BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Schwatz - Beziehungen

Kurz-Url: http://szurl.de/f1030 | Facebook | Twitter

BDSM und Gefühle

1 2 3 ... 7 8 9 10 zurück

nach unten, letzter, zurück

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

05.03.2008 um 17:19 Uhr

Hallo zusammen

sagt mir mal bitte ob ich so daneben bin mit folgender Meinung:

ich brauche meine Gefühle und die meines Herrn um mich ganz geben zu können.

Ja ich habe mich in ihn verliebt, noch bevor er mein Dom wurde. Und ich brauche das Wissen, das Spüren und Sehen seiner Gefühle um mich ganz öffnen zu können.

Doch wenn die ausbleiben passiert es dass ich mich nicht völlig zeigen kann. NIcht so demütig oder unterwürfig sein kann.

Und wenn ich dann seine Unzufriedenheit sehe und spüre zieht sich bei mir noch mehr zurück.

Ein Kreislauf ich weis.

ABer ich kann nicht ohne Gefühle.

Bin ich deswegen keine richtige Sub

Oh ja ich weis: Sub bzw Sklavin hat zu tun was ihr Herr will. Sonst nichts. Sie hat nichts zu wollen.

Hmm ist sie nicht auch eine Frau, ein Mensch?

Seufzt.

Miezele die sehr an sich selbst zweifelt

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

05.03.2008 um 21:29 Uhr

Hallo Miezele,

ohne jetzt einen Roman zu schreiben, möchte ich Dich auf zwei Deiner Aussagen hinweisen:

ABer ich kann nicht ohne Gefühle. Bin ich deswegen keine richtige Sub?

Wer behauptet, ein(e) sub sei ein gefühlloses Wesen? Ich fände es gefährlich und falsch, wenn es so wäre. sub ist doch kein Stück Fleisch zum Austoben dommiger Lust.

Oh ja ich weis: Sub bzw Sklavin hat zu tun was ihr Herr will. Sonst nichts. Sie hat nichts zu wollen.

Ich fürchte, Du gehst von falschen Voraussetzungen aus. Es geht nicht darum, bedingungslos das zu tun, was Dom will. Das nennt man eher Hörigkeit.

Hatten wir das nicht vor Kurzem erst in einem ähnlichen Thema? Miezele, schau Dich mal um in diesem Bereich, ich bin sicher, wir haben schon einmal ähnlich diskutiert.

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

05.03.2008 um 22:49 Uhr

Hallo

ja ich weis was du meinst.

Ich gab hier nur die Aussagen meines ehemaligen Dom wieder.

Seufzt, das war sogar heute noch ein Streitpunkt.

BDSM ohne Liebe ist für mich ein kaltes Spiel. Wie kann ich mich da völlig zeigen? Sorry bei mir geht das nicht.

Ich konnte es nie udn ich will es auch nicht. Es müssen Gefühle, Liebe dabei sein. Und nicht nur meine. Ich brauche die Gefühle meines Dom dazu.

lg miezele

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

angelika

Autorin.

10.03.2008 um 21:37 Uhr

Hallo miezele,

ich möchte dich in deiner Einstellung stärken. Hingabe hat auch für mich mit Liebe zu tun. Nur wenn du dir treu bleibst, wird es dir gut gehen! Liebe Grüße angelika

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

11.03.2008 um 12:35 Uhr

Danke dir Angelika.

Doch was nützt meine Liebe alleine? Wenn er seine nicht zeigen kann oder will, oder beides?

Seufzt.

lg Mieze

Glaube an Liebe, Wunder und Glück. Schau nach vorne und niemals zurück. Tu was du willst und steh dazu, denn dieses Leben das lebst nur du!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

12.03.2008 um 22:15 Uhr

Hallo Miezele,

Um es kurz zu machen.

Sub sein ohne Gefühle geht doch gar nicht.

Ein Dom der ohne Gefühl "spielt" ist meiner Meinung nach keiner. Zu einer Dom/Dev Beziehung gehören Gefühle, gleich welcher Art und zwar von beiden Seiten.

LG

flaemmchen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.03.2008 um 15:18 Uhr

Nein Sub sein ohne Gefühle geht nicht.

Und auch nicht für einen Dom, dieser Meinung bin ich.

Sonst verkommt alles zu einem kalten Spiel.

Ich war so dumm und habe mich halt verliebt. Er sagte er sich auch. Doch so richtig gefühlt habe ich das nie.

Ich könnte es nicht, seine Meinung! Hmmm

In der Zwischenzeit ist so viel passiert, wir sind getrennt.

Ich denke jetzt wohl für immer.

Nur ich fühle mich einfach besch.... habe Zweifel an mir selbst, als sub und als Frau bekommen. Und das nicht wenig.

Ich trage derzeit nur noch meinen Ring. Und bin auch da am nachdenken wozu

Ich habe Vertrauen verloren, Vertrauen in einen Mann und Dom.

Schon der Gedanke mich einem zu Geben läst sowas wie Panik in mir aufsteigen.

Tja selber schuld werden manche sagen.

Ich denke ich werde ABstand nehmen von allem was BDSM angeht.

Ich weis nicht ob das jemand kennt: ich komme mir vor als hätte ich einen Schock. So wie damals nach meinem Unfall.

Bis irgendwann,

Miezele.

Glaube an Liebe, Wunder und Glück. Schau nach vorne und niemals zurück. Tu was du willst und steh dazu, denn dieses Leben das lebst nur du!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.03.2008 um 16:08 Uhr

je öfter ich das lese, umso eher denke ich Ihr passt nicht zusammen.

Deine Einstellung umnd seine passen nicht zueinander.

Dieses Gefühl daß du benötigst um dich hinzugeben kann er dir oder will er Dir nicht vermitteln. Im Übrigen hast du als Sub sehr wohl was zu wollen, Und wenn du dich nur ganz aufgeben willst. Deinen Zeilen aber entnehme ich, daß dies nicht der Fall ist, da Du im Gegenzug Gefühle vom Ihm brauchst.

ich glaube, daß er nicht annähernd das für dich empfindet, was du für Ihn.

Diese Diskrepanz wird auf die Dauer nicht mehr zu kompensieren sein, schon garnicht indem du dir sagst , das sei halt so. Auf die Dauer zermürbt es dich und Eure Beziehung

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.03.2008 um 19:57 Uhr

Hallo

sie ist zermürbt. Auch wenn er immer wieder sagte er hätte Gefühle. Ich spürte sie kaum oder selten.

Und so konnte ich nicht alles geben.

Sein Komentar: sie sind da ich kann sie nur nicht so zeigen.

Oder auch: du willst dich nur nicht ganz geben. Du sperrst dich dagegen.

Ja ich habe mich dagegen gesperrt, ein kaltes Spiel zu spielen.

Wenn ich Gefühle, sogar Liebe zeigen sollte dann brauche ich die auch im Gegenzug. Und zwar deutlich.

Wir sind jetzt getrennt. Doch erledigt ist es immer noch nicht, Auch wenn derzeit kein Kontakt besteht.

Das wird sich wieder ändern, das ist sicher.

Doch meine Unsicherheit die ist jetzt groß. Was hat denn eine Sub zu wollen?

Danke für euere offenen Antworten!

lg Miezele

Glaube an Liebe, Wunder und Glück. Schau nach vorne und niemals zurück. Tu was du willst und steh dazu, denn dieses Leben das lebst nur du!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

14.03.2008 um 08:35 Uhr

Guten Morgen

ich hatte gestern Abend ein sehr langes Gespräch mit einer anderen Frau.

Es zog uns beiden den Boden unter den Füßen weg.

Oh ihr ahnt??

Richtig!!

Zeitgleich mit mir begann er mit ihr ein Online-Verhältnis.

Sie war ihm Sub. Ich wurde später seine Sklavin.

Wie ich mich jetzt fühle kann ich schwer beschreiben. Ich stehe unter Schock.

Ich habe ihm vertraut, geglaubt. Ich habe ihn wirklich geliebt.

Ich habe sämtlichen Schmuck der mit BDSM zu tun hat abgelegt. Es ekelt mich an.

Soviel duschen und schrubben kann ich nicht um dieses Gefühl weg zu bekommen.

Danke für eure Hilfen.

lg mieze

Glaube an Liebe, Wunder und Glück. Schau nach vorne und niemals zurück. Tu was du willst und steh dazu, denn dieses Leben das lebst nur du!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 ... 7 8 9 10 zurück

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.