BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - Ledersofa

ätt heißt Liebe

nach unten, letzter, zurück

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

01.09.2007 um 13:59 Uhr

Ihr Lieben,

das sollte man mal in Deutschland versuchen:

Quelle: onlinekosten.de (Link)

Chinesische Eltern wollen Sohn "@" nennen

Obwohl die chinesische Schriftsprache zehntausende Zeichen bereithält,

werden Namen mit lateinischen Buchstaben und aus der Internetsprache

stammenden Symbolen immer populärer: In einem besonders außergewöhnlichen

Fall haben Eltern ihrem Sohn jetzt sogar den Namen "@" verpasst, wie die

Zeitung "The First" berichtete.

Die Verwendung des Kürzels aus E-Mail-Adressen begründeten die Eltern mit

der lautlichen Ähnlichkeit des "ätt" mit dem chinesischen Wort für "Liebe".

Aber mal ganz abgesehen davon... wer mag schon "@" heißen... auch wenn die Vorteile auf der Hand liegen: Eine Unterschrift ist schnell gezeichnet und im Adressverzeichnis ist man immer ganz oben (denke ich mal).

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

02.09.2007 um 02:21 Uhr

...aber das ist jetzt doch mal so wirklich pervers - oder?

Dann könnte das Kind doch auch € oder & oder § oder $ genannt werden, wer weiß, was das im chinesischen bedeutet...

Grüße

Engelchen

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

03.09.2007 um 13:23 Uhr

Zu diesem Thema habe ich auch noch was gefunden:

Ein Junge namens Google

"Ego-googlen" steht im Internet für die Suche nach dem eigenen Namen. Ein am 12. September geborener Schwede kann sich nicht nur bereits jetzt über zahlreiche Treffer zu seinen Namen freuen - in seinem Fall hat "Ego-googlen" noch eine ganz besondere Bedeutung: Der Sohn des libanesischen Softwareentwicklers Elias Kai und seiner Frau im südschwedischen Kalmar hat von seinen Eltern den Vornamen Google bekommen.

Zum Beweis präsentiert der stolze Vater im Internet ein Foto der Namensurkunde. Nicht nur eine, sondern gleich zwei Websites hat er seinem Sohn gewidmet, der mit vollem Namen Oliver Google Kai heißt. Das profane Oliver ist möglicherweise ein Zugeständnis an das offizielle schwedische Namensrecht. In Deutschland wird ein zweiter Vorname verlangt, aus dem eindeutig hervorgeht, ob es sich bei dem neuen Erdenbürger um ein Mädchen oder einen Jungen handelt.

In Schweden haben Google Kai beziehungsweise seine Eltern so wohl höchstens eine Klage zu befürchten, falls die Suchmaschinenfirma ihr Markenrecht verletzt sieht. Das scheint aber bisher nicht der Fall zu sein: Vater Elias Kai berichtet auf der Homepage, dass er auf einer Konferenz in London bei einem Vortrag eines hochrangigen Google-Managers die frohe Kunde aus Schweden überbrachte. Keine Proteste von Seiten des Managers, aber, so räumt Kai ein: "Ich wette, niemand hat geglaubt, was ich erzählt habe." Auch für ihn selbst habe sich etwas verändert: Seine Freunde würden ihn nach arabischer Tradition jetzt "Abu Google" nennen, Vater von Google.

Verrückte Sachen gibts

*Engel kann man nicht kaufen, aber man kann ihnen begegnen.*

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

03.09.2007 um 20:59 Uhr

Zum Beweis präsentiert der stolze Vater im Internet ein Foto der Namensurkunde.

... und verklagt nun die Suchmaschine auf Herausgabe der Domain.

Nur angemerkt: Bitte bei Zitaten nie die Quellenangabe vergessen. Aus rechtlichen Gründen. Danke!

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.