Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - In eigener Sache - Fragen, Vorschläge, Wünsche

"Gefällt mir" - Knopf für Profile?

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Selina B

Autorin.

07.01.2021 um 11:28 Uhr

Ich denke ähnlich wie Changer und Devana. Warum soll man einem Menschen nicht auch einmal in Form eines Herzchens mitteilen, dass er zumindest interessant erscheint oder eben das, was er tut, für gut befunden wird. Es ist eine einfache Form, diesem Menschen ein Kompliment zu machen ohne Anspruch darauf, dass daraus eine Herzchen-Olympiade entstehen muss. Manchmal tun sich Menschen schwer damit, auch einmal etwas Gutes anzunehmen, stecken lieber Kritik ein (die ja durchaus auch konstruktiv sein kann). Vielleicht könnte man ja jedem freistellen, ob er diese Like-Funktion für sein Profil aktiviert oder es bleiben lässt?

Herzliche Grüße

Selina

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hanne lotte

Autorin. Lektorin. Förderer.

07.01.2021 um 16:33 Uhr

An der Stelle will ich noch anmerken, dass es schon länger die Möglichkeit gibt, Antworten auf die Fragen im Profil zu herzen.

Diese Funktion habe ich selbst erst kürzlich entdeckt.

Gruß

hanne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Changer

Gelöscht.

08.01.2021 um 16:09 Uhr

Ich finde die Diskussion spannend, auch wenn ich gar nicht beabsichtigt hatte eine solche große auszulösen.

Wenn sich am Ende dagegen entschieden wird, kann ich damit auch leben. Oder wenn es auf dem Zettel steht bis er vergilbt. Es war nur ein Vorschlag.

Changer

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Genitiv

Gelöscht.

08.08.2021 um 20:35 Uhr

Trotz meiner frischen Mitgliedschaft hier, wirkt diese Einrichtung bedachter und auf das geschrieben Wort fokussiert  (in anderern Foren sind es dann eher die Bildchen). Gerade wenn es darum geht einem anderen Nutzer mitzuteilen, dass man sie/ihn "irgendwie" gut findet, ist eine Wortkombination wertschätzender, als ein Herzchen aka "Like". Das BEWERTEN von Geschichten oder Kommentaen hingegen, Zustimmung ja/nein, ist mit einem Klick sicher schnell und sinnvoll gemacht.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sophie Amalia

Autorin.

22.09.2021 um 12:20 Uhr

Obwohl die Fragestellung schon etwas älter ist, möchte ich trotzdem gern meine persönliche Meinung dazu abgeben.

Ein Like/Kompliment/Herz für einen Beitrag finde ich eine tolle Sache. So hat man unmittelbar ein Feedback zum eigenen Text. Ob es weitere Personen gibt, die dieselbe Meinung teilen, ist nämlich schnell ersichtlich. Und jeder freut sich sicherlich darüber.

Likes für Profile betrachte ich hingegen inzwischen differenziert. Gilt das Like den tollen Profilbildern? Meinem Profiltext? Oder weil ich einer Gruppe angehöre, die dem Gegenüber gefällt? Möchte mich jemand kennenlernen und hat mich deshalb geliked? Irgendwie lässt mich die Sache mit mehr Fragen als Antworten zurück. Worüber ich mich anfänglich gefreut habe, findet inzwischen bei mir keine Beachtung mehr. Was nützt ein Like oder gar ein Match, wenn  man am Ende nichtmal miteinander kommuniziert? Was ist ein Kompliment zu einer Person wert, wenn jemand lediglich einen Button betätigt hat? Und wieviel mehr wäre es wohl wert, wenn jemand sich die Mühe macht, ein Kompliment in Worten zu formulieren?!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Lanika

Lektorin.

22.09.2021 um 18:25 Uhr

Die Frage hat durchaus ihre Berechtigung. Es geht hier um unser gemeinsames Selbstverständnis als Literatur- und BDSM-Community. Ich lese in dieser Diskussion mit Vergnügen gut formulierte und durchdachte Antworten. 

Mir gefällt die Möglichkeit der Selbstdarstellung durch das Beantworten von Fragen, genauso wie die Möglichkeit, Antworten anderer User zu liken. Das sehe ich als guten Mittelweg zwischen Aufmerksamkeit suchen und erhalten (Fragen beantworten und liken) und sich gegenseitig bewerten oder abwerten (Likes unter Profilen). Damit liegt wieder die Aufmerksamkeit auf dem geschrieben Wort. Was könnte besser zu einer Literaturseite passen?

Lanika

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

05.10.2021 um 18:49 Uhr

Da gebe ich Dir Recht, Changer. Ich bewerte nicht die "reale Person", die ich u.U. gar nicht kenne. Ich bewerte die Form der Selbstdarstellung einer Person. Das kann im besten Sinne schon recht unterhaltsam sein. (habe soeben das Profil von "Nachtasou" mit hohem Unterhaltungswert konsumiert) Ich finde die Idee gut, ohne daraus einen Wettkampf machen zu wollen. Es ist eher ein Feedback für den Verfasser. Auch so ein programmiertes Profil läßt Raum für individuelle Äußerungen. Es kann also auch Literatur sein. (Beispiele gibt es reichlich) Wenn ich Krimis bewerten müsste, dann doch nicht nach der "Schönheit" der geschilderten Straftaten und Verbrechen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

oldwife

Gelöscht.

29.11.2021 um 12:37 Uhr

Devana

Na ja, es wäre immerhin ein kleiner Anreiz, überhaupt ein Profil auszufüllen. Und wenn sich jemand Mühe gegeben hat und dort mehr steht als ein kleiner belangloser Zweizeiler, dann könnte das schon ein kleines Herz wert sein.

Insofern wäre ich hier nicht ganz abgeneigt.

Devana

Für mich wäre das eher ein Grund, mein Profil auch in der Zukunft nicht auszufüllen. :)

Als Neuling einfach eine Momentaufnahme: neu registriert, als Frau gekennzeichnet. Standard-Voreinstellung: keine Kontakt-PNs. Dennoch binnen weniger Minute ein Hinweis über einen Kontaktversuch. 

Verschreckt mich, ich möchte mich doch zuerst einmal orientieren dürfen, gucken, ob ich mit dem Umgang untereinander, den Restriktionen, den Erwartungen und auch mit der technischen Seite überhaupt klarkomme. 

Und ich möchte das zunächst so unbeeinflußt wie möglich tun. Nicht als "Sub", nicht als "Herrin", an die Wünsche oder Erwartungen herangetragen werden, und auch nicht in Form von Neigungen, die zwar vorhanden sind, aber keineswegs in eine Richtung deuten sollen, die ich beschreiten will. 

Freche Ansprüche einer Neuen, nicht? Es geht mir zum jetzigen Zeitpunkt noch so wie einer etwas unsicheren Person, die ein Lokal betreten hat und etwas unschlüssig ist, ob sie ihren Mantel ausziehen möchte. Die Zeit, das zu entscheiden, möchte ich gerne haben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

29.11.2021 um 14:06 Uhr

oldwife

Als Neuling einfach eine Momentaufnahme: neu registriert, als Frau gekennzeichnet. Standard-Voreinstellung: keine Kontakt-PNs. Dennoch binnen weniger Minute ein Hinweis über einen Kontaktversuch. 

Verschreckt mich, ich möchte mich doch zuerst einmal orientieren dürfen, gucken, ob ich mit dem Umgang untereinander, den Restriktionen, den Erwartungen und auch mit der technischen Seite überhaupt klarkomme. 

Und ich möchte das zunächst so unbeeinflußt wie möglich tun. Nicht als "Sub", nicht als "Herrin", an die Wünsche oder Erwartungen herangetragen werden, und auch nicht in Form von Neigungen, die zwar vorhanden sind, aber keineswegs in eine Richtung deuten sollen, die ich beschreiten will. 

Freche Ansprüche einer Neuen, nicht? Es geht mir zum jetzigen Zeitpunkt noch so wie einer etwas unsicheren Person, die ein Lokal betreten hat und etwas unschlüssig ist, ob sie ihren Mantel ausziehen möchte. Die Zeit, das zu entscheiden, möchte ich gerne haben.

Hallo Oldwife

Dein Betrag gefällt mir.

Du wirst wahrscheinlich hier und auf anderen Seiten auch Kontaktversuche bekommen und es wird dabei vermutlich wenig darauf ankommen, was oder wie viel du im Profil geschrieben hast.

Das wird es leider überall geben und ist nicht unbedingt das, was hier gewünscht ist. Da hilft ggf. nur denjenigen zu melden

Leider.

Aber dein Wunsch, hier erst mal anzukommen und zu schauen ob du hier hin passt und ob die Umgebung stimmig ist, kann ich nachvollziehen und entspricht auch eher dem Bild, das diese Seite vermitteln möchte.

Du bist willkommen hier, als Mensch, so wie du bist und dich hier zeigen möchtest.

Das mit dem "kommentieren" des Profils ist der Wunsch, dass man gerne von denen die hier sind etwas erfahren möchte.

Aber eben nur das, was man auch bereit ist zu zeigen.

Ich persönlich brauche keinen Kommentar zu meinem Profil.

Und ein wenig, mit Humor betrachtet kann ich nur sagen:

"Wer mich nicht so mag, wie ich bin, muss wohl noch ein wenig an sich arbeiten"

Für dich Oldwife: Sei herzlich willkommen

Dienerin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

29.11.2021 um 19:28 Uhr

Hallo oldwife,

hier nur eine kurze Erläuterung:

oldwife

Dennoch binnen weniger Minute ein Hinweis über einen Kontaktversuch. 

Deswegen haben wir in den Profileinstellungen bei Neuanmeldungen solche Kontaktversuche unterbunden. Im Profil kannst Du sogar einstellen, dass Du nicht informiert wirst, wenn es jemand versucht.

Leider sind auch hier auf der Seite Einzelne nur deswegen online, um alle weiblichen Neuanmeldungen anzuschreiben. Warum auch immer sie auf einer Literaturseite glauben, damit attraktiv zu erscheinen. 

oldwife

Verschreckt mich, ich möchte mich doch zuerst einmal orientieren dürfen

Wir geben uns große Mühe, solche "Frischfleisch-Sammler" hier zu beschränken. Das gelingt nicht immer. Deinen Wunsch verstehe ich.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.