Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - BDSMler unter sich - Da(s) bin ich!

Noch ein Neuer

1 2

nach unten, letzter, zurück

05.02.2020 um 04:09 Uhr

Nach 1000 + 1em erfolglosen Versuch, ernsthafte Austauschmöglichkeiten im Dom/Sub/SM Bereich zu finden habe ich mich hier mal angemeldet um mehr über mich und meine starken, devoten Neigungen ergründen zu können.

Bin offen, immer ehrlich und freue mich auf gute Konversationen und interessanten Austausch!

Ergebenste Grüße

S.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Meister Y

Autor. Förderer.

05.02.2020 um 06:33 Uhr

Guten Morgen Grenzi , dann erst mal herzlich willkommen hier in der Schattengemeinde. Ich hoffe Du wirst Dich bei uns wohlfühlen, Antworten bekommen und Dich ergründen können.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied. Förderer.

05.02.2020 um 07:51 Uhr

Hallo Grenzi,

sei willkommen auf den Schattenzeilen!

Ich würde mich freuen, wenn Du feststellst, dass Deine Suche nicht nur hierher, sondern auch zum Erfolg führte. Schau Dich gern um, es gibt in jeder Hinsicht und in jeder Ecke viel zu entdecken.

Im Forum und manchmal auch im Chat (gestern Abend war er voll!) findest Du Gelegenheiten für Konversation. Ein wenig Eigeninitiative ist Voraussetzung, gelegentlich auch Geduld, dafür gibt es blöde Antworten hier ausgesprochen selten. Nur Mut!

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Robert S

Autor.

05.02.2020 um 10:11 Uhr

Kannst du haben Grenzi

Ich steige etwas unmittelbarer ein.

Zwei Nachrichten habe ich für dich als Neigungsbruder.

Die schlechte zuerst. Du bist am Arsch.

Im gesellschaftlichen Erscheinungsbild wirst du überwiegend bei offenem Umgang mit submissivem Masochismus als aussätzig, abartig und unmännlich wahrgenommen. Bestenfalls möchte man dich belehren, dich heilen, dir auf den rechten Weg helfen.

Frauen betrachten dich als widerliches Insekt, suspekt, du bist kein echter Mann, wirst als etwas weiches, schwabbelig Unangenehmes wahrgenommen. Du bist wie Mundgeruch, man möchte dir nicht zu nahe kommen. Deine Partnerschaftssuche ist fast aussichtslos.

Und hinter scheintolerantem Gefasel, auch von ‚Leuten aus der Szene‘ verbirgt sich bestenfalls mitleidsvolle Ablehnung.

Aber, und das ist die gute Nachricht – du kannst was draus machen.

Da interessiert mich, was du denkst, oder Andere.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

05.02.2020 um 15:08 Uhr

Also ich bin nicht absolut neu in dem Thema, aber leider sind meine bisherigen Erfahrungen nicht die allerbesten... Stimm natürlich, dass viele Frauen einen sicher nur in geringem Maße ernst nehmen, wenn man devote Neigungen hat. Nur muss ich sagen, dass das Devote in mir eher etwas wie eine Rolle ist, in die ich schlüpfe und aus der ich auch wieder heraus will. Meine Neigung ist somit keine generelle Lebens- und Geisteshaltung sondern eher eine Erweiterung des Lustspektrums... also mal sehen was und in wie weit mir meine Anwesenheit an guten, interessanten Erfahrungen bringt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Robert S

Autor.

05.02.2020 um 16:36 Uhr

Du schriebst, dass du  deine Neigungen ergründen möchtest. Jetzt bist du einen Schritt weiter. Wenn es keine Lebens- und Geisteshaltung bei dir ist, sondern die Erweiterung des Lustspektrums, weißt du doch schon, was du willst. Was verstehst du unter guten, interessanten Erfahrungen? Austausch von Techniken? Kein Problem, die gibt es hier satt, schon mal in den Geschichten.

Ich fange anders an.

Was ist deine Ausgangslage?

Wo willst du hin?

Beispiel Szenario 1.

Du bist verheiratet und jetzt wird eine verdrängte Neigung so stark, dass du sie ausleben willst? Ist das so?

Noch was fällt mir ein.

Ich glaube, Neigungen ergründen, geht nicht. Die hast du.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

† Betty

Gelöscht.

05.02.2020 um 16:50 Uhr

Hallo Grenzi,

ich sag dir auch ein Hallo und Willkommen. Vor allem aber, dass ich dich nicht als widerliches weiches Insekt sehe. Das finde ich Blödsinn und eine Verallgemeinerung. Okay, es kommt drauf an wie sich devote Männer geben. Wenn sie so übertrieben kriechend daher kommen, mag ich die genausowenig wie Frauen, die sich jedem Dom vor die Füße werfen und jedem mitteilen müssen, dass sie so so sehr Daddys braves Mädchen sind. Aufs Maß kommt's eben an.

So wie du dich beschreibst finde ich dich ganz normal und sympathisch. Hab viel Spaß hier und lass dich nicht verschrecken.

Viele Grüße

Betty

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hanne lotte

Autorin. Lektorin.

05.02.2020 um 22:56 Uhr

Hallo Grenzi,

herzlich willkommen.

Die Chancen, dass du hier findest, was du suchst, stehen nicht schlecht.

Ich glaube, dass man Neigungen ergründen kann, herausfinden, was dich kickt und was nicht. Ich habe in den Geschichten viel über mich erfahren. Manches natürlich auch idealisiert, klar. Der Praxistest ist auch mal ernüchternd. Aber das ist ok.

Schau dich um, lies, kommentiere und schau, was dir gefällt.

LieGrü

hanne

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Wodin

Förderer.

06.02.2020 um 00:34 Uhr

Ein freundliches Hallo auch von mir.

Da ist ja schon eine rege Diskussion über das Bild submissiver Männer in der Gesellschaft in Gang gekommen.

Da ich ebenso Neigungsbruder bin sehe ich es ähnlich wie Robert S. Wobei ich eher die geringschätzigen Äußerungen von Männern bemerke wenn mal das Thema SM aufkommt, vor allem bei Männern "unter sich" wie in Sportvereinen und im Kollegenkreis. 

Letztlich ist das der Grund, daß ich außer mit meiner Frau und hier auf den Schattenzeilen, mich mit niemanden über dieses Thema austausche.

In einem Punkt möchte ich Robert S dann doch widersprechen. Ja, Neigungen hat man, aber die Herausforderung ist es, deren Tiefe zu ergründen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

06.02.2020 um 01:28 Uhr

geändert am 06.02.2020 um 01:28 Uhr

Robert S

Kannst du haben Grenzi  ...

Bester Robert S,

manchmal wäre die Kennzeichnung eines Beitrages als Ironie gar nicht unnötig.

Bin ich doch glatt drauf reingefallen *g

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.