BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - Ledersofa

SM beim Drogeriediscounter

nach unten, letzter, zurück

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

29.03.2007 um 20:14 Uhr

Also:

Solltet ihr dieser Tage an einer Schlecker - Filiale vorbeikommen

und in der Tür ein rotes Plakat mit der Aufschrift SM vorfinden,

stürzt nicht hinein und fragt lautstark nach der Gertenabteilung

oder der Ecke für Folterbänke ... wundert euch auch nicht, dass

die Verkäuferinnen nach wie vor weiße Kittel (nein, nicht die

medizinischen) statt schwarzen Lacks oder Leders tragen...

SM bedeutet nichts weiter als Schlecker Mobil und meint eine

neue Handykarte

Und so ist der Traum vom Spielzeugdiscounter wieder dahin!

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.03.2007 um 21:40 Uhr

Lieber Gryphon,

vielleicht ist der Tarif ja so teuer, dass es schon mächtig maso ist, zuzugeifen?

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

30.03.2007 um 10:35 Uhr

Vielleicht sind es auch die Arbeitsbedingungen, die eine besondere Hingabe voraussetzen?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.