BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - In eigener Sache - Fragen, Vorschläge, Wünsche

Unsichtbare AutorInnen

1 2 3 4 zurück

nach unten, letzter, zurück

Neugierde

Autorin.

29.09.2011 um 20:19 Uhr

Ich weiß ja nicht, wie's anderen geht, aber ich stelle immer wieder fest, dass mich Unsichtbarschaltungen von Profilen irritieren.

Nicht grundsätzlich- aber wenn ich eine Geschichte lese die mich interessiert dann finde ich auch das Profil des Autors- bzw. der Autorin spannend!

Und wenn da alles unsichtbar ist fehlt mir was. Wie geht's da anderen?

Neugierig, die Neugierde

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

donna

Autorin. Vereinsmitglied.

29.09.2011 um 20:27 Uhr

ich finde auch, das so eine kleine Info manchmal ein i tüpfelchen sein kann und ich finde es auch schade, wenn Autoren unsichtbar sind.

Signatur

Man muss erleben, was falsch war, um zu wissen, was das Richtige ist!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.09.2011 um 20:35 Uhr

Ihr Lieben,

es ist leider ein grundsätzliches Problem, dass viele Nutzer dauerhaft unsichtbar und versteckt in unserer Gemeinschaft leben. Ursprünglich war der "Unsichtbar"-Modus nur als Rettungsanker gedacht, wenn man aus privaten Gründen (drohendes Outing) schnell abtauchen musste. Mittlerweile hat er sich leider für einen großen Teil der Nutzer als Dauerzustand etabliert. Das ist sehr schade - insbesondere auch dann, wenn es Autorinnen und Autoren betrifft - aber mir fällt momentan keine Möglichkeit ein, den Trend umzukehren.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

29.09.2011 um 21:41 Uhr

ich finde das uach schade....

@Jona

gibt es viellecht die Möglichkeit, denn per Mail anschreiben geht ja nicht, dass man über einen "Knopf" demjenigen eine Nachricht zukommen lassen kann...

so nach dem Motto....

schade, dass Du unsichtbar bist....ich hätte gerne mehr über Dich erfahren?

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Lucia

Autorin.

29.09.2011 um 21:58 Uhr

Auch ich finde es schade, wenn ein/e Autor/in unsichtbar ist.

Ich schaue schon gern nach, wer so hinter den Geschichten steckt...

Signatur

Erfülle deine Träume, damit du Platz für neue hast!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Neugierde

Autorin.

30.09.2011 um 14:12 Uhr

Ich freu mich, dass es anderen auch so geht!

Ganz subjektiv auf mich selbst bezogen ist mir ein neuer Text wichtig: ich hatte eine Idee, hab sie umgesetzt und formuliert (ganz spontan oder aus einem Reifungsprozess entstanden), hab' die erste Idee niedergeschrieben, geändert, weiter gedacht, nochmal geändert, den Text geschliffen usw.

Und wenn ich das dann abschicke und die Story veröffentlicht wurde bin ich stolz drauf. Und auch gespannt auf die Reaktionen.

Schließlich teile ich ja einen ganz persönlichen, kreativen Prozess mit anderen! Und sicher ist das auch ein wenig narzisstisch

Dabei gönne ich ihnen das Recht, ein wenig Einblick in meine Vita zu haben. Wer ich bin. Oder das, was mir wichtig ist. Wieviel, bestimme ich allein. Genauso, mit wem ich mich dann noch persönlicher über Nachrichten austausche.

"Gar nichts", also unsichtbar fände ich persönlich schade.

Lieber Jona, vielleicht könnte man bei der Emailnachricht, die an die Autoren verschickt wird ("Dein Text ist angekommen", bzw. "Dein Text wird veröffentlicht") einen Satz einfügen. Der das widerspiegelt: z. B. "Die LeserInnen sind gespannt auf die Person hinter dem Text" - oder so.........

Nur eine Grundidee.....liebe Grüße von der Neugierde

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

30.09.2011 um 16:34 Uhr

Liebe Neugierde!

Lieber Jona, vielleicht könnte man bei der Emailnachricht, die an die Autoren verschickt wird ("Dein Text ist angekommen", bzw. "Dein Text wird veröffentlicht") einen Satz einfügen. Der das widerspiegelt: z. B. "Die LeserInnen sind gespannt auf die Person hinter dem Text" - oder so...

Das wird schon seit längerem so gemacht - aber leider hilft es nicht bei allen.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Neugierde

Autorin.

01.10.2011 um 07:13 Uhr

Danke lieber Jona!

Da sieht Mann mal dass ich Geschichten aufmerksamer lese als die Emails dazu

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Delphyn

Autor.

11.10.2011 um 17:51 Uhr

Hallo,

ich lese das grade und überlege mal spontan dazu:

Wenn ein Mitglied bzw. sein Profil unsichtbar sind, dann vermute ich mal, daß in den allermeisten solcher Profile auch nix außer dem Namen drinsteht, eben weil nie was reingeschrieben wurde (von der anscheinend ursprünglichen Idee des kurzfristig Abtauchens mal abgesehen), und einfach die Wahl 'unsichtbar' anfangs gewählt seither nicht mehr (selbst) hinterfragt wurde.

Wenn das aber so ist, dann steht doch eigentlich nix dagegen, daß solche Profile (in denen eh nix steht) sichtbar sein könnten --- eben weil man auf diese Weise wenigstens eine Nachricht schicken könnte.

Ähm.

Oder seh ich das jetzt falsch?

Mir ist natürlich klar, daß die Wahlfreiheit Sichtbarkeit / Unsichtbarkeit besteht, das ist ansicht auch eine gute Idee --- aber die Art der Nutzung ist halt vielleicht inzwischen nicht mehr der Idee entsprechend.

Vielleicht gäbe es ja eine Möglichkeit, daß zumindest der Mitgliedsname und ein Link für's Nachrichtenschickens IMMER sichtbar sind und für den Rest des Profils eine Wahl besteht. Wären dann halt zwei zusammengesetzte HTML.seiten nötig / Frame / o.a. (Wahrscheinlich wäre das aber eine Menge Programmierarbeit, und Jona wird mich jetzt virtuell erwürgen...)

duckt sich mal vorsorglich

Delphyn

Signatur

Aus Glasperlen ein Fenster bauen, so groß wie dein Lächeln. So reich wie deine Lust.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

11.10.2011 um 21:39 Uhr

Hallo Delphyn,

ich erwürge hier grundsätzlich niemanden, auch nicht virtuell und selbst nicht dann, wenn ich es gern tun würde.

Vielleicht gäbe es ja eine Möglichkeit, daß zumindest der Mitgliedsname und ein Link für's Nachrichtenschickens IMMER sichtbar sind

Der Nutzername ist auch in unsichtbaren Profilen zu sehen.

Der Link zum Nachrichtensenden... nun ja. Ich kann ihn freilich auch bei unsichtbaren Mitgliedern zur Verfügung stellen. Aber würde das nicht eher dazu führen, dass noch mehr Mitglieder unsichtbar bleiben, wenn sie nun sogar Nachrichten erhalten können trotz ihrer Unsichtbarkeit? Wer sich bisher sichtbar geschaltet hat, um von anderen Nutzern kontaktiert werden zu können, hätte dann dazu keinen Beweggrund mehr. Und so hätten wir genau das Gegenteil erreicht.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 4 zurück

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.