Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - BDSM - Erfahrungsaustausch

Wie findet man eine zweite Sub?

nach unten, letzter, zurück

29.02.2024 um 20:04 Uhr

geändert am 29.02.2024 um 20:18 Uhr

Hallo zusammen, nach einigen Fehlversuchen habe ich nun meinen Herrn gefunden, bislang läuft es sehr gut und ich hoffe das bleibt auch so. 

 

Nachdem ich hier in den Geschichten das ein oder andere mal darüber gelesen habe (wenn womöglich auch nur fiktiv) betrifft mich jetzt die Situation real, dass mein Herr möchte, dass ich ihn für eine voraussichtlich einmalige Session eine zweite Sub suche. Er möchte da meinen absoluten Gehorsam sehen.

 

Da ich weder real noch online großartig Kontakte zur Szene habe, ist das im Moment eine unlösbare Aufgabe.

 

Habt ihr Tipps für mich, wo man da am besten ansetzt, Seiten etc? 

 

Bin für jeden Tipp dankbar. 

 

Liebe Grüße

Sorely

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Korrektor. Teammitglied.

29.02.2024 um 20:39 Uhr

Hallo Sorely Tempted,

 

einen Rat, wo Du eine Sub findest, die sich zum Spielzeug Deines Herrn macht, kann ich Dir nicht geben. Da Du aber auch Deinen Herrn gefunden hast (so schreibst Du es), weißt Du, dass Finden möglich ist und kennst mindestens einen Ort.

 

Grundsätzlich aber sind die Schattenzeilen und das Forum nicht zur Kontaktsuche gedacht und das möchten wir sehr gern auch weiterhin so halten. Genauso, wie hier bitte keine Links zu anderen Seiten gepostet werden sollen. Die findest Du mit Suchmaschinen ohnehin selbst.

 

Ich bin mir daher nicht sicher, welche Antworten Du erwartest, die über die üblichen hinausgehen: Vielleicht auf Stammtischen, auf BDSM-Messen und -veranstaltungen oder in den Kontaktanzeigen einschlägiger Magazine. Kontakte zu anderen BDSMlern findet man am besten an Orten und zu Gelegenheiten, die sie besuchen. Zählt das als Tipp?

 

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

29.02.2024 um 20:59 Uhr

Hallo Jona, 

 

danke für deine Antwort. Mein Beitrag sollte auch nicht als Kontaktgesuch gelten, nur als Frage wegen Ratlosigkeit. 

 

Meinen Herrn gefunden ist in dem Fall missverständlich ausgedrückt, genaugenommen hat er mich gefunden, noch dazu auf einer "normalen" Datingplattform. Er konnte gut zwischen meinen Zeilen lesen. So auch eine Sub zu finden wird vermutlich eher nicht funktionieren. 

 

In jedem Fall zählt deine Antwort als Tipp, werde mich da mal mit den Suchmaschinen auseinandersetzen.

Mal sehen was sich daraus so ergibt. 

 

Was ich genau hier als Antworten zu finden hoffte, weiß ich nicht so genau. Vielleicht einfach nur, ob das eine lösbare oder eher unlösbare Situation ist. Ob auch andere schon dieser Aufgabe gegenüberstanden.

 

Mir erscheint das immernoch eher ein unmögliches Unterfangen. Wir werden sehen. 

 

Nochmal lieben Dank für deine Antwort

 

Liebe Grüße

Sorely

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

29.02.2024 um 21:06 Uhr

Wie geht es dir mit den Gedanken, dass dein Herr, der dich gerade gefunden hat, eine zweite sub möchte? 

Um deinen gehorsam zu beweisen? 

 

Ist das ok für dich? 

 

Dienerin

 

Die das auch schon tun sollte. 

Mir ging das zu weit. 

Das entspricht nicht meiner Einstellung zum ausleben meiner Neigung

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

29.02.2024 um 21:28 Uhr

Hallo Dienerin,

 

doch der Gedanke ist völlig ok für mich und entspricht schon dem Ausleben meiner Neigung. Ich denke das gegenseitige Vertrauen stimmt absolut. Ebenfalls ist Fremdbenutzung ein Thema bei uns, dem wir beide nicht abgeneigt sind. 

 

Insofern sehe ich da kein Problem, er würde auch nicht drauf bestehen. 

 

Wie ist das bei dir ausgegangen, wurde die Forderung aufgehoben oder führte es zum Beziehungs-Aus? 

 

LG

Sorely

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

01.03.2024 um 21:25 Uhr

Bei mir führte es zum aus. 

Das hatte aber wohl auch noch andere Gründe

 

Schön, wenn es für dich passt.

 

Dienerin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Leo Me

Autorin.

05.03.2024 um 19:45 Uhr

Liebe Sorely Tempted,

vielleicht hast du dir die Antwort schon selber gegeben?

 

Sorely Tempted

 

..., genaugenommen hat er mich gefunden, noch dazu auf einer "normalen" Datingplattform. Er konnte gut zwischen meinen Zeilen lesen. So auch eine Sub zu finden wird vermutlich eher nicht funktionieren.

 

Warum nicht?

Wenn es für euch, und vor allem für dich passt, dann wirst du irgendwann zwischen ihren Zeilen lesen...

 

Viele Grüße

Leo Me

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sisa

Autorin. Förderer.

04.04.2024 um 10:58 Uhr

oje, in meinen augen ist es - wenn dieser wunsch einmal geäußert wurde - der anfang vom ende.

ich habe das so oft durch, und anfangs habe ich mich immer tierisch ins zeug gelegt, um diese wünsche zu erfüllen. stundenlang, manchmal nächtelang in diversen chatrooms, wo ich selbst meine kontakte knüpfte. gespräche angeleiert, freundschaften gefunden.

hat man den draht zu einer anderen devoten frau, ist es oft erstaunlich einfach, zu vermitteln, was man möchte. bzw. was dein herr möchte.

oft genug wurde dann diese dame eingeladen.

 

tja, dann ist es verrutscht. kein herr schafft es meiner meinung nach wirklich, sich beiden zu widmen, ohne dass eine davon zu kurz kommt.

meist war ich es, als sein eigentum.

dann kniest du da, hängst am kreuz oder wo immer du geparkt bist und darfst zu sehen, wie die andere bespielt wird, wie sie sich ihm unterwirft. wie er ihr lust bereitet, ihr schmerz schenkt.

wenn du dich dann fragst, ob das wirklich das ist, was du dir wünscht - ist es zu spät. sorry. dann ist das kind schon in den brunnen gefallen.

 

ich lebe meine neigung jetzt seit über 30 jahren. und in all dieser zeit ist es nur ein einziger herr gewesen, der dieses vergnügen einer zweiten sub mir nur gegönnt hat, weil ich unbedingt einmal sex mit einer frau haben wollte. die wahl blieb alleine mir überlassen, und ich konnte es nur, weil ich gefühle für diese wunderbare frau empfunden haben, die in einer heute immer noch bestehenden freundschaft gipfelt.

alle anderen, ohne ausnahme, haben mich vorgeschickt, weil es einfacher ist, die arbeit zu delegieren und nur nutznießer zu sein.

ich hatte es sogar, dass ich nach einer solchen session freigegeben wurde, weil der herr lieber die zweite sub für sich wollte.

 

du siehst, so eine geschichte kann viele fallstricke in sich bergen.

ich bin da persönlich höchst gebranntes kind. ich kann dir nur von herzen raten, tu es nicht. lass die finger davon.

wenn dein herr wirklich dich will und sich seiner verantwortung für dich bewusst ist, wird er dich nicht zwingen, ihm diesen wunsch zu erfüllen.

 

oh, und ich weiß genau, die ganze TPE Fraktion, die, die tatsächlich die Sklavin leben etc, die werden jetzt empört aufschreien. ich habe selbst in dieser szene gelebt, ich weiß, wie das funktioniert. diese absolute rechtlosigkeit, in der du selbst keinen eigenen willen haben darfst und keine wünsche. diese herren, die sagen, du hast bedingungslos zu gehorchen, egal worum es geht.

ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du in diesem bereich unterwegs bist, ergo - du darfst dich in dieser hinsicht verweigern und auch sagen, das will ich nicht.

 

überlege es dir gut. das ist mein rat, den ich dir mit auf den weg geben kann, einen anderen habe ich leider nicht für dich.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Sisa

Autorin. Förderer.

04.04.2024 um 11:00 Uhr

ach, kleiner nachtrag.

im endeffekt ist es einfach die frage, was bist du dir selbst wert.

 

so wenig, dass du bereit bist, deinen herrn zu teilen? weil du womöglich alleine nicht genug für ihn bist?

 

ich weiß inzwischen, dass ich viel mehr wert bin. vor allen dingen bin ich es wert, die einzige zu sein. immer. punkt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen:

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.