Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Neun ist eine ungerade Zahl' von bittersweets

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Neun ist eine ungerade Zahl'.

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Neun ist eine ungerade Zahl

von bittersweets

Ein schöner Abend soll es werden, mit einem ausgiebigen, heftigen Spiel. Und es beginnt auch vielversprechend, die ersten Schläge wärmen auf und machen Lust auf mehr. Doch dann entsteht eine Situation, die zum Einhalten zwingt - und die zum Nachdenken anregt, dass man sich viel öfter Gedanken darüber machen sollte, was zu tun ist, wenn der Partner oder sogar man selbst in eine Notsituation gerät.

Die BDSM-Geschichte lesen: Neun ist eine ungerade Zahl von bittersweets

† xenja

Gelöscht.

07.05.2009 um 23:01 Uhr

hm *nachdenklichgucke*

deine erzählung hat mir nicht so gut gefallen,

ich finde sie beunruhigend

gruß

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

19.05.2009 um 23:20 Uhr

kommt mir ein bißchen wie abarbeiten von Werkzeug vor, es fehlt die Tiefe, der Sinn, die Leidenschaft,es ist alles so oberflächlich, keine Spur von ankommen , fallenlassen, vertrauen, Hingabe.... es ist wie üben, aber ohne zu begreifen...sehr beunruhigend

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

30.09.2011 um 20:35 Uhr

ich kann es schlecht festmachen...

auf der einen Seite ein Text, der mich nachdenklich macht, eine Situation, in die jede/r geraten kann und die auch gefährlich ist.

und genau da fehlt mir dann die Tiefe...warum hat sie das Bedürfnis weiter zu spieln...

mir kommt da zu wenig rüber..

es ist so...ja, flach ist das beste Wort dafür

schade

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

17.02.2014 um 01:10 Uhr

Ui, harte Geschichte zur guten Nacht!

Besonders, wenn man gerade selber zusammengebrochen war und dieses Gefühl noch in den Knochen steckt.

Hin und her gerissen zwischen der Vernunft und dem Erleben macht diese Geschichte so hart, aber auch teilweise nachvollziehbar. Aber mir fehlt einiges, angefangen von dem Wo die überhaupt sind, wie diese Beiden zueinander stehen, was abgemacht war, über Verlangen, Gefühle und Gedanken, bis zur fehlenden "Seele" dieser Geschichte.

Trotzdem Danke für diese Geschichte, auch wenn sie mir nicht so gut gefällt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

02.10.2015 um 21:48 Uhr

Danke für die schöne Geschichte.

Sich nach einem Zusammenbruch zu trauen, sich noch mal so hinzugeben, das ist zum einen spannend zu lesen und wirkt zum anderen total unvernünftig.

Und dabei habe ich es gerne gelesen und nachvollziehen können, wie es sich anfühlt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

17.10.2015 um 10:55 Uhr

Zeilen, bei denen ich ein bisschen hin- und hergerissen bin.

Schön und beunruhigend zu gleich. Was mir gefallen hat, ist ihr Wille, ihr Vertrauen, ihre Hingabe. Vor allem, da er Dinge tut, die ich nicht wirklich gut heiße. Was mir gleichzeitig fehlt, ist, zu wissen, warum sie all das tut. Wieso sie nach einem Totalabsturz sich nochmals auf dieses Spiel einlässt.

Zeilen, die schon deswegen nachdenklich machen.

Danke, dass ich sie hier lesen durfte. 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

griche

Förderer.

06.07.2018 um 09:35 Uhr

Es ist schön geschrieben, einfühlsam und schlüssig. 

Wie der Protagonistin erzeugt es in mir Angst und Erregung gleichzeitig. Ich/wir war/en bislang noch nie "da". 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.