Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Triebeinbruch' von Meisterpuppe

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Triebeinbruch'.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Triebeinbruch

von Meisterpuppe

Eine karrieregierige junge Frau wird von einem Fremden über ihre eigenen Grenzen geschoben - weil es ihrer Natur entspricht. Eben jener Natur, die sie selbst ganz anders wahrnimmt.

Die BDSM-Geschichte lesen: Triebeinbruch von Meisterpuppe

xenja

Gelöscht.

06.01.2009 um 00:49 Uhr

hallo

ich finde deine geschichte etwas verwirrend

gruß

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

06.01.2009 um 02:08 Uhr

leider nichts was einen in Stimmung bringen könnte

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor.

06.01.2009 um 03:10 Uhr

Wie schön, wenn es zwischendurch auch mal Geschichten gibt, die sich nicht sofort erschließen, über die man erst nachdenken muss und die nicht nur das Eine behandeln oder vor Sentimentalität triefen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

06.02.2009 um 20:29 Uhr

.... diese Geschichte verdient es, mehrmals gelesen zu werden,ich muß sie erst verarbeiten, Abschnitt für Abschnitt, um mir darüber ein Urteil zu erlauben...später, bitte... das braucht ein bißchen Zeit... ich komme darauf zurück

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

07.07.2009 um 17:43 Uhr

Sorry aber trotz mehrmaligen lesens blicke ich nicht durch ... sehr sprunghaft und undurchsichtig für mich ... Ich denke es ist eine Phantasie die Sylvie im Cafe hat... doch sorry mir gefält die Geschichte nicht weil ich sie nicht erfassen kann. Liegt bestimmt an mir.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

sapira

Autorin.

24.09.2010 um 00:37 Uhr

Surreal, irgendwie faszinierend, obwohl ich das sonst gar nicht so mag, gefällt

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

24.09.2010 um 14:12 Uhr

Ich finde die Geschichte auch faszinierend. Lässt viel Raum für Interpretationen. Ist doch schön, wenn es mal nicht so einfach ist...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

03.11.2011 um 22:40 Uhr

eine seltsame Geschichte...sehr fiktional...gut geschrieben, fesselnd..aber sie lässt mich mit wirren Gedanken und Bildern zurück, die sie nicht aufschlüsselt

ich hätte mir gerade zum Schluss etwas mehr gewünscht....mehr Erklärung oder wenigstens Andeutungen der Erklärungen...so aber....fehlt mir was an der Geschichte

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

kijana

Autorin.

17.05.2012 um 19:59 Uhr

ähm ja... hebt sich deutlich von anderen Geschichten ab. Das ja. Und anspruchsvolle Lektüre mag ich durchaus zu schätzen... aber diese hier ist entweder ZU anspruchsvoll oder schlicht zu WIRR. Sorry

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

03.11.2012 um 16:27 Uhr

Im ersten Teil wirken die etwas derberen Ausdrücke im Gebilde der übrigen Sprache wie ein antikes Möbelstück in einer Einrichtung aus Chrom und Leder, für mich nur scheinbar unpassend. In jedem Fall ein Hinweis, dass ich in etwas Anderes, etwas Besonderes eintauche, während ich lese. Und so anders die Geschichte ist, so gut gefällt sie mir; wirklich etwas ganz Besonderes.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.