BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

SM fürs Auge

Erotische Lesepfade

Du hinterlässt Spuren auf den Schattenzeilen...

Auf Deinem Weg von Text zu Text und von Geschichte zu Geschichte trittst Du einen Pfad, den Du als Erster gehst oder dem vor Dir bereits andere Leserinnen und Leser gefolgt sind. Je mehr Leserinnen und Leser einem Pfad folgen, um so deutlicher wird er.

Hier findest Du einen Wegweiser, aus welchen Richtungen die meisten Besucher vor Dir zu diesem Text gefunden haben. Du kannst Dich ebenfalls auf die Reise begeben und den getretenen Pfaden folgen - sie führen Dich in den meisten Fällen zu thematisch verwandten erotischen Texten.

Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, dass wir nicht speichern, welche Texte Du aufgerufen hast. Es ist uns nicht möglich, die Lesepfade einzelnen Nutzern zuzuordnen. Daran haben wir auch kein Interesse. Lies weiterhin unbeschwert.

'Hans im Glück' von Söldner

Sexuell dominant ist der Mann, den Frau Berthold als Hausmeister beschäftigt, und der sich gegenüber seiner Souterrainwohnung drei Räume eingerichtet hat, die er - verborgen vor den Augen seiner Chefin und anderer Personen - nutzt, um seine Neigung auszuleben. Hier bespielt er Frauen und Traumfrauen und schätzt sich glücklich.

Zu diesem Text.

Reiseziele

Leserinnen und Leser, die diesen Text gelesen haben, lasen unter anderem auch dies:

Suche

von Sub Anna

So oft las ich in Geschichten von wundersamen Begegnungen, warum sollte das mir nicht auch passieren? Jeden Tag wähle ich einen anderen Weg, traue mich durch die dunkelsten Gassen, kehre ein in Cafés und Kneipen, meine Augen suchend auf die Männer gerichtet. Treffen sich unsere Blicke, schauen sie meist schnell wieder weg. Wahrscheinlich schreit meine Sehnsucht so deutlich aus den Augen, dass es ihnen unheimlich ist.

27 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Plan B

von Sub Anna

Einen Mann hatte mein Herr mir aufgetragen. Das ursprünglich geplante Date war geplatzt. Deswegen sind wir hier in diesem Club gelandet. Irgendwo auf dem Land. Gäste aus der Umgebung und ein paar Urlauber dazwischen. Genug Männer, um einen zu finden.

19 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Entschriftung

von Schattenwölfin

Lena hat eine Idee. Eine Alternative zum Studium. Ein kleines Unternehmen, mit dem sie Handarbeit anbieten kann. Obwohl sie zwei linke Hände hat. Aber zunächst muss dieser doppeldeutige Schriftzug vom Lieferwagen - jedenfalls der Teil, der nicht verfänglich ist.

5 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Susannas erstes Spiel (Teil 1)

von Schattenzeilen und Jona Mondlicht und ungewiss und Margaux Navara und Lucia und Schattenwölfin und G Horsam und emily und Belles Follies

Susanna und Richard treffen sich zum ersten Mal. Beide verbindet eine dunkle Leidenschaft und heute soll sie auf die Probe gestellt werden: Der gemeinsame Besuch einer SM-Party auf einem herrschaftlichen Schloss wird zeigen, ob Fantasie und Wirklichkeit zueinander passen. Wer weiß schon, was ihnen an diesem Abend begegnen wird. Und wer weiß, ob Susanna am Ende tatsächlich Richards Sub sein möchte.

5 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Klingen der Leidenschaft - Die Einladung

von Kaoru

Sorgfältig beobachtet sie, wie er seine Vorbereitungen beendet. Als er die breiten Riemen aus gepolstertem Leder um ihre Hand- und Fußgelenke schließt, fühlt sie einen warmen Funken in ihrem Inneren. Dass sie hier ist, liegt an diesem Brief mit dem pergamentfarbenen Umschlag. Und daran, dass sie ein besonderes Messer verwenden wollte, um ihn zu öffnen.

5 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Der Wunsch

von Toda Tuya

Ein Jahr ist es her. Genau vor einem Jahr haben sie sich das letzte Mal gesehen. Marie muss sich konzentrieren, um mit ihren weichen Knien und den hohen Schuhen nicht zu stolpern, als sie auf die Tür zugeht, zu der er sie bestellt hat. Sie freut sich, dass er sie endlich zu einem Treffen bei sich einlädt, doch dann geschieht alles ganz anders, als sie es erwartet.

4 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Klingen der Leidenschaft - Mondlicht und Kerzenschein

von Kaoru

Er senkte den Kopf, um sein Werk fortzusetzen. Seine Linke lag auf dem Bauch dieser Frau, die sich einer Nymphe gleich auf dem Laken räkelte. Er drückte ihren Körper hinab. Vergrößerte dabei das Gefühl der Kontrolle und hielt sie fest. Denn die Finger seiner Rechten lagen um den harten Holzgriff eines Messers.

4 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Rezension: „Episoden weiblicher Dominanz“ von Gregor Dunajew

von Söldner

Wäre ich Verleger, hätte ich nicht gewagt, diese fünf Geschichten zu veröffentlichen. Der Verlag aber zeigt sich mutig. Was er mit Femdom-Geschichten bewirbt, sind eindeutige und ziemlich heftige SM-Geschichten.

3 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Der Weihnachtsarsch

von Schattenwölfin

Noras Phantasien gingen in eine Richtung, die mit Ruten-Spanking und Peitschenküssen so viel zu tun hatten wie Kim Jong-un mit dem Friedensnobelpreis. Dennoch waren die Aussichten so verheißungsvoll, dass sie stehenblieb ohne herumzuzappeln.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Die Münze

von Bittersüßer Nachtschatten

Eva liebte es, von ihren Abenteuern zu erzählen, und Adam hörte fasziniert zu. Umgekehrt konnte Adam von seinen meist unglücklichen Versuchen berichten, eine Freundin zu finden. Es war Beiden klar, dass sie nie ein Paar werden konnten, denn Eva war das Gegenteil der Fee, von der Adam träumte, und Adam war alles andere als der Krieger, den Eva sich wünschte. Aber vielleicht konnten sie gerade deswegen einander vertrauen und gut miteinander reden. Doch was an diesem Tag geschah, hatte es nie zuvor gegeben.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Outing

von Margaux Navara

Dieses kleine Ding an ihrem Schlüsselbund verrät nur Eingeweihten, dass sie dazugehört. Noch nie hat es jemand beachtet. Ausgerechnet jetzt, kurz vor diesem nur halb erfreulichen Ereignis - dem fünfzigsten Geburtstag - ist da ein Mann, der hinschaut. Der Interesse zeigt. Was tun? Und was sagt ihr Mann dazu?

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Sechs unter Null

von Jona Mondlicht

Joline streicht ihr Röckchen glatt. Legt ihre Handflächen vorsichtig auf den Stoff, der ihr nur bis knapp unter den Hintern reicht. Beißt sich auf die Unterlippe. Fühlt die Striemen. Wie lange hat sie darauf gewartet.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

I wanna be your slave - oder: Dom wider(-)Willen

von Belles Follies

Seit drei Monaten treffe ich nun diesen Mann und habe wunderbaren Sex mit ihm. Aber geht da vielleicht noch mehr? Immerhin trägt er diesen Ring am Finger, der ihn als dominant ausweist.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Ein ganz besonderes Möbelstück

von dienerin

Weihnachten steht bevor und auch in diesem Jahr möchte er seine Sub reichlich beschenken. Er hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, benötigt dafür aber die Hilfe eines Schmieds.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Treiben im Fluss der Fantasie

von Möhrchen

Ultramini in rotkariert. Dazu eine leicht durchscheinende, weiße Bluse, die ich vorne zusammenbinden kann. Im Übermut vervollständige ich den Look noch mit passenden Kniestrümpfen. Hochzufrieden posiere ich vor dem Schlafzimmerspiegel. Ein bisschen verrückt finde ich mich, aber der Reiz der koketten Unschuldigen beginnt Spaß zu machen.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Brüder

von Gryphon

Jeden Tag geht sie dorthin. Fast immer um die gleiche Zeit, am späten Nachmittag, denn um diese Zeit dämmert es zumindest im Winter schon, und sie wird nicht gestört. Sie geht zu Fuß, auch wenn es ihr schwer fällt mit der Krücke, und auch wenn es in Strömen regnet, dann zieht sie die Kapuze ihres Mantels fester zu. Und sie kniet sich jeden Tag auf den harten Stein der Umrandung des Einzelgrabes, nicht lange, nur für eine Minute oder zwei, nicht um zu beten, sondern um Zwiesprache zu halten, die einzige, die sie noch mit ihm halten kann, seit er nicht mehr da ist.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Die Gehilfin

von Unique

Bis jetzt war ich immer die Hauptdarstellerin in einer Session mit meinem Herrn. Ich hatte die absoluten Exklusivrechte und das genoss ich, ohne mir dessen bewusst zu sein. Heute war ich gezielt das dritte Rad am Wagen. Es war aufregend. Was würde passieren?

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Der Besuch

von hanne lotte

Es klingelt. Lotte öffnet die Tür. Sie erwartet ihren Dom. Doch vor ihr steht ein Mann im roten Mantel. Und eine schreckliche Begebenheit.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Susannas erstes Spiel (Teil 2)

von Schattenzeilen und Jona Mondlicht und ungewiss und Margaux Navara und Lucia und Schattenwölfin und G Horsam und emily und Belles Follies

Susanna und Richard treffen sich zum ersten Mal. Beide verbindet eine dunkle Leidenschaft und heute soll sie auf die Probe gestellt werden: Der gemeinsame Besuch einer SM-Party auf einem herrschaftlichen Schloss wird zeigen, ob Fantasie und Wirklichkeit zueinander passen. Wer weiß schon, was ihnen an diesem Abend begegnen wird. Und wer weiß, ob Susanna am Ende tatsächlich Richards Sub sein möchte.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Geschenke vom Weihnachtsmarkt

von Ambiente

Ein schillernder Glaswürfel und eine Sanduhr aus Kristall sind Weihnachtsgeschenke, die es in sich haben. Denn sie haben eine Funktion, die sich nicht auf den ersten Blick erschließt. Laura wird noch oft daran denken.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen!

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.