BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Schwatz - Ledersofa

Kurz-Url: http://szurl.de/f4410 | Facebook | Twitter

Schmerz-Unlust

1 2 zurück

nach unten, letzter, zurück

Nachtasou

Autor.

19.03.2016 um 02:33 Uhr

geändert am 19.03.2016 um 02:37 Uhr

Schriebe ich jetzt im Nachtwächter-Thread, würde ich bestimmt so nebenbei meine linke Schulter erwähnen. So nebenbei *g

Die wurden gestern 15 Jahre. Ein nobles Alter im Internet. Manche Mitglieder hier haben Schattenränder um die Augen vom vielen Lesen und hoffentlich nicht auf dem Röntgenbild. Aber hoch ist das Durchschnittsalter hier schon. Und seit ein berühmter frz. Autor sich des eingebildeten Kranken annahm, sind Zipperlein untrennbar mit Literatur verknüpft.

In diesem Thread-Vorschlag soll es um die Zipperlein des Tages gehen.

So wie sie auf dem Ledersofa nach einer Stunde auch beiläufig gestreift würden, um sich dann wieder der leichten Muse zuzuwenden,

weil Bücherwürmer dicke Augengläser haben, unsportlich sind, vom Sitzen Hornhaut am Hintern haben (von wegen Peitsche) und sich nicht Grippe impfen lassen, weil sie sich im Wartezimmer ihres Hausarztes ja Bakterien und Viecher einfangen könnten.

(Um Verzeihung bitte ich all die, die im wahren Leben ernsthaft krank sind, und vielleicht grad keinen Humor haben).

Das Schöne an der Hypochondrie ist, dass man mal jammern kann, Mitleid bekommt, um so wieder besänftigt weiterlesen zu können.

Ich fang mal an:

Heute ist der 19.März, und ich hab´s grad an der linken Schulter. Ich halte nämlich die Gitarre falsch und hab neulich Bäume geschnitten und es dabei wohl heldisch übertrieben. Tippen geht aber gerade noch. *Jammer, jammer* Die halbe Kollegenschaft hat Grippe und wie lange halte ich noch durch?

Signatur

Die Zunge hat keine Knochen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

19.03.2016 um 11:42 Uhr

Bei meinen ostpreußischen Wurzeln scheidet Jammern aus; für eventuelles Mitleid muss wenigstens Blut fließen oder eine sehr fiese chronische Erkrankung vorliegen, alles andere wird mit "Pippel nicht rum!" pariert und nicht saniert.

Aaaaber, mein Hundemädchen ist frisch operiert und sie darf natürlich jammern und seufzen, sie hat sofort meine Aufmerksamkeit! Kraulorgien und Kontaktliegen bis zur (eigenen) Schmerzgrenze, wenn ich in der Nacht mit 40 cm Matratze auskommen muss, damit sie 60 cm hat. Tabletten für die Nachbehandlung werden in XXL-Leberwurst-Kugeln verpackt.

Kranke Zweibeiner bekommen eine klare Brühe - und wenn sie die nicht mögen, kommen Nudeln dazu und ein Ei ... dann bekommt sie eben der Hund.

Wölfin

PS: Bitte keine Anfragen von devoten Männern, ob ich für Klinikspiele zur Verfügung stehe.

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin.

19.03.2016 um 15:44 Uhr

zählt: ich bin einfach nur platt dazu?

Körperlich habe ich gerade den Eindruck um Jährchen gealtert zu sein und ich fühle mich gerade einfach nur unfit.

Leider gerade ein zu langer Zustand

Aber

es wird besser (weil ich das so will!)

Und beruflich ist es gerade voll, wenn das in ca 14 Tagen vorbei ist, kann es nur besser werden

Schönes Wochenende

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

19.03.2016 um 17:19 Uhr

dienerin

zählt: ich bin einfach nur platt dazu?

hallo beste dienerin, ich meine, solche Erschöpfungszustände zählen sogar doppelt! Weil mit Disziplin ist da nichts zu machen.

Dafür gibt´s auch doppeltes Mitgefühl.

Gebt Bescheid, wenn die Beschwerden wieder weg sind, damit´s auch Anlass zur Freude gibt. Am schönsten ist es doch, wenn Schmerzen wieder nachlassen, oder gilt das für BDSM-er nicht. Doch, doch.

Signatur

Die Zunge hat keine Knochen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin.

19.03.2016 um 20:08 Uhr

Danke Nachtasou,

dass doppelte Mitleid tut gerade gut.

Ich melde gerne, wenn es mir wieder besser geht.

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

20.03.2016 um 19:31 Uhr

Der Thread kommt zur rechten Zeit. Ich leide an akutem Männerschnupfen. Kann nichts anderes sein, ich sterbe quasi seit zwei Tagen vor mich hin. Und da ich eine Frau bin, muss es eine ganz üble Art des Männerschnupfens sein, denn von so einem ganz normalen würde ich mich ja noch nicht ins Jammern treiben lassen. Aber da der Wochenenddienst jetzt hinter mir liegt (und die Zeitung ohne weiße Flecken erscheint, auch wenn hier und da ein weißer Fleck vielleicht besser gewesen wäre, denn würde ich selbst in meine eigene Phrasenkasse einzahlen, wäre die heute voll!), gehe ich mich jetzt eine Runde selbst bemitleiden und rette mit Schokolade und TK-Pizza mein Überleben.

Signatur

Nur wer träumt, kann Großes erreichen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

20.03.2016 um 21:12 Uhr

@ungewiss, Männerschnupfen gehört auf die Intensiv-Station! Auf alle Fälle irgendwie intensiv und unter ständiger Überwachung. Ein leckeres Essen (XXL, sie oben bei Wölfin) ist hierfür ein guter Anfang …

Signatur

Die Zunge hat keine Knochen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

03.04.2016 um 00:06 Uhr

dienerin

..., wenn das in ca 14 Tagen vorbei ist, kann es nur besser werden

die 14 Tage sind um, hast Du Dich gebessert?

Signatur

Die Zunge hat keine Knochen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin.

03.04.2016 um 20:12 Uhr

Danke Nachtasou

für deine Nachfrage

das was ich berufjlich vorbereitet habe, hatte heute Höhepunkt und ja, der hat gut geklappt

damit hat meine Stimmung mal ein Hoch, was erst mal gut tut

Nun steht an:

Überstundenabbau

Urlaubsabbau (beides nicht erinfach, da an einen Faktor gekoppelt )

und dann zu lernen wie erholen gut geht

(das habe ich anscheinend verlernt)

Ich werde mich ab Freitag mal eine Woche ins schweigen begeben.

leider ohne Knebel

Aber die Hochstimmung heute und viel Anerkennung für die getane Arbeit sind schon sehr angenehm.

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

25.05.2016 um 21:09 Uhr

sagt mal, Ihr habt´s wohl schon chronisch *g

Signatur

Die Zunge hat keine Knochen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 zurück

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.