BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Schwatz - Ledersofa

Kurz-Url: http://szurl.de/f271 | Facebook | Twitter

Alles nur Laberrhabarber?

1 2 zurück

nach unten, letzter, zurück

Daniel

Autor.

27.09.2006 um 13:13 Uhr

geändert am 27.09.2006 um 17:13 Uhr

Ruhrgebiet. September. 12 Uhr und sieben Minuten. 17 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit, trüb. Die Frisur hält. Ich gehe in den Chat. Neugierig. In der Lobby ist es still. Und leer. Alles aufgeräumt. Die Espressomaschine blank poliert. Etwas angestaubt. Unbenutzt. Wie lange wohl schon? Schade eigentlich. Die Barhocker stehen aufgereiht wie Statuen in einem Museum. Bin ich ein Teil davon? Keine Spur von abendlichen Exzessen. Keine Kleberänder von übergelaufenen Gläsern auf dem polierten Tresen. Die Kerzen sind jungfräulich wie die Tüte im Abfalleimer. Fast. Bis auf ein paar Kalenderblätter. Ich reiße ein weiteres ab und werfe in hinein. Einen Tag in Form eines bedruckten Papierfetzens. Unbefleckte Bierdeckel stapeln sich um die Wette mit gespülten Aschenbechern. Die Kissen auf den Sofas liegen ordentlich aufgeschüttelt wie in der Auslage eines Möbelgeschäftes. Irgendwie vermisse ich die Preisschilder daran. Pflegeleicht. Der Boden ist gesaugt. Ich kann es mir nicht verkneifen, unter die Sofas zu schauen. Alles sauber. Keine Zeugen vergangener Exzesse. Gedanken an einen Tatort drängen sich auf. Vielleicht hat jemand sauber gemacht, alle Spuren beseitigt, die an unmoralische Ereignisse erinnern.

Mal nachsehen, wer heute hier war. Niemand. Außer mir. Ergo kann auch niemand aufgeräumt haben. Vielleicht sollte ich auch gehen. Die Drehtüre bewegt sich viel schwerer als früher und quietscht erbärmlich, während ich nachdenklich zurück in den Septembertag schlendere.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Daniel

Autor.

27.09.2006 um 17:04 Uhr

geändert am 27.09.2006 um 17:17 Uhr

ups, kann man das löschen?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Daniel

Autor.

27.09.2006 um 17:08 Uhr

geändert am 27.09.2006 um 17:18 Uhr

ups, kann man das auch löschen?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

cassy

Autorin.

27.09.2006 um 18:15 Uhr

Lieber Daniel!

Ich glaube, löschen kann nur Mond - und ich denke, er sollte Dein(e) Posting(s) stehen lassen. Denn Du hast völlig recht. Es herrscht tote Hose im Landkreis Nixlos. Sehr schade. Und ich denke, da müssen wir uns alle irgendwo an die Nase packen und überlegen, warum das so ist.

Keine Zeit? Keine Lust? Zuviel Arbeit? Gleichgültigkeit?

Ich schließe mich da nicht aus. Habe auch oft genug Ausreden, mich nicht einzuloggen. Oft ist niemand da - was soll ich dann dort? Oder es ist jemand dort, den ich nicht kenne - hab ich wirklich Lust, jemand neu kennenzulernen oder ist mir das zu mühsam? Oder es ist jemand dort, der mich kontinuierlich ignoriert und alle Versuche eines Gespräches verweigert und nix mit mir zu tun haben will - dann log ich mich schon gar nicht mehr ein, wenn ich schon nur noch den Namen dort lese. Das kann ich mir dann verkneifen.

Vielleicht liegt es auch einfach am Wetter. Im Sommer ist traditionsgemäß sowieso weniger los im Chat. Möglicherweise wirds im Winter wieder besser.

Aber ich glaube, so schöne Stunden wie früher werde ich im -chat wohl auch nicht mehr erleben. Sehr, sehr schade!

Zurück bleibt... eine sehr nachdenkliche cassy.

Liebe Grüße

cassy

"Träume nicht dein Leben - lebe Deine Träume!"

Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.

Signatur

cassy [i]Ich bin, wie ich bin... Die einen kennen mich, die anderen können mich...[/i] [i]Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.[/i]

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

27.09.2006 um 20:28 Uhr

Mir fehlt einfach die Zeit

Wenn ich irgendwann am Abend todmüde den letzten Ordner in den Schrank stelle, dann will ich nur noch weg vom PC. Freue mich auf ein wenig Gemeinsamkeit mit Nubes. Ziehe das persönliche Gespräch und die gemeinsame Zeit mit meinem Liebsten dem Chatgeplänkel vor.

Wenn ich mich wirklich einlogge, dann nur um alte Gesichter zu begrüßen. An irgendwelchen CS-Spielen bin ich nicht interessiert und wenn ich mich mit Gleichgesinnten unterhalten möchte, die auch auf den verkehren,zu denen ich einen privaten Kontakt aufgebaut habe, dann greife ich am liebsten zum Telefon oder noch besser ich vereinbare ein Treffen. Vielleicht liegt es aber auch am Alter, keine Ahnung.

In den ersten Jahren war der Chat die einzigste Möglichkeit für mich, sich über Neigungen etc. auszutauschen. Gerade am Anfang als ich mich und BDSM entdeckte, neugierig war, bekam ich viele Antworten auf Fragen, erlebte rege Diskussionen, erfreute mich an Spielchen im Chat, aber inzwischen bin ich mit mir im Reinen, weiß was ich will und was nicht, probiere und erkunde, hinterfrage auch nicht mehr jedes Detail.

Ich habe den idealen Partner/Ehemann und kann mit ihm auch meine Neigungen ausleben, wir pflegen eine rege Kommunikation, seit dem ist mein Bedürfniss nach Austausch einfach gesunken und wie o.a. der Zeitfaktor spielt eine große Rolle.

Ich danke dir Daniel für deinen Gedankenanstoß, ich bedauere aber an dieser Stelle sehr, wie ruhig es geworden ist. Ein Chat bedeutet Pflege und die kann ich im Moment nicht einbringen.

Liebe Grüße und schönen Urlaub

Engelchen

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

27.09.2006 um 23:38 Uhr

Lieber Daniel,

ich habe es nicht einmal mitbekommen, dass die Kissen eingestaubt sind. Der Chat war nie meine große Leidenschaft und - um ehrlich zu sein - er raubt mir zu viel Zeit. Einmal eingeloggt ist eine Stunde so schnell aufgebraucht wie eine aufgerupfte Tüte Lakritze. Und im Anschluss habe ich ein unzufriedenes Gefühl in mir, weil ich weiß, was ich alles hätte tun können sollen müssen in dieser Zeit. Sicher, es gab angeregte Gespräche, lustige Begegnungen, nette Menschen. Vielleicht sollte ich mir auch einfach nur mal wieder einen Ruck geben und mich durch die Drehtür zwängen, es hat sich doch immer gesammelt, wenn erst einmal zwei oder drei Chatter blieben. Hat es sich doch... Tut es das noch?

Im Moment baue ich an den , und es ist eine recht große Baustelle. Das kann ich nicht tagelang liegen lassen, dann ist der Faden weg und ich muß zu weit zurückdenken. Nach dem Richtfest schaue ich mal im Chat vorbei, versprochen.

Was ich aber ganz toll finde: Du hast das Forum gefunden. Hier kann man sich auch vortrefflich unterhalten - und viel besser seine Zeit unter Kontrolle halten.

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

28.09.2006 um 18:28 Uhr

Tja Daniel,

Heute bekam ich wieder diese Drohung:

Sie werden nach 60 Minuten automatisch aus dem -Chat ausgelogt, wenn Sie nichts schreiben!

Ich war versucht Selbstgespräche zu führen.

Dann fange ich das saugen an. Kissen aufschütteln – doch, doch hier sind Chatter gesessen.

Habe ich tatsächlich vergessen die Espressomaschine abzustauben? Tztz kopfschüttel

Aber mal ohne Flachs – mir geht es teilweise wie Cassy.

Wenn ich mal wieder vorbeischaue und ein GastNr.1598 auf dem Sofa sitzt dann wandere ich weiter oder unterhalte mich über den Messi mit Leutchen zu denen ich langsam einen realen Kontakt aufbaue.

Viele meiner Fragen sind beantwortet und müssen erst mal verarbeitet werden– und manche möchte ich nicht immer beantworten. Ich bin immer noch 1,62 groß leider.

Am Alter und so vielen anderen Dingen und einem Gesinnungsgenossen/Partner samt Nachkommen liegt’s wohl auch.

Dann tappe ich doch wieder in die Chatfalle – das heißt ganz kurz ist so – na ja 1 Stündlein oder so. Ich schau da nicht immer so auf die Uhr.

Für diesen Beitrag habe ich drei Stunden gebraucht – ich bin nebenher mal auf’s Chatsofa gesessen. Hatte tatsächlich ein interessantes Gespräch – Chat-Bekannte getroffen – hier war richtig was los.

Aber zum saugen bin ich jetzt nicht mehr gekommen – wenn das vielleicht jemand anderes übernehmen könnte? Oder als Beweis alles so lassen – der Chat lebt doch!

Wäre ja auch schade – wo mir doch viele auf meinem Weg weitergeholfen haben und ich richtig nette Leute kennen gelernt habe.

Ich setzt mich einfach mal wieder - ganz kurz - auf’s Chatsofa und drücke die Kissen platt.

Liebe Grüße

kleineMagd

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Teammitglied.

28.09.2006 um 22:25 Uhr

Huhu!

Ich gebe zu, dass ich in den letzten Monaten auch zu einem eher seltenen Gast geworden bin. Das hatte einfach persönliche Gründe bei mir, da war die Chatlaune nicht so groß. Aber diese Laune schwankt bei mir immer mal wieder, kann sein, dass es mich jetzt mal wieder eine Weile lang häufiger im Chat zu sehen gibt.

Jedenfalls habe ich gestern Abend auch mal die Probe aufs Exempel gemacht und mich als erste eingeloggt. Na ja... so ca. ne halbe Stunde später waren wir dann immerhin zu fünft. Manchmal funktioniert das von Jona angesprochene Phänomen also noch.

Wobei es mir v.a. tagsüber auch schon ganz anders ergangen ist und da wirklich ne Stunde lang höchstens Gast Nr. 4587 vorbeikam (natürlich schweigend). Ich muss allerdings zugeben, dass ich nicht so ne Putzteufelin bin, wie die kleine Magd

Aber wie könnte man das generelle Problem beheben? Mit Zwang geht da wohl nichts ("CHAT! MICH! AN!"). Meint ihr so ein allgemeiner fester Stammtisch hätte Chancen? Also kein Themenabend, kein Moderator, einfach ein oder zwei Tage in der Woche, wo man zu festen Zeiten in den Chat schaut, wenn man Lust hat. Ganz zwanglos. Ich weiß nicht, ob das was bringen würde.

Meine Gedanken dazu....

Liebe Grüße,

devana

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

29.09.2006 um 10:27 Uhr

Hallo Devana,

einen Chat -Stammtisch finde ich toll – da würde ich doch glatt mal vorbei schaun - ganz kurz

Oder einen Chat – Kaffeemittag – ein Chat – Brunch – einen Chat – Mitternachtstreff –

einen Chat - ............. .

So ganz zwanglos und gemütlich. Ich schmeiß mein Schokipapier unters Sofa, dann sieht es hier wieder so richtig bewohnt und gemütlich aus.

Liebe Grüße

kleineMagd

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

17.02.2007 um 16:32 Uhr

Also, nach langer Pause mal wieder ein Beitrag in diesem Forum:

Ich bin erst seit kurzem hier bei den . Ich war des öfteren im Chat und habe dort interessante Menschen getroffen, mit denen ich mich gerne ausgetauscht habe. Interessanterweise war es stets tagsüber, da ich am Abend meistens irgendwelche beruflichen Veranstaltungen habe und nicht chatten kann. Natürlich geht schnell die Zeit weg ( und ich habe oftmals nur eine halbe Stunde Pause, in der ich vorbeisehen kann), aber es hat sich immer gelohnt. Allen Chattern ein großes Lob dafür!

Also: zumindest im Januar + Februar 2007 war es sehr angenehm im chat. Mal sehen, wie es weitergeht.

Wer macht eigentlich diese schönen Smileys?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 zurück

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.