Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schreiben - Übungen

Blitzlicht: Dialog

Thema geschlossen. Es ist kein neuer Beitrag möglich.

1 2 3 4 5 6 7 8

nach unten, letzter, zurück

hanne lotte

Autorin. Lektorin. Förderer.

23.12.2020 um 19:40 Uhr

Lieber Meister Y

ich konstatiere ein ausgeprägtes Schwiegermuttertrauma, wobei du geschickt die Zuordnung vermeidest.

Aber du triffst in jedem Fall meinen Nerv und ich kenne die richtige Zuordnung

Ich sehe, dass dir die Übung gut getan hat. Dialoge gelingen dir immer besser. Auch dieser gefällt mir wieder sehr.

Gruß

hanne

nach oben

Mississippi

Förderer.

23.12.2020 um 20:23 Uhr

Als Reiterin bin ich natürlich für“outing“.

Vielleicht gibt’s dann mal sinnvolle Geschenke von der „Schwiegermutter“. 

Sporen, es gibt so schöne Sachen aus Leder, ...

Sehr schön eure Blitzlichter

nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

23.12.2020 um 21:14 Uhr

geändert am 23.12.2020 um 21:42 Uhr

Liebe hanne lotte, ein Schwiegermuttertrauma, echt? Vielleicht sollte ich mich mal auf eine Couch legen .

Liebe Onmymind, der von heute ging echt schnell und flüssig. Der erste war wirklich Arbeit, der zweite auch, von daher...

Liebe Katika danke! Auch Dir eine schöne, besinnliche Weihnacht in diesem besonderen Jahr.

nach oben

Drachenlady

Autorin. Förderer.

24.12.2020 um 00:36 Uhr

Hallo Meister Y,

jeder Deiner Dialoge ist klasse, und jeder neue noch besser als der vorangegangene. Ich habe das Gefühl, dass Du Dich da so richtig hineinsteigern kannst.  

Und von wegen, es würde Dir schwerfallen. "Fishing for compliments" nennt man das! Aber bitte gerne: Ein dickes Kompliment für Deine Einfälle!

nach oben

Katika

Autorin. Förderer.

24.12.2020 um 12:36 Uhr

Nun steht der Heilige Abend wirklich vor der Tür und mir fällt bei all den Vorbereitungen noch ein Dialog ein.

„Wir sollten jetzt so langsam die Bescherung vorbereiten. Ich verspreche dir auch, dass es nicht zu schmerzhaft wird. Kommst Du?“

„Ich weiß nicht, was denkst du?"

"Dass ich es tun werde."

"Bitte? Das ist nicht dein Ernst. Du weißt genau, was dann passiert. Willst du das riskieren?"

"Ja, das werde ich. Das ist es mir wert."

"Kann ich dazu bitte noch etwas sagen?"

"Dass du mich unterschätzt hast?"

„Du willst das wirklich tun? Seit Jahren hast du es nicht mehr angerührt, meinst du es klappt? Es erfordert ziemliche Fingerfertigkeit.“

„Du wirst es schon merken, wenn es nicht klappt.“

„Ich bin so schon aufgeregt genug und dann mit Dir zusammen? Offiziell und vor Allen? Denk bitte daran, es ist Heiligabend.“

„Wenn nicht jetzt, wann dann? Zu zweit wird es schon gehen, rück mal ein Stück, ich brauche auch etwas Platz dazu.“

„Was nehmen wir, etwas Bekanntes, das alle kennen?“

„Ich denke schon. Lass uns mit „Kling Glöckchen“ anfangen. Du machst das Vorspiel und dann machen wir vierhändig weiter.“

„Das wird eine riesige Überraschung. Wie lange hast Du nicht mehr Klavier gespielt?“

„Frag nicht, sonst traust du dich nicht.“ 

„Die Gedichte müssen Karen und Oliver aber trotzdem aufsagen, oder?“

„Aber ja! Erst singen zum Klavierspiel, dann Gedichte und dann gibt es die Bescherung.“

nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

24.12.2020 um 15:02 Uhr

Liebe Katika,

ein Text direkt unter dem Weihnachtsbaum. Toll gemacht, danke!

Viele Grüße

Jona

nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

25.12.2020 um 06:52 Uhr

Liebe Katika guten Morgen. 

Ein wirklich gelungener Dialog, so direkt vor der Bescherung. Toll gemacht, anders kann ich es nicht sagen.

Es scheint auch Dir richtig Spaß zu machen.

nach oben

Drachenlady

Autorin. Förderer.

25.12.2020 um 18:59 Uhr

So, ich versuch' das jetzt auch mal:

„Hör endlich auf zu zappeln!“

„Was hast Du vor?“

„Du sollst gefälligst stillstehen, ich häng dich sonst noch höher!“

„Bitte leg das Teil weg!“

„Willst du etwa den Boden unter den Füßen komplett verlieren?“

„Ich bin morgen im Training mit den Jungs!“

„Sieht aber doch ganz bequem aus?“

„Anschließend gemeinsam duschen, wie stellst du dir das denn vor?“

„Lass mich mal kurz überlegen.“

"Was denkst du?"

"Dass ich es tun werde."

"Bitte? Das ist nicht dein Ernst. Du weißt genau, was dann passiert. Willst du das riskieren?"

"Ja, das werde ich. Das ist es mir wert."

"Kann ich dazu bitte noch etwas sagen?"

"Dass du mich unterschätzt hast?“

„So ernst war das mit der Keuschhaltung doch nicht gemeint, war doch alles nur Spaß!“

„Du hättest meine Warnungen ernst nehmen sollen, die waren kein Spaß mehr!“

„Wenn die den Peniskäfig sehen, bin ich untendurch!“

„Vielleicht überlegst du dir deine Provokationen in Zukunft, und jetzt stillhalten!“

nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied.

25.12.2020 um 19:42 Uhr

Liebe Drachenlady,

ein "war doch alles nur Spaß" kann ganz schnell schiefgehen.

Danke für den gut nach beiden Seiten erweiterten Dialog, gut gemacht!

Viele Grüße

Jona

nach oben

Katika

Autorin. Förderer.

25.12.2020 um 21:43 Uhr

Liebe Drachenlady,

ein wirklich schöner Dialog, da lebt man als Leser genau mit beiden mit! 

Ich bin gespannt, wie er das gemeinsame Duschen umgehen wird.

nach oben

Nach oben, zurück.

1 2 3 4 5 6 7 8

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.