplätzen ... sozusagen als Good - will - Aktion.

 

Grüße von Gryphon

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

sinna

Profil unsichtbar.

27.06.2010 um 20:00 Uhr

Vermutlich würdet ihr lachen. Die Toleranz ist gar nicht so weit weg. Seltsamerweise gerade bei jenen wo man es am wenigsten erwartet. Als mein Ex Mann der Meinung war er müßte meine Eltern in Kenntnis setzen war es zu spät. Ich hatte ihnen bereits reinen Wein eingeschenkt. Der Kommentar meiner Mutter: Ach das hat einen Namen? Sag mal wie das heisst und was dazu gehört. Vielleicht machen wir das ja auch.

Mein Gesicht war vermutlich ein Foto wert.

Mein Ex Mann dagegen hat zwar seine Versuche gestartet und mich mit Gürteln verprügelt und sonstige Experimente veranstaltet ist nun jedoch vorn dabei mich als Hure darzustellen.

DIe Art der Dartstellung hängt arg von der persönlichen Beziehung ab, die der Einzelne dazu hat.

Problematisierung ist nicht einmal in dieser Szene gewünscht. Ich erinnere mich daran, daß einige Geschichten von Online Magazinen abgelehnt wurden mit dem Argument, es ginge um Spass haben. Über Probleme würde man nicht reden wollen. Lieber was anregendes lesen war gewünscht.

Leider ist immer nur Thema die Wichsvorlage. Die zerbrochenen Seelen sind viel zu selten Thema.

Der Versuch eine Ehe wegen der Kinder aufrecht zu erhalten, zu wissen wenn man die Sehnsucht eingesteht wird man alles verlieren. Die Angst vor dem Absturz wenn der neue Bekannte sich als perverses Schwein entpuppt, der Herr, der nach langer Zeit entdeckt, dass er nicht mehr Herr sein kann oder auch ein Herr der seine Sklavin nach Jahren der Beziehung zu Tode foltert... Es gibt so endlos viele Dinge, die eine Geschichte wert wären. Ich habe inzwischen Angst darüber zu schreiben. In BDSM Kreisen scheint man sie nicht lesen zu wollen. Stinos jedoch kommen für solche Lesungen glatt ins Atelier. Sie scheinen toleranter zu sein als so manch ein BDSMler,

sinna{A}

 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

poet

Autor. Förderer.

10.07.2010 um 20:01 Uhr

Wem soll so ein "Feiertag" wozu helfen? Ja, wenn ein gesetzlicher und damit arbeitsfreier Tag würde, dann - aber so? Feiert lieber jeden Samstag bis 24:07 Uhr!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sin Angel

Profil unsichtbar.

11.07.2010 um 23:50 Uhr

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

T Lagemann

Profil unsichtbar.

12.07.2010 um 10:29 Uhr

Hallo sinn{A},

 

yepp. Auch nach meinen Beobachtungen ist BDSM schon ein gutes Stück in der Gesellschaft angekommen. Und selbst die, die sagen "Ist nix für mich", holen nicht sofort Knoblauch und Kreuz hervor, um mir den Satan auszutreiben. Hingegen habe ich bei manch BDSMern das beunruhigende Gefühl, dass sie sich in ihrer "Keiner hat uns lieb"-Rolle erst richtig gut gefallen.

 

Problemtexte gibt es, aber da ich gewisse Regionen des Internets meide, weiß ich nicht, wie das dort aussieht ...

 

Viele Grüße

Tobias

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

20.07.2010 um 01:50 Uhr

Wäre doch vielleicht ein Weg manchem die Scheu zu nehmen, sich zu öffnen und unter Gleichgesinnten zu erkennen, wie wunderbar gelebtes SM sein kann, sozusagen durch gemeinsames Treffen eine Hilfestellung erfahren, man ist nicht alleine mit seiner Neigung und Bedürfnissen, es gibt doch soooooooooooo viele, die verstehen und dazu stehen. Ich denke, so ein Tag mit diesem Datumsbezug würde viele aufgeschlossener und glücklicher machen, denn eines ist sicher, man könnte viel lernen, erleben und feststellen, wie schön das Leben sein kann, wenn man erkennt wo man hingehört, egal wie alt man ist, es ist nie zu spät und wirklich eine Bereicherung für ein ausgeglichenes und glücklicheres Leben

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

21.07.2010 um 15:15 Uhr

So lange das kein gesetzlicher Feiertag ist, und ich arbeitsfrei kriege - bringt mir das nichts!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor.

22.07.2010 um 12:34 Uhr

Hallo Raubritter!

 

So lange das kein gesetzlicher Feiertag ist, und ich arbeitsfrei kriege - bringt mir das nichts!

 

In dem Falle wäre ich natürlich auch dafür . allerdings dürften dann nur anerkannte SMmer frei haben ...

 

Grüße von Gryphon

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

22.07.2010 um 12:34 Uhr

Melde dich an, um alle Beiträge im Forum lesen zu können.

Als angemeldetes Mitglied der BDSM-Community kannst du im Forum mitdiskutieren, Beiträge beantworten oder herzen. Du kannst eigene Themen eröffnen, Gruppen beitreten oder eine eigene Gruppe gründen.

Mit deiner Anmeldung kannst du auch die veröffentlichten BDSM-Geschichten kommentieren oder eigene Geschichten veröffentlichen.

Und das Beste: Mit der Anmeldung wirst du Teil einer Gemeinschaft, in der du Freundinnen und Freunde finden und dich mit ihnen im Forum, per Nachricht oder im Chat über deine Leidenschaft austauschen kannst.

Wir sind gespannt auf dich!

Account erstellen, Login

Daniel

Autor.

30.07.2010 um 15:59 Uhr

Noch eine "wir haben uns alle lieb" Party wo alle zeigen, wie toll normal wir alle sind? Ich oute mich jetzt mal als jemand, der die früheren Zeiten im Internet toll fand, als man "unter sich war". Ich erhebe nicht den Anspruch anderen Menschen erklären zu müssen, warum ich etwas tue. Wer sich für díe Thematik wirklich interessiert, wird mehr als genug Infos finden. Die Mode-SM'ler verschwinden eh wieder nach einer kurzen Zeit. Spätestens, wenn die Partnersuche erfolgreich war und das Eheleben endlich wieder Vanilla-Ebene erreicht hat. Das war jetzt sehr böse gesagt, aber so bin ich nun mal.

 

Ich bin für eine weitere Koch-Sendung!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

24.07.2013 um 09:43 Uhr

*schmunzel*

also als ernst zu nehmenden Vorschlag, sehe ich das ganze nun nicht unbedingt an,

aber wenn ich mir überlege, wieviele merkwürdige Denktage es gibt,

dann wären wir mit einem 24/7-Tag nicht mal so ungewöhnlich,

wie wir es vielleicht sogar gerne wären

Ich wünsche allen, das es egal wie geartet

ein angenehmer Tag wird

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2 3 4

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Als Lesezeichen hinzufügen: