BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - Aller Anfang...

Safesign ??? - wie macht Ihr es? Ich hätte da mal nen Problem

nach unten, letzter, zurück

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

29.03.2010 um 19:19 Uhr

Hi Leutz

gestern habe ich mit den Fred "Safeword" gelesen. Nun gibt es aber Situationen wo sub nicht mehr Rot, Gelb oder Mayday oder wasauchimmer sagen kann. Mehr als ein brummen oder stöhnen kommt dann nimmer. Und das kommt sowieso. Manchmal bin ich dann relativ unentspannt weil ich Angst habe Kreislaufschwächen oä nicht zu erkennen.

Zum Glück ist noch nie was passiert. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch nen Tipp wie man es besser machen kann.

Danke schon mal.

So long

TedMac

Wer aus seinen Fehlern nicht lernt, ist gezwungen sie zu wiederholen.

Lebe dein Leben. Heute

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.03.2010 um 20:15 Uhr

Hallo TedMac,

wir verwenden kein Safeword, haben es auch noch nie benötigt. Auch bei vollständiger Fixierung gibt es bestimmt immer eine Möglichkeit sich bemerkbar zu machen. Es könnte auch eine Veränderung des Brummens oder Stöhnens sein, einfach anders als sonst.

Wenn der Kreislauf wegsackt, wirst du es bemerken, der Körper wird schlaff. Wichtig ist immer, dass du in jeder Situation die Sub möglichst schnell losbinden kannst und die Beine hoch legst. Beobachte gut und aufmerksam und reflektiere im nachhin viel mit deiner Sub.

Wenn dir das alles zu unsicher ist, vereinbare ein Zeichen mit den Fingern, da würde dann schon eine übereinander kreuzen des Zeige- und Mittelfingers reichen und meist sind die Finger nicht so fixiert und haben etwas Spielraum bzw. musst du diesen Spielraum ihr lassen.

LG

Engelchen

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

29.03.2010 um 20:27 Uhr

Es könnte auch eine Veränderung des Brummens oder Stöhnens sein, einfach anders als sonst.

Wenn dir das alles zu unsicher ist, vereinbare ein Zeichen mit den Fingern, da würde dann schon eine übereinander kreuzen des Zeige- und Mittelfingers reichen und meist sind die Finger nicht so fixiert und haben etwas Spielraum bzw. musst du diesen Spielraum ihr lassen.

Tja so weit waren wir auch schon. Das mit dem verändern des Stöhnens war nicht nur einmal ein Lustkiller.

Ich zitiere: "Was ist denn jetzt passiert. Schon vorbei??"

Typisch Mann bin ich wahrscheinlich zu unsensibel.

Und das mit den Fingern ist mir zu unsicher. Und meine Idee mit einem Ball den sie wegschmeißt war auch nicht praktikabel. War auch nen Killer ,-)

Na denn

Jib et wohl nix

TedMac

Wer aus seinen Fehlern nicht lernt, ist gezwungen sie zu wiederholen.

Lebe dein Leben. Heute

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

29.03.2010 um 21:42 Uhr

"Mayday" kann man mit ein wenig Phantasie eigentlich immer verstehen, auch unter Knebeln und Kartoffelsäcken hindurch. Und wenn ich im Zweifel wäre, würde ich in dubio pro reo entscheiden.

Viel wichtiger als Safewords, die ja doch nicht gesagt werden, ist meiner Meinung nach das Hinschauen, und ja, ich bin der Meinung, dass Dom während einer Session keine Entspannungs- und Relaxphasen hat. Kreislaufschwächen lassen sich natürlich niemals ausschließen, im Gegenteil, sie kommen einfach vor, aber auch dazu ist ja der aktive Part da, in solchen Momenten aufzufangen. Im schlimmsten Falle gleitet man halt gemeinsam zu Boden.

Voraussetzung ist natürlich, dass Dom in potentiell kritischen Momenten niemals den Raum verlässt, dass Fixierungen so sind, dass sie nicht verletzen können (wie zum Beispiel der Strick um den Hals im Stehen) und dass immer ein Seiltrenner da ist (gibt es im Seglerzubehör). Dann darf Opfer auch mal in einer gnädigen Ohnmacht versinken.

Grüße von Gryphon

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.03.2010 um 22:02 Uhr

Hallo Ted!

Und meine Idee mit einem Ball den sie wegschmeißt war auch nicht praktikabel. War auch nen Killer ,-)

Ihr hättet nicht den Medizinball nehmen sollen!

Spaß beiseite: Ich kenne eine ähnliche Variante von Bekannten - sub erhält während solchen Aktionen einen Dildo in die Hand gedrückt und zugleich die Anweisung, diesen bloß nicht fallen zu lassen. Gleichzeitig war das Fallen des Dildos das Zeichen für sofortigen Abbruch. Bei jeder beginnenden Ohnmacht würde er von alleine zu Boden sausen, da bedarf es nicht einmal mehr aktiven Zutuns. Vielleicht ist das ja etwas erotischer und darüber hinaus auch besser ins Spiel zu integrieren als ein Ball, den man wegwerfen soll.

Allerdings schließe ich mich meinen Vorrednern an: Alle Vereinbarungen entbinden Dom nicht davon, mit allen Sinnen und zu jeder Zeit bei sub zu sein. Nicht nur körperlich, sondern auch mental. Echtes Unwohlsein erkennt man dann eigentlich schon vor einem Abbruch.

Liebe Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

29.03.2010 um 22:27 Uhr

Mh, ich hab mal eine Gruppe von Spankern kennengelernt, die sich gegenseitig hauten und dabei ein Teddybärchen in der Hand hielten, das dann bei Bedarf fallen gelassen wurde ... ich muss sagen, ich fand das im besten Falle skurril ...

Grüße von Gryphon

P.S.: Schade, es gibt kein Bärchensmilie!

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.03.2010 um 22:39 Uhr

P.S.: Schade, es gibt kein Bärchensmilie!

Immer diese Sonderwünsche!

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Ambiente

Autorin. Fördermitglied.

30.03.2010 um 10:59 Uhr

Mh, ich hab mal eine Gruppe von Spankern kennengelernt, die sich gegenseitig hauten und dabei ein Teddybärchen in der Hand hielten, das dann bei Bedarf fallen gelassen wurde ... ich muss sagen, ich fand das im besten Falle skurril ...

Grüße von Gryphon

P.S.: Schade, es gibt kein Bärchensmilie!

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

(Sir Thomas Beecham)

Hallo Gryphon,

ich hätte da was für Dich:

wir lesen uns

Ambi

Signatur

wir lesen uns Ambi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

30.03.2010 um 18:03 Uhr

Hm dann fasse ich mal zusammen

Also weniger geeignet auf unpässlichkeiten des Subs aufmerksam zu machen sind, die von mir erprobten Bälle wie auch Medizinbälle und vermutlich Kugelstoß-Kugeln. Letztere beide Gegenstände fallen wegen des hohen Gewichtes aus. Besonders geeignet erscheinen dagegen Dildos in Teddybärenform.

Trotzdem danke, ich werde dann mal weiter mit meiner extremen Anspannung leben. Wahrscheinlich ist das auch richtig so.

So long

TedMac

Wer aus seinen Fehlern nicht lernt, ist gezwungen sie zu wiederholen.

Lebe dein Leben. Heute

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.