BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Schwatz - Aller Anfang...

Kurz-Url: http://szurl.de/f2920 | Facebook | Twitter

Sich nackt präsentieren

nach unten, letzter, zurück

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

30.10.2011 um 21:46 Uhr

Hallo,

wie war es bei Euch sich das erste mal nackt vor anderen zu zeigen.

Bei mir war es sehr aufregend und ich hatte auch Angst, aber meine Neugier mich endlich nackt zu zeigen und

als Objekt da zu stehen, war größer.

Ich zitterte leicht, doch das war nur die Angst, nach einer Weile genoß ich es, das man mich so sieht wie es keiner noch nie sah...in X Stellung und alles war zu sehen.

Als ich das mal meiner ExFrau sagte, dass sie mich bitte auch mal nackt an ein Kreuz binden soll, wurde ich nicht verstanden. Du bist wohl nicht normal und diese Worte sind gefallen...ich schämte mich dann sofort.

Daher ist auch diese Ehe gescheitert...und nun wo ich viele Schritte weiter bin, kann ich nur sagen. Meine Neigung wird endlich nun auch gelebt und es tut mir gut.

Empfinde ich was Ihr auch empfindet??

Bitte schreibt kurz etwas...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

31.10.2011 um 15:59 Uhr

hallo!

am anfang wollte ich das nicht so wirklich, mich nackt einer öffentlichkeit präsentieren. ich hab mich geschämt und fühlte mich unwohl. mein top wusste das. und trotzdem kam es irgendwann dazu, in entsprechender location, mein top wollte spielen. das war für mich nichts neues, wir hatten schon öfter in locations gespielt, aber dann eher so, dass man den rock nur hochgeschoben hat, oder sich eben doch eine ruhige ecke zurückgezogen hat wo keiner zusehen konnte.

wir standen dann mitten in einem grossen raum und er sagt nur: "zieh dich aus"

ich fühlte mich sofort unwohl, fragt dann auch vorsichtig nach ob das wirklich sein muss und ob man sich nicht dann ne andere ecke suchen könnte, die weniger im mittelpunkt stand. aber er hatte da wenig mitleid, schwupp hatte er mein korsett geöffnet und es war schneller aus als mir lieb war. auch den rock hat er dann einfach runter gezogen. da es dann ja eh schon zuspät war, hab ich ihn dann freiwillig ganz ausgezogen und nur noch strümpfe und schuhe an. die durfte ich dann auch anbehalten.

es kamen die ersten zuschauer, was nicht gerade zu meinem wohlbefinden beigetragen hat. mein top hatte mir dann die augen verbunden, was mir geholfen hat, die zuschauer auszublenden und mich mehr auf ihn zu konzentrieren. er gab mir dann auch die ganze zeit das gefühl, dass er es toll findet, dass ich für ihn da nackt stehe und er mich genau so mag. auch das hat geholfen.

heute ist es sehr situationsabhänig, je nachdem wer so da ist und wie ich mich fühle. manchmal könnte ich den ganzen abend nackt rum laufen ohne dass es mich stört, manchmal ziere ich mich dann doch sehr und bin heil froh, wenn ich wieder was anziehen darf...

aber ich glaub bis ich mich daran so 100% gewöhnt hab wird noch eine ganze weile dauern, wenn es überhaupt jemals passiert.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Herbstblume

Autorin.

01.12.2011 um 19:40 Uhr

geändert am 01.12.2011 um 19:46 Uhr

Für mich war das anfangs nicht einfach und ich bin sogar zuerst in die Sauna gegangen um das etwas zu üben...

Beim ersten öffentlichen Vorführen war mein Dom so gnädig mir die Augen zu verbinden damit ich mich wohler fühlte. So merkte ich kaum wieviele Menschen eigentlich anwesend waren und uns zuschauten...lächel...Das war klug von ihm und ich bin ihm sehr dankbar dafür.

Später in entsprechenden Clubs war die Atmosphäre dann so, dass es überhaupt kein Problem darstellte denn jeder war in seiner Rolle so authentisch, dass man nur neugierige, anerkennende Blicke erntete...

Inzwischen geniesse ich solche Situationen sogar.

Signatur

„Alle anziehenden Leute sind immer im Kern verdorben, darin liegt das Geheimnis ihrer sympathischen Kraft. Wenn man sich auch wünscht, tugendhaft zu bleiben, stellt man eines Tages fest, daß die wirklich glücklichen Augenblicke jene gewesen sind, die man der Sünde gewidmet hat.“ Oscar Wilde

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

25.02.2014 um 14:15 Uhr

Interessanter Beitrag :)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.