BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Id: 18448 | Kurz-Url http://szurl.de/u18448 | Facebook | Twitter

Andoragh

männlich Andoragh

Geburtsjahr: 1983

Dominant. Heterosexuell. Single.

Nachricht senden Nachricht senden

Deutschland

Mecklenburg-Vorpommern

Das bin ich

Puh ... Selbstbeschreibungen,
na dann versuch ich mich mal dran. :)

Also mein Name ist Christian, bin 33 Jahre jung ... obwohl, naja vom Kopf her 12, aber das sind glaube ich alle Männer.
Ich bin 192cm groß, was ziemlich praktisch ist um unübersichtliche Situationen zu überschauen.
Sonst bin ich normal gebaut, heißt ich kuller bei einem Sturz nicht gleich den Abhang herunter.
Außer ihr schiebt! Und das wäre echt fies. :3
Damit mir mein Hirn nicht noch weicher kocht als es jetzt schon ist, wuscheln auf dem Kopf auch noch so Straßenköterblondbraune Haare herum.

Charakterlich würde ich mich als Special Edition definieren. (Du bist nicht blöd, du bist nur Speziell)
Ein wenig verrückt, ein bisschen verspielt aber meistens ziemlich lieb. :3
Ich beiße nur auf Anfrage!

Das ich 110% Dominant bin, muss ich nach meinem Einführungstext eigentlich nicht mehr erwähnen, oder?
Nagut, eine kleine Kostprobe: Grrrrrrrrrrrrrr!
Also wenn das jetzt nicht mega dominant war, dann weiß ich auch nicht.
Ich mag mich jetzt nicht umdrehen, aber da liegen bestimmt Menschen-scharen eingeschüchtert auf ihren Knien!

Aber mal Spaß bei Seite, ich mag es gerne eine Frau zu dominieren.
Die Betonung liegt auf eine, ich brauch keinen Harem, nur die eine richtige.
Wenn Sub das wünscht hau ich auch gerne zu, nur beim mit dem Finger pieksen bin ich kompromisslos!
Das ganze muss ich aber nicht extrem raushängen lassen, denn wir alle sind hier Menschen und nur wegen einer Neigung muss ich nicht dauerhaft Dom spielen.

Wo wir grad beim Thema mögen sind!
Ich fahre unglaublich gerne Fahrrad, die Ostseeküste hoch und runter zu fahren macht unglaublich viel Spaß.
Mir wurde mal geflüstert das es zu zweit mit einem Partner noch mehr Spaß machen würde ... hmm, na mal sehen ob ich das hin kriege. :)

Mein zweites Großes Hobby ist das Prinzessinnen retten, eine Sportart die sich in unseren Breitengraden auch "Videospiele spielen" schimpft, aber das ist so eine lustlose und un-kreative Aussage. Immerhin opfert man seine Zeit und leistet Bedeutendes! ;)

Wenn ich mich nicht gerade mit den ersten beiden Hobbies auseinander setze, inhaliere ich Bücher über Drachen und Raumschiffe. Vorzugsweise wo beide irgend etwas auf irgend einem Planeten kaputt machen.
Und wenn dem nicht der Fall ist lege ich es gelangweilt weg und schmökre in einem Manga.
Sollte mir meine Fantasie beim Lesen ausgehen, greife ich zu Anime, Filmen oder Serien.
*seufz* Ich hätte so gerne einen von Daenerys Drachen. :)

Die Weltherrschaft ist auch noch so ein Hobby von mir ... eigentlich sollte jeder motivierte Dom das als Ziel haben, ich muss aber zugeben das dieses Projekt aktuell ziemlich ins Stocken geraten ist. Eventuell muss ich meine Strategie noch einmal überdenken.
Um dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu kommen zerdrücke ich auch noch gerne Luftpolsterfolie und schau dabei wieder einmal mega dominant drein.
Aber keine Panik, die will das und völlig ohne Safeword! Verrückte Folien gibts ...

Noch ein paar Sachen zu BDSM.
Ich bin kein Freund von Klischees, Handbüchern oder Ratgebern.
Wenn ich BDSM betreibe, dann so wie es mir UND meiner Partnerin Spaß bereitet und nicht wie es Person X/Y gesagt oder aufgeschrieben hat.
Zudem bin ich kein Hellseher (auch wenn die obere Beschreibung etwas anderes vermuten lassen könnte), ich Frage meine Partnerin auch was sie sich wünscht, eine Pauschale Aussage á la "Mach was du willst du bist Dom" ist mir zu wenig Info um einen Menschen zu dominieren, selbst bei TPE.
Und reden ist ein guter Punkt, ich gehe nicht mit dem Wissen was mir meine Partnerin mitteilt hausieren, alles was sie mir erzählt (ganz besonders im Bezug auf BDSM) geht keine weitere Person was an.
Ich würde mich als intelligent genug bezeichnen, nicht so einen blöden Geltungsdrang zu besitzen um vor Freunden oder im Internet mit meinem Privatleben angeben zu müssen.
Und noch zum letzten, mir ist es egal ob jemand zum ersten Mal BDSM ausübt oder seit 100 Jahren dabei ist.
Menschen sind so verschieden, das man sich in jedem Fall langsam an den Partner gewöhnen muss.
Das gleiche gilt auch für die Unterschiede von Session, 24/7, TPE und Millionen anderer Spielarten.
Alles ist möglich, aber das hängt auch immer stark vom Partner ab und ob wir uns BEIDE das vorstellen können.
Und wie in einer normalen Beziehung, lebt das ganze von beiderseitigen Kompromissen.
Außerdem lebt es sich viel besser wenn die eigene Freundin auch die beste Komplizin ist. :)


So fertig, zu ihrer eigenen Sicherheit sollten sie sich aber noch den Haftungsausschluss durchlesen, um nicht irgend welche Ansprüche über ihren Psychiater geltend machen wollen!
Außerdem bin ich stolz auf die Person die es geschafft hat sich den ganzen Text anzutun.
Du hast dir auf alle fälle einen Keks* verdient.


Disclaimer:
Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus beinhalten.
Bei Risiken oder Nebenwirkungen befragen sie die Klapsmühle oder Gehirnmario.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und zur Belustigung gedacht.
Für eingefangene Rechtschreibfehler wird kein Lösegeld bezahlt!

* Kekse werden nicht per Post verschickt sondern nur vom Author persönlich übergeben. Es gilt grundsätzlich nur so lange der Vorrat reicht. Ebenfalls ist nicht garantiert das immer ein Keks vom Author mitgeführt wird!

Eine Frage an mich

Welche drei Dinge sind Deiner Meinung nach in einer Beziehung die wichtigsten?

Beiderseitiges Vertrauen - Das sich beide Partner alles gegenseitig anvertrauen können, egal ob Sorgen, Probleme, tiefsten Fetische die einem peinlich sind und auch wissen das nichts davon nach Außen getragen wird, auch wenn die Beziehung enden sollte.

Der Partner ist der Komplize - Man geht durch Dick und Dünn, hilft sich Gegenseitig und macht nach dem Pferdediebstahl auch die Falschaussage. ;)

Das positive Gefühl wenn der Partner in der Nähe ist - Keine Ahnung wie man das beschreiben soll, aber selbst wenn man gerade nichts zusammen macht aber sich im gleichen Raum befindet und es schön findet das der Partner in der Nähe ist.

Weitere Fragen? Ich habe sechsundsechzig Antworten gegeben.

Ich suche

Gesucht wird Sub für den obligatorischen Pferdediebstahl :)

Ich, 33 Jahre jung, 192cm groß und normal gebaut, suche passendes Weibchen zum bestreiten des Lebens, Pferde mopsen und für dieses andere .... hier Dings ... BDSM! :-)
Du solltest deinen eigenen Kopf mit Ideen und Wünschen mitbringen, Spaß verstehen und dich nach BDSM-Sessions gerne umsorgt in Decken wickeln lassen bis du wieder auf den Beinen stehst. (Kuscheln ist da inklusive!)

Evtl. noch etwas zu mir: Freunde bezeichnen mich öfters als Verrückt.
Ich habe bisher aber nie raus gefunden ob die das wegen dem BDSM meinen oder ob sich das auf was anderes bezieht ... möge das Spagetti Monster sie alle auffressen!
Wenn ich nicht gerade auf Arbeit bin oder mir neue BDSM Praktiken ausdenke, fröne ich meinen Hobbies.
Dazu zählen Fahrrad fahren, Weltherrschaft an mich reißen (läuft aktuell nicht so gut) und Prinzessinnen retten.
Ansonsten würde ich mich als eher ruhigen Typen bezeichnen der so durchs Leben hüpft. :)

Noch was zu BDSM:
Ich spiele grundsätzlich nur SSC da ich ein Freund von Intelligenz und Hirn bin.
Es wird so gespielt wie es UNS gefällt und lassen uns da nicht rein reden.
Vertrauen ist mir unglaublich wichtig, deshalb gehe ich auch nicht mit Träumen, Sehnsüchten o. Fetischen hausieren die mir nahe gelegt werden.
Sowieso kann man über alles reden, ob und wie das dann umgesetzt werden kann ist eine andere Sache.
Wir haben alle mal klein angefangen, daher ist es mir egal ob Jemand Anfänger oder Vollprofi ist.
Da jeder Mensch anders ist muss man sich sowieso langsam vortasten.
Ansonsten .... Also Spielzeug und BDSM Möbel sind vorhanden. :D

So, das soll es dann erst einmal gewesen sein.
Bei Interesse an einem netten Plausch könnt ihr mir gerne schreiben.
Ob mehr draus wird zeigt sich dann ja. :)

Und sonst immer schön flauschig bleiben.

Disclaimer:
Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus beinhalten.
Bei Risiken oder Nebenwirkungen befragen sie die Klapsmühle.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und zur Belustigung gedacht!

Mein Lieblingsautor im Buchladen

Tad Williams

Mein Lieblingsbuch

ISBN: 3608934219

Ich lese gerade

ISBN: 360893717X

Ich lese am liebsten

Science-Fiction

Meine Freundschaften

Du kannst mir eine Freundschaftsanfrage senden.

Mich herausfordern

Du kannst mich zu ThinkPaddle herausfordern.

 

Hinweise

Für den Inhalt der hier angezeigten Visitenkarte ist ihr Inhaber Andoragh verantwortlich. Bitte melde uns Inhalte, die rechtlich zu beanstanden sind, nicht den Bestimmungen der Schattenzeilen entsprechen, kommerzielle Angebote sind oder Dir anderweitig negativ auffallen.

Wenn Dich dieser Nutzer belästigt, kannst Du ihn knebeln.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.