BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - Ledersofa

Resumee BDSM-Kongress

nach unten, letzter, zurück

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

20.04.2005 um 21:17 Uhr

Ihr Lieben,

Jona, Teufelchen und ich nahmen am letzten Wochenende am BDSM-Kongress teil und ich wollte euch das Erlebte nicht vorenthalten.

Bereits im Vorfeld war ich sehr gespannt, was mich an diesem Wochenende erwartet. Fast pünktlich gegen 18:00 Uhr traf ich nach 425 km auf Schloss Buchenau ein. Teufelchen und Jona hatten schon unser Zimmer bezogen. Wir hatten sogar Glück nur zu dritt ein Zimmer zu teilen und sogar ein eigenes Bad zu haben. Jeder bekam ein Namensschildchen mit Nick, Realvornamen und Angabe welchem „Perversenclan“ der einzelne angehört. Nach und nach trafen auch die weiteren 90 Kongressteilnehmer ein. Aus ganz Deutschland, sogar aus Wien sind einige angereist, aber auch Holland war vertreten. Erstaunlicherweise waren sehr viele junge SMler dabei. Die SMJG war zahlreich vertreten. Im braven Alltagsoutfit stellten wir uns nach dem Abendessen einander vor. Während die Workshopleiter den Ablauf des Wochenende planten, setzen wir uns zu einer Minivereinssitzung zusammen um dringend anstehende Schattenzeilenthemen zu besprechen.

Gegen 23.00 Uhr stand dann endlich die Planung für die einzelnen Workshops und wir teilten uns je nach Interesse ein:

Samstag: Datenschutz, Mayday, SaferSex, Vereinmeierei, Pressearbeit, Themenabende, Jugendschutzproblematik Internet, BDSM-Bibliotheken und Archiv, Nach der Toleranz.

Beim Mittagessen könnten wir ein interessantes Gespräch mit Appolonia und Armin (Vier-Vögel-Verlag) führen.

Am Abend stand eine Lesung von Leander Sukov und Comedy von Apollonia und Armin (AK Kunst und Kultur) auf dem Programm. Sehr unterhaltsam, wir haben teilweise Tränen gelacht. Die beiden sind abs. zu empfehlen und sollten sie in eurer Nähe einen Auftritt haben, lohnt es sich wirklich die beiden in Aktion zu sehen.

Teufelchen nahm noch an dem Tango-Workshop mit großer Begeisterung teil. Jona und ich sahen inzwischen einen höchst interessanten Bildervortrag über Afghanistan. Ein paar SMJG-Teilnehmer überraschten im Lack-Outfit und brachten etwas Abwechslung in die ansonsten fast biedere Runde. Wobei ein paar Herrenröcke, Halsbänder und Ketten konnte ich auch wahrnehmen.

Es folgte ein reger Austausch mit anderen Teilnehmern, es entstanden viele interessante Gespräche. Verbindungen wurden geknüpft, die auch für unserer Schattenzeilen in Zukunft von Belang sein werden.

Am Sonntag stand noch die Szene auf dem Programm: Wer sind wir und wo wollen wir hin. In der anschließende Abschlussrunde waren wir uns alle einig, dieses Wochenende hat sich gelohnt und wir freuen uns auf eine Wiederholung.

Wir konnten viele Eindrücke und Ideen mit nach Hause nehmen, schön war´s

Ich für mich bin in ein oder zwei Jahren bestimmt wieder dabei.

Engelchen

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

20.04.2005 um 22:37 Uhr

...ich kann mich dem nur anschließen: Der Kongress war ein ganz erheblich kreativer Anschub für mich und die vielen geknüpften Kontakte sind für mich sowohl persönlich als auch für die Arbeit der Schattenzeilen ganz bedeutend.

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Teufelchen

Autorin. Vereinsmitglied.

20.04.2005 um 23:13 Uhr

... Mittwoch ist und ich bin immer noch nicht ganz wach ...

Auch ich habe diese beiden Tage in vollen Zügen genossen. Es war einfach nur faszinierend, so viele Leute unterschiedlicher Couleur zu treffen, die alle eines gemeinsam haben: Sich dafür einzusetzen, dass wir mit unserer besonderen Neigung die erforderliche gesellschaftliche Anerkennung finden; dass es irgendwann niemanden mehr interessiert, welche Neigung jemand hat, weil einfach alles als ganz normal akzeptiert wird...

Wir haben viele Gespräche geführt, interessante Anregungen erhalten und Tipps und Tricks erfahren, die uns auch bei unserer Arbeit in den schattenzeilen helfen.

Wir haben auch persönliche Kontakte geknüpft, die uns auch in Zukunft helfen und nützen werden.

Ich kann mich nur Engelchen und Jona anschließen und Euch allen sagen, dass auch ich, wenn es mir irgend möglich ist, am nächsten BVSM-Kongress teilnehmen werde.

Euer Teufelchen

_________________

... auf der Erde lebend, weil es in der Hölle zu heiß und im Himmel zu hell war ...

Signatur

...auf der Erde lebend, weil es im Himmel zu hell und in der Hölle zu heiß war...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.