BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Schwatz - Themenabend

Kurz-Url: http://szurl.de/f3037 | Facebook | Twitter

nächster Themenabend (eigentlich 20.Februar 2012)

Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine Antworten hinzufügen.

nach unten, letzter, zurück

hexlein

Autorin.

27.01.2012 um 19:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Der nächste Themenabend wäre eigentlich ja der Rosenmontag.

Wärt Ihr denn bereit an diesem Abend Euch hier zu treffen, oder sollen wir den Themenabend besser auf den 22. den Aschermittwoch verschieben?

zum Thema:

das Thema BDSM und Famile hatten wir ja gespalten....

und am letzten Themenabend explizit die Kinder behandelt.

Wollen wir uns nun der Familie an sich widmen oder zwischendurch ein anderes Thema ansprechen?

Ich bin gespannt auf Eure Vorschläge

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Geschlossen.

Cire

Fördermitglied.

28.01.2012 um 20:18 Uhr

Hallo Hexlein,

den Vorschlag den Termin auf den 22.ten zu verlegen finde ich gut.

Ich denke auch daß eine Ausnahme von der noch jungen Regel keinen Schaden anrichtet.

Im Chat haben wir uns mal lose über zwei Themen für den Themenabend unterhalten.

Diese möchte ich hier aufführen um sie zur Diskussion zu stellen.

Das erste Thema:

BDSM und "Öffentlichkeit", wie lebt ihr oder könnt ihr euch vorstellen BDSM zu leben?

Z.B. der Besuch auf einer Messe, oder Fetisch Party, geht ihr "persönlich Einkaufen" oder lieber doch per Versand.

Das zweite Thema:

Schmerzen, Lustschmerzen und Schmerzen als "Strafe"; natürlich unter dem Aspekt des gegenseitigen Einvernehmen.

Zu guter Letzt, es ist ja auch kein "Entweder - Oder", es gibt ja hoffentlich noch viele weitere Themenabende.

Bin mal gespannt auf Reaktionen.

Grüße,

Cire

Signatur

Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, dass er zuhört. (Ambrose Bierce)

Geschlossen.

dienerin

Autorin.

29.01.2012 um 13:20 Uhr

Hallo an allen Themenchatinteressierten

und an Hexlein, die netterweise organisiert.

Ich kann Mittwochs meist besser als Montags

ob ich Aschermittwoch als Tag besser finde als Faschingsmontag, weiß ich gerade nicht, zumal in der Woche viele liebe Menschen bei mir Geburtstag haben und ich eh nicht weiß, wie das alles gehen kann

Lange Rede kurzer Sinn: Ich versuche dazu zu kommen, egal ob Montag oder Mittwoch.

Thema:

Ich kann gut mit dem Thema BDSM und Familie

und ich kann mir genauso gut zwischendurch mal ein anderes Thema vorstellen, um die, die familienunabhängig sind, vielleicht auch mit reinzunehmen.

Und Cire hat es ja schon schön gesagt, es wäre dann ja nur aufgeschoben

Und seine Vorschläge fand ich auch sehr interessant

Danke für das drum kümmern

Sonntägliche Grüße

dienerin

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Geschlossen.

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.01.2012 um 20:24 Uhr

Bin dafür, den Narren ihre Narretei zu lassen und dass wir am Aschermittwoch den Themenabend mit einem virtuellen Heringsessen verbinden…

Heringe, da war doch mal was

Finde beide Vorschläge gut und würde eine „Familen“pause einlegen; moderieren werde ich jedoch an dem Abend nicht können (grundsätzlich gerne wieder), so dass ich finde, wer moderiert soll über das Thema entscheiden.

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Geschlossen.

hexlein

Autorin.

30.01.2012 um 16:39 Uhr

@Cire

wärst Du denn bereit das Thema BDSM und Öffentlichkeit zu moderieren am 22.??

*fragend kuckt*

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Geschlossen.

30.01.2012 um 17:06 Uhr

Vermutlich gehen beide Termine. Die Themenvorschläge gefallen mir gut. Allerdings könnte ich mir auch mal ein Thema aus dem Bereich BDSM und Literatur vorstellen, ohne jetzt einen genauen Themenvorschlag machen zu können. Man könnte den Schreibprozeß reflektieren, sich fragen, wie das Verhältnis zwischen Realität und Fiktion sein könnte. Aber vermutlich sind erstmal die eher lebensnahen Themen brennender. Ich freue mich auf diesen und hoffentlich viele weitere Themenabende.

Joja

Signatur

Höre nicht auf zu träumen, denn das ist der Weg zu den Sternen!

Geschlossen.

Cire

Fördermitglied.

01.02.2012 um 19:15 Uhr

@ Hexlein,

leider kann ich die Moderation nicht vorbereiten und werde nur vom Hotel aus teilnehmen können

Gerne gehe ich bei dir oder Wölfin in die Lehre um als Ersatzmoderator bereit zu stehen.

Bis zum 22.ten schaffe ich es nur nicht.

Tut mir leid.

Cire

Signatur

Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, dass er zuhört. (Ambrose Bierce)

Geschlossen.

Devana

Autorin. Teammitglied.

01.02.2012 um 20:34 Uhr

Hallo!

Ich wollte nur sagen, dass ich am 22.2. wahrscheinlich nicht kann.

Aber lasst Euch daran nicht stören.

Liebe Grüße

devana

Geschlossen.

Cire

Fördermitglied.

02.02.2012 um 18:10 Uhr

Hallo,

@Devana

da das Thema: Schmerzen: Lustschmerz, Schmerz als Strafe im Rahmen des einvernehmlichen BDSM ursprünglich von dir ist, würde ich es dann eher für einen anderen Abend vorsehen.

Wäre doch irgendwie schade wenn du es "verpassen" würdest.

lg

Cire

Signatur

Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, dass er zuhört. (Ambrose Bierce)

Geschlossen.

hexlein

Autorin.

20.02.2012 um 21:45 Uhr

Liebe Chatterinnen und Chatter,

leider muss der Themenabend am 22.2.12 auf den 20.03.12 verschoben werden.

Seid bitte nicht traurig, sonders seid sicher, dass dann im März wieder viele anwesend sein können und der Abend spannend und unterhaltsam werden wird.

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Geschlossen.

Nach oben, zurück.

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.