Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - BDSMler unter sich - Spiel- und Werkzeuge für BDSMler

Fragen zu Schlagwerkzeugen

1 2 3 4

nach unten, letzter, zurück

griche

Förderer.

04.05.2018 um 19:16 Uhr

Danke Mai, 

eigentlich natürlich alles logisch, bloß ich in meiner Aufregung kann grad wohl nicht logisch denken. Ein gewisser Herr besteht darauf, dass ich sowie vollkommen unlogisch bin. 😂

Er ist kein Neuling, aber arg aus der Übung. In seiner Ehe durfte er nicht und hat deshalb keine Utensilien mehr.

Nylonlover.... ich mag deinem Humor 

ähm.... meine natürlich die Physikkenntnisse 😁😉 danke!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

griche

Förderer.

08.05.2018 um 08:39 Uhr

da war ich nun gestern ein bisschen im wald stöbern und habe mir haselnuss mitgebracht. schält man das jetzt, bleibt die rinde dran oder ist es egal?

außerdem habe ich mir pfannenwender (sieht ja aus wie ein schmales paddle) aus holz gekauft. einer bleibt wie er ist. in den anderen habe ich löcher gebohrt. da werden dann auf der einen seite knöpfe sein und auf der anderen knoten (dünne paketschnur). meinungen dazu?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

griche

Förderer.

09.05.2018 um 11:55 Uhr

Lasst ihr mich jetzt hängen?   Sogar die Subbis? 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

09.05.2018 um 14:01 Uhr

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Geduld eine Sub-Tugend ist ...

Wieso probiert Ihr die Dinge nicht herantastend aus? Selbst habe ich kein solches PfannenwenderKnopfKnotenPaddle, und wenn ich es hätte, könnte ich es lasch oder sexy-fies oder geht-gar-nicht finden, was doch aber mit Deinem persönlichen Empfinden gar nichts zu tun haben muss.

Wölfin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

griche

Förderer.

09.05.2018 um 14:11 Uhr

Liebe Schattenwölfin,

Geduld zählt definitiv derzeit (noch) nicht zu meinen Tugenden. Wobei ich die Frage schon am Montag gestellt habe. grins

Die vordringlichere Frage war die nach dem Schälen oder nicht Schälen der Haselnussrute.

Einen schattigen Sonnennachmittag wünsche ich dir!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Mai

Autorin.

09.05.2018 um 14:43 Uhr

Wenn man mich mit Subbiiii anredet, reagiere ich selten. Ich bin eine erwachsene Frau.

Ansonsten sehe ich das wie die Wölfin, lass doch erst mal was Reales passieren und decke Dich nicht mit einem ganzen Fundus ein, vielleicht findest Du es total bescheuert? Ich betreibe den Schmuddelkram jetzt 8 Jahre aktiv und hab 1, ich schreibs noch mal aus EINEN Rohrstock auf dem Schrank liegen. Und den hab ich weder gekauft, noch modifiziert, der lagert hier nur. (Wenn meine Tochter nicht zufällig gerade einen Boden draus gebastelt hat)

Jetzt lass den Kerl doch seine Dominanz, oder willst Du einen Aufziehkasper?  Ich kann jetzt nicht für alle dominanten Männer dieser Erde sprechen, aber mein Freund fände es ziemlich merkwürdig, ja, aufdringlich, wenn ich lauter Spielzeug bastel und ihm aufdränge.

Mach Dir 100 Liter Tee und atme locker durch die Hose.

Wann um Himmels willen ist das Treffen denn?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Mai

Autorin.

09.05.2018 um 14:46 Uhr

Ach ja, ich schäle Haselnuss nicht. Ich mach nur die Astansätze gut weg. Und ich finde Korbweiden viel besser.

Und NEIN! Du musst jetzt nicht sofort an den nächsten Bach rennen! Das tut es auch später irgendwann.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

09.05.2018 um 16:23 Uhr

Hi griche,

bei Subbi fühle ich mich gleichfalls nicht angesprochen und kann mich auch ansonsten Mai anschließen.

Wahrscheinlich fehlt mir ein Bastel-Gen, aber ich habe einfach noch nie irgendetwas mit Nieten, Knoten oder sonst etwas "verziert" und ich habe mir noch nicht mal Hasel aus dem Wald geholt. Insofern sind deine Fragen schon recht speziell. 

Mich würde ja mal interessieren, wie es kommt, dass du so viele verschiedene Schlaginstrumente gleich zu Beginn in dein Arsenal aufnimmst? Wir haben da auch nach Jahren eher wenig.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

griche

Förderer.

09.05.2018 um 21:30 Uhr

Guten Abend 

Danke für die offenen Worte. 

Wie ich im “Anfängerfaden“ schon erzählte, ist mir ja aufgetragen worden, mir etwas einfallen zu lassen, um mein Vergehen wieder gut zu machen. Das war eben ein Teil davon. 

Und ich bin sehr kreativ. Je besser gelaunt ich bin, desto mehr sprudelt es aus mir heraus. 

Kann sein, dass ich dies, das oder alles bescheuert finde, aber dafür muss ich es ja erstmal ausprobieren.

Und ob der ganze Kram dann tatsächlich Anwendung findet, das weiß ich doch gar nicht. 

Den Begriff Subbi finde ich auch blöd. Sorry, da hab ich mich irgendwie hinreißen lassen in der Annahme, es wäre gang und gäbe. 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

09.07.2018 um 15:57 Uhr

Bei den Peitschen verwenden wieine mehrschwänzige mittlerer Länge mir sehr gutem Erfolg. Niemals Nieten oder ähnliches verwnden die Folgen sind nicht zu verantworten. Paddle aus starkem Leder, auch gut. Zumit und ohne wässern so wie man mag und nach Stimmung. Zur Auswahl auch mal einen Bambusstock, zieht sehr gut. Aber kann splittern Vorsicht. Wie allen diesen Geräten vorher besprechen und gemeinsam aussuchen. Dann ist der Erfog auch da.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 4

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.