Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Blogbeiträge

'Rezension: DVD „SM-Richter“' von Devana

Bezieht sich auf den Blogbeitrag 'Rezension: DVD „SM-Richter“'.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Rezension: DVD „SM-Richter“

von Devana

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Es ist die Geschichte des belgischen Richters Koen und seiner Frau Magda, die eines Tages den Mut aufbringt, ihrem Mann von ihren seit dreißig Jahren geheim gehaltenen Sehnsüchten zu erzählen. Der Sehnsucht nach Schmerz und Unterwerfung.

Den Blogbeitrag lesen: Rezension: DVD „SM-Richter“ von Devana

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

24.04.2014 um 07:03 Uhr

Danke, Devana!

Die Vorschau hat mich schon neugierig gemacht. Deine Rezension lässt mich annehmen, dass meine Erwartungen erfüllt werden. Ich bin gespannt und werde mir den Film in jedem Fall ansehen.

Wölfin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Lucia

Autorin. Förderer.

24.04.2014 um 19:50 Uhr

Liebe Devana!

Du hast ich sehr neugierig gemacht.

Ich hab die DVD schon auf meiner inneren Wunschliste!

Danke für die ausführliche Rezension!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

24.04.2014 um 23:10 Uhr

Danke für Deine Beschreibung des Filmes und die Links, habe den Ausschnitt auf Youtube gesehen, ob ich nun den ganzen Film anschauen müsste, weiß ich nicht. Als Buch wäre mir diese Geschichte lieber. Konnte aber unter diesem Titel keine Lektüre finden, wenn es unter einem anderen Titel erschienen ist und jemand diesen kennt, bitte ich um kurze Info, danke.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

24.04.2014 um 23:27 Uhr

Danke Devana für diese schöne Beschreibung

sie macht Lust auf den Film

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

24.04.2014 um 23:38 Uhr

Liebe Devana. Du hast auch mich sehr neugierig auf den Film gemacht. Ich kann mir vorstellen,dass er sehr zu Herzen geht. Werde ihn mir auf jeden Fall anschauen, obwohl ich auch immer gern zuerst die Bücher lese. Aber zu diesem Film scheint es keins zu geben,oder?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

27.04.2014 um 13:46 Uhr

Eine sehr gute Zusammenfassung des Films.

Ich habe ihn in Belgien gesehen als ich mich dem Thema noch gar nicht wirklich/wissentlich beschäftigt habe und war fasziniert von der Stärke der Gefühle, die vermittelt werden. Und von dieser tiefen Sehnsucht. Der Film hat mich magisch angezogen als ich davon hörte. Ich habe ihn heimlich geschaut und später verschenkt, an jemand, der mehr damit anfangen konnte als ich. Dachte ich.

Verwundert war ich, dass der Film in unserem Nachbarland im ganz normalen Abendprogramm lief und soweit ich mich erinnern kann, fehlten zumindest nur wenige Details.

Vielen Dank, Devana, für die Erinnerung an den Film.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied. Förderer.

27.04.2014 um 14:48 Uhr

Ihr Lieben,

an dieser Stelle der Querverweis auf unsere Verlosung, bei der es die DVD zu gewinnen gibt: Link.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin.

27.04.2014 um 19:37 Uhr

Tolle Rezension. Vielen Dank. Allerdings muss ich für Filme ohne Happy End schon sehr in Stimmung sein. Auf meiner Noch-ansehen-Liste steht er jetzt trotzdem.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

04.05.2014 um 13:28 Uhr

Schwere Kost an einem sonnigen Sonntag, aber es hat sich unbedingt gelohnt, den Film zu schauen. Wie groß ist die Liebe dieses Mannes zu seiner Frau, dass er ihr gibt, was sie sich wünscht, obwohl er selbst keine dominant-sadistischen Neigungen hat. Er rettet damit sie vor der Depression und die Ehe vor dem Scheitern. Überhaupt hat dieses große Liebe mich in SM Richter am meisten beeindruckt – und ich empfand sie als tröstlich gegenüber der Intoleranz und Ignoranz, die den äußeren Rahmen dieser Liebe sprengt. Dass Letzteres vor so wenigen Jahren überhaupt noch möglich war (es vielleicht sogar noch ist), hätte ich nicht für möglich gehalten.

Als Mutter treibt mich einmal mehr die Frage um, ob es nicht in erster Linie darum geht, mein Kind vor den Vorurteilen anderer über BDSM zu schützen, nicht mich selbst.

Jedenfalls habe ich einen vielschichtigen Film gesehen, bei dem BDSM nicht auf die rein körperliche Ebene reduziert bleibt, sondern man einen Einblick in die Seelentiefen zumindest der devot-masochistischen Frau bekommt. Spannend wäre zu erfahren, wie nicht BDSM-ler den Film sehen, aber die sind hier ja eher nicht anzutreffen. Lassen sie sich von den extremen SM-Handlungen, die zwar mehr angedeutet als gezeigt werden, verschrecken oder sind sie bereit, sich mit dem Thema auf einer sachlichen Ebene auseinanderzusetzen?

Dass SM-Richter eher Andeutungen macht, gefällt mir übrigens sehr gut, weil so die Geschichte von Magda und Koen in den Vordergrund rückt. Deswegen tue ich mich mit dem Titelbild der DVD etwas schwer, das sicher der Verkaufsförderung geschuldet ist.

@ ungewiss

Devanas Rezension beginnt mit den Worten: „Die Geschichte einer Liebe, die allen Widrigkeiten zum Trotz weiter besteht.“ Also, wenn das auf seine Art kein Happy End ist …

Wölfin

 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

12.05.2014 um 01:00 Uhr

Ich habe mir den Film gleich nach dem Lesen der Beschreibung bestellt und angeschaut. Ein sehr schöner aber auch nachdenklicher Film. Ich denke, dass selbst heute in Deutschland ein Outen seiner Neigung in öffentlichen Positionen immer zu Konsequenzen führen wird und keine Toleranz und Verständnis erwartet werden darf. Traurig.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.