Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Wie der Weihnachtsmann den Keuschheitsgürtel testete« von ungewiss

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Wie der Weihnachtsmann den Keuschheitsgürtel testete«.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

»Wie der Weihnachtsmann den Keuschheitsgürtel testete«

von ungewiss

 

Der Haussegen hängt mal wieder schief bei Weihnachtsmann und Weihnachtsfrau: Die Gewerkschaft nervt und Ablenkung ist nicht in Sicht, denn die Weihnachtsfrau ist krank und nicht in der Stimmung für Peitsche und Strafbock. Und das schon seit Wochen. Da bietet sich dem Weihnachtsmann eine einmalige Gelegenheit.

 

Die BDSM-Geschichte lesen: »Wie der Weihnachtsmann den Keuschheitsgürtel testete« von ungewiss

Gelöscht.

26.12.2016 um 01:11 Uhr

Tja ich weiß nicht was soll es bedeuten. Irgendwie fehlt da das gewisse Prickeln in der Geschichte. Ist einfch nur eine Geschichte über einen gestressten Weihnachtsmann der eine Vorliebe für SM Spiele hat.

Es kommt so gar keine Spannung oder Witzigkeit in deer Geschichte auf. Es liest sich total Langweilig.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Profil unsichtbar.

26.12.2016 um 14:42 Uhr

Lieber Latexmike,

 

vielen Dank für deinen Kommentar. Ich finde es natürlich sehr schade, dass du der Geschichte - oder vielmehr diesem Teil der Fortsetzungsgeschichte - so gar nichts abgewinnen konntest, aber ich freue mich sehr darüber, dass du auch diese Kritik hier mitgeteilt hast.

 

Viele Grüße und frohe Weihnachten

ungewiss

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

27.12.2016 um 15:02 Uhr

geändert am 27.12.2016 um 15:41 Uhr

Liebe ungewiss,

 

ja, „Als es noch keine dämliche Weihnachts- und Festarbeitergewerkschaft gab!“ hatte es der Weihnachtsmann bestimmt leichter. Noch dazu, wo wir alle ja, dank der Fortsetzungsgeschichte wissen, dass die Wichtel sämtlich unter 400 sind und somit im vollsten Saft des Lebens stehen. Aber man sieht mal wieder, welch Auswirkungen die Arbeit einer Berufsorganisation haben kann. Da schaue ich schon mit ein bisschen Sorge auf das kommende Jahr, in dem Heiligabend auf den vierten Advent und somit auf einen Sonntag fällt. Ob man an so einem Tag wohl arbeiten darf ? Bei all der Belastung kann ich natürlich verstehen, dass der Weihnachtsmann sich mit seiner Weihnachtsfrau in ein stilles Kämmerlein zurückziehen muss.

 

Vielen Dank für eine Weihnachtsmanngeschichte im Jahr 2016, die ich mit einem dicken Schmunzeln gelesen habe.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Söldner

Autor. Lektor.

29.12.2016 um 07:42 Uhr

Was wäre die Welt ohne die versteckten Welten?

Über die Weihnachtsparallelwelt freue ich mich jedes Jahr und mehr noch über Menschen die es verstehen, diesen Welten Leben einzuzaubern.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hanne lotte

Autorin. Lektorin.

21.01.2017 um 21:41 Uhr

Der Weihnachtsmann ist eben auch nur ein Mensch ... und jetzt hat er vielleicht eine gute Idee für ein Geschenk für die Weihnachtsfrau ...

 

Danke für diese vergnügliche Geschichte

hanne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

30.01.2017 um 13:17 Uhr

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich finde diesen Teil der Geschichte nicht so prickelnd wie die bisherigen.

Aber der Kampf des Weihnchtsmannes mit der Gewerkstatt ist durchaus amüsant und wieder gut geschrieben. Nur eben - für mich - nicht prickeklnd.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

20.09.2018 um 01:23 Uhr

Lustig geschrieben aber kein Prickeln

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

05.06.2019 um 17:42 Uhr

Fortsetzung?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

05.06.2019 um 20:12 Uhr

Bitte eine Fortsezung, denn es ist jetzt schon ergreifend zu wissen, was passieren könnte.. Die gewerkschaft am Pranger gestellt oder einfach klein beigeben. Wäre doch mal etwas. Seine Frau mal so richtig die leviten lesen, damit sie weiß, wer die Zügel in der hand hat..

 

Hoffentlich hab ich jetzt nicht schon alles vermasselt. Wer weiß das schon.

In diesem Sinne. Spannend und sehr gut geschrieben.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

01.07.2019 um 10:14 Uhr

Naja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen:

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.