Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Raubzug einer Wölfin« von sanfte Hexe

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Raubzug einer Wölfin«.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Gelöscht.

30.11.2013 um 22:31 Uhr

Danke für diese Geschichte.

Allerdings ist Realitäts- und Identitätsverlust

bei "Machthabenden" nicht wirklich gutzuheißen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

12.04.2014 um 13:53 Uhr

Trotz dieser Wendung am Ende, die aber immer noch viele Fragen offen lässt, mochte ich diese Geschichte überhaupt nicht. Sie geht los um sich jemanden zum Spielen zu suchen, ok, soweit ist alles noch in Ordnung. Dann bandelt sie mit diesem jungen Mann an und beginnen sofort, ohne Absprachen ein heftiges, fast schon brutales Spiel, bei dem am Ende sogar Blut fließt, nein, das geht nun überhaupt nicht, bleibende Schäden und was ist evtl. Krankheiten, sorry da gruselt es mir. Und zum Schluss kommt ihr "Wärter" und fängt sie wieder ein, vielleicht sollte der besser auf sie aufpassen und ihr keinen Ausgang mehr gewähren...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

23.10.2014 um 16:39 Uhr

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

07.06.2016 um 12:35 Uhr

Fast schon ein bisschen Horrorgeschichte...

Welch Glück, dass die Zeilen dieses Ende haben. Ohne wage ich mir gar nicht auszumalen, wie es für ihn ausgegangen wäre. Was als genussvolles Spiel beginnt, endet bluttrünstig und scheinbar grenzenlos. Ohne Absprachen und Regeln, sozusagen im Rausch.

Gestehen muss ich, dass ich die Zeilen gern gelesen habe, mich Ende gar überrascht hat. Mehrfache Wandlungen in einen schönen Rahmen gelegt.

Danke, dass ich die Zeilen lesen durfte.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

07.06.2016 um 12:35 Uhr

Melde dich an, um alle Beiträge im Forum lesen zu können.

Als angemeldetes Mitglied der BDSM-Community kannst du im Forum mitdiskutieren, Beiträge beantworten oder herzen. Du kannst eigene Themen eröffnen, Gruppen beitreten oder eine eigene Gruppe gründen.

Mit deiner Anmeldung kannst du auch die veröffentlichten BDSM-Geschichten kommentieren oder eigene Geschichten veröffentlichen.

Und das Beste: Mit der Anmeldung wirst du Teil einer Gemeinschaft, in der du Freundinnen und Freunde finden und dich mit ihnen im Forum, per Nachricht oder im Chat über deine Leidenschaft austauschen kannst.

Wir sind gespannt auf dich!

Account erstellen, Login

Gelöscht.

25.09.2018 um 04:08 Uhr

Guter Anfang, doch dann wird die Geschichte zu wild, zu böse, zu hart gegen alle Regeln

und nimmt ein überraschendes Ende.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

15.10.2018 um 15:37 Uhr

Interessanter Anfang mit schönen Elementen auch im weiteren Verlauf. Das Ende ist dann doch leider nicht ganz mein Geschmack. Mir persönlich hätte ein klassisches "Happy End" besser gefallen. Aber wo kämen wir hin wenn alle gleich wären.

Ich werde aber auf jedenfall nach weiteren Geschichten von Dir ausschau halten.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hanne lotte

Autorin. Korrektorin. Förderer.

15.10.2018 um 19:27 Uhr

Da hat der aufsichtsführende Dom ja ganz schön lange geschlafen - das Kätzchen kann man doch nicht frei herum laufen lassen. BDSM als Therapie gibt es eben doch.

 

Lebendig und leicht geschrieben und man gerät immer mehr in einen Sog bis zum fast schlimmen Ende.

 

Danke für heiß auf Eis

hanne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Alexandra Schulze

Gelöscht.

07.01.2023 um 00:51 Uhr

Da ist die Wölfin ganz aus dem Haus und jagt junge Männer...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Als Lesezeichen hinzufügen: