BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schreiben - Schreibtisch

Schatten kreativ

Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine Antworten hinzufügen.

1 2 zurück

nach unten, letzter, zurück

Wolke Safini

Autorin.

25.08.2006 um 22:40 Uhr

Hier könnte eine Sammlung eurer kreativen Werke entstehen, die nichts mit SM zu tun haben. Denn auch diese Werke haben Beachtung verdient!

Ich mache den Anfang mit einer Rose aus meinem Garten, die ich etwas verfremdet habe:

Link

Viel Spaß, seid kreativ!

Wolke

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Geschlossen.

cassy

Autorin.

25.08.2006 um 22:45 Uhr

Liebe Wolke,

das finde ich mal eine richtig gute Idee

Mal sehen, vielleicht finde ich auch was...

Liebe Grüße

cassy

"Träume nicht dein Leben - lebe Deine Träume!"

Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.

Signatur

cassy [i]Ich bin, wie ich bin... Die einen kennen mich, die anderen können mich...[/i] [i]Die Stärke des Charakters erkennt man nicht daran, was er austeilt, sondern daran, was er einstecken kann.[/i]

Geschlossen.

Möhrchen

Autorin.

28.08.2006 um 16:58 Uhr

Hallo Wolke!

Das ist ja eine nette Idee!

Wir sind ja schließlich vielseitig ...

Ich habe einen kleinen Text zum Thema Eifersucht zu bieten:

Gespenster

Du hast einen Sekundenbruchteil zu lang ihre Hand gehalten, ihr einen Moment zu intensiv in die Augen geschaut.

Du weißt nicht, dass ich schon da bin. Ich bin extra früher gekommen, weil ich Dich überraschen wollte. Nun ist mir so gar nicht mehr nach Überraschung.

Augenblicklich bricht mir kalter Schweiß aus, ich beginne zu zittern. Meine Ohren fangen an zu klingeln, Presslufthämmer dröhnen in meinen Schläfen, vor meinen Augen beginnt es sich zu drehen. Mir wird ganz schwach zumute, meine Knie drohen nachzugeben. Mein Herz fällt lautlos schreiend in einen bodenlosen Abgrund. Meine Innereien ballen sich zu einem riesigen Gesteinsbrocken zusammen.

Diesen möchte ich aufnehmen und über euch zerschmettern …

Tief durchatmen!

Meine Sicht wird klarer, mein Herz schlägt an seinem gewohnten Platz. Ich erkenne, dass ihr schon längst harmlos miteinander plaudert. Eure Körperhaltung verrät nichts über eine besondere Vertrautheit. Im Gegenteil, ich bemerke, dass Du nicht mal richtig bei der Sache bist. Immer wieder schweifen Deine Blicke zum Eingangstor.

Du vermisst mich!

Ich spüre den Sonnenschein auf meiner Haut. Wärme durchdringt die Eiseskälte, die mich kurzzeitig erfasst hatte. Ich fühle meine Hände, sie hatten sich schmerzhaft zu Fäusten verkrampft. Die Stimmen um mich herum und das Gläserklirren kehren zurück.

Ich schüttele mich ein wenig, schüttele die Gespenster der Vergangenheit ab, die mal wieder versucht hatten, mich in die Hölle ihrer Gefangenschaft zu nehmen.

Noch dreimal ruhig in den Bauch atmen. Liebe durchströmt mich.

Ich lächle und gehe auf Dich zu.

Möhrchen

Geschlossen.

Wolke Safini

Autorin.

29.08.2006 um 16:03 Uhr

Also Möhrchen, ich muss ehrlich gestehen, dass auch ich jetzt eiskalte Hände habe! Kalt und feucht!

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Geschlossen.

Timbre

Autorin.

30.08.2006 um 10:00 Uhr

gesprächsfade

n.

"da muss man durch", sagt er, er gestikuliert dabei eindringlich und beugt sich vor, er raucht und spricht hastig. "da musst du durch" sagt er, und dies und das und überhaupt und dann noch, weiter, schließlich, nebenher, ferner, indes. dagegen, weil, indem, darum, obwohl und wenn. zieht dünne brauen hoch, um dürren worten mehr gewicht zu geben, augenschmal, hand hält zigarre wie pfeil auf mich gerichtet, stimme herrscht, da muss ich durch.

nein.

raus.

hier.

Wer mit mir Wein trinken mag, sollte mir das Wasser reichen können..

,-)

Signatur

Wer mit mir Wein trinken mag, sollte mir das Wasser reichen können. ,-)

Geschlossen.

Möhrchen

Autorin.

31.08.2006 um 13:15 Uhr

Liebe Wolke,

es freut mich sehr, dass Du die Szene fühlen konntest ...

Viele Grüße,

Möhrchen

Geschlossen.

Timbre

Autorin.

04.09.2006 um 18:24 Uhr

Und noch eines...

Net real

Du warst gar nicht

so

Wie ich dachte

Nicht so groß

Nicht so schön

Nicht so frei

Du warst

Genau richtig.

Wer mit mir Wein trinken mag, sollte mir das Wasser reichen können..

,-)

Signatur

Wer mit mir Wein trinken mag, sollte mir das Wasser reichen können. ,-)

Geschlossen.

Wolke Safini

Autorin.

10.09.2006 um 18:53 Uhr

geändert am 10.09.2006 um 18:55 Uhr

Was es ist

Nenn es Hoffnung

Nenn es Zuversicht

Nenn es Wahnsinn

Nenn es Schönheit

Nenn es Hingabe

Nenn es Schmerz

Nenn es Seligkeit

Nenn es Erfüllung

Nenn es Verzweiflung

Nenn es Sehnsucht

Nenn es Vertrauen

Ich nenne es Liebe

______________________________

What is it

Call it hope

Call it confidence

Call it insanity

Call it beauty

Call it devotion

Call it pain

Call it bliss

Call it fulfilment

Call it desperation

Call it yearning

Call it intimacy

I call it love

(Link)

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Geschlossen.

Wolke Safini

Autorin.

12.09.2006 um 13:16 Uhr

Wiegenlied

Ei mein Kindlein, sag mir fein,

Welche Firma mag das sein?

Einst Gejagter ihrer Jäger

Ist sie heut der stärkste Träger.

Fragt man nach Vergangenheit,

Sich die Jüngerschaft entzweit.

Prunk und Reichtum sind ihr Zeichen,

Wer nicht mitmacht, der muss weichen.

Diese Firma hat zu Eigen

Uns den Weg zum Licht zu zeigen.

Wer wagt niemals nachzudenken

Darf ihr seine Seele schenken.

Doch wer jemals Zweifel hegt,

Wird schnell aus dem Weg gefegt.

Wer das Licht gar selber findet

Sich mit ihrem Feind verbindet.

Ungehemmt am Morden, Stehlen,

Bedient sich der beraubten Seelen.

Wahrheit wollen sie nicht sehen,

Lieber sich im Kreise drehen.

Ei mein Kindlein, sag mir nun,

Kriegst du’s mit der Angst zu tun?

Schlaf nun ein in Ruh und Frieden,

Bist du blind, wirst du sie lieben.

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Geschlossen.

Wolke Safini

Autorin.

17.10.2006 um 13:22 Uhr

geändert am 19.10.2006 um 16:59 Uhr

Auf meiner Homepage (www.gewitterwolke.de.vu) habe ich in der Galerie eine neue Fotoserie online gestellt. Sie wurde durch eine Fotoarbeit zu den 7 Todsünden, speziell die Darstellung des Zorns, inspiriert. Nicht erschrecken...!

Signatur

"Das Herz stirbt einen langsamen Tod. Wirft Hoffnung auf Hoffnung, bis nichts mehr übrig ist. Keine Liebe - nichts." (Die Geisha)

Geschlossen.

Nach oben, zurück.

1 2 zurück

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.