Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Erotische Lesepfade

Du hinterlässt Spuren auf den Schattenzeilen...

Auf Deinem Weg von Text zu Text und von Geschichte zu Geschichte trittst Du einen Pfad, den Du als Erster gehst oder dem vor Dir bereits andere Leserinnen und Leser gefolgt sind. Je mehr Leserinnen und Leser einem Pfad folgen, um so deutlicher wird er.

Hier findest Du einen Wegweiser, aus welchen Richtungen die meisten Besucher vor Dir zu diesem Text gefunden haben. Du kannst Dich ebenfalls auf die Reise begeben und den getretenen Pfaden folgen - sie führen Dich in den meisten Fällen zu thematisch verwandten erotischen Texten.

Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, dass wir nicht speichern, welche Texte Du aufgerufen hast. Es ist uns nicht möglich, die Lesepfade einzelnen Nutzern zuzuordnen. Daran haben wir auch kein Interesse. Lies weiterhin unbeschwert.

'Rubys Christmas Carols' von eileen und Knurrwolf

Der Oberelfe Magnolia Spritzgebäck mit Senf zu servieren, sollte nur ein kleiner Streich sein. Dass Ruby damit gleich zwei Abteilungen der Weihnachtswerkstätten ins Chaos stürzte, konnte sie so nicht ahnen. Als Strafe wurde sie in die Reperaturwerkstatt von Nils geschickt und erhielt eine ungewöhnliche Aufgabe.

Zu diesem Text.

Reiseziele

Leserinnen und Leser, die diesen Text gelesen haben, lasen unter anderem auch dies:

Wie der Weihnachtsmann den Keuschheitsgürtel testete

von ungewiss

Der Haussegen hängt mal wieder schief bei Weihnachtsmann und Weihnachtsfrau: Die Gewerkschaft nervt und Ablenkung ist nicht in Sicht, denn die Weihnachtsfrau ist krank und nicht in der Stimmung für Peitsche und Strafbock. Und das schon seit Wochen. Da bietet sich dem Weihnachtsmann eine einmalige Gelegenheit.

8 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Ein anfallender Besuch

von eileen und Knurrwolf

Als Janine nach Hause zurückkehrt, brennt ein Feuer im Kamin. Schwere Schritte und das Klingen einer Glocke bestätigen, dass unerwarteter Besuch im Haus weilt. Ein Versteckspiel in der Dunkelheit beginnt. Was geschieht, wenn sie es verliert?

3 Leserinnen und Leser kamen von hier.

How to train your Dom

von Knurrwolf

Kenshin soll sich einem besonderen Vergnügen stellen. Nämlich der Aufgabe, die Beobachtungsfähigkeit und Aufmerksamkeit eines dominanten, zukünftigen Seilmeisters zu zeigen und die Kellnerinnen des Cafés aus ihrer Rolle fallen zu lassen. Nicht unmöglich, aber mit Sicherheit auch keine leichte Aufgabe für den jungen Mann.

2 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Begegnung

von Xerxes

Wüste in seiner Seele. Erhabene Schritte durchmessen sein Elend.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Tresor: 18.12.2010

von Lady Silva

Man sollte schon vorsichtig sein mit dem, was man sich wünscht. Es sollte unbedingt der Latowski sein. Dieser Keuschheitsgürtel aus Edelstahl, der deine Lenden vollständig umschließt, wie ein Slip aus Stahl. Tresor. Gefängnis. Ja, sei vorsichtig mit dem, was du dir wünscht. Denn sonst bist du schneller hinter Edelstahl als du dir träumen lässt.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Der Lederkuss

von Santanaleder

Nele kann nicht ihren Kopf schütteln, denn sie ist starr fixiert. Ihre Haube aus besonders dickem Gummi hüllt sie bis zum Hals ein. Allein ihr tiefrot geschminkter, offener Mund ist zu erkennen. Nele kehrt in die Wirklichkeit zurück. Wirklichkeit? Was um alles in der Welt ist denn die Wirklichkeit? Wer sind wir, wenn die Zeit aufhört, zu existieren?

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Stille Nacht, heilige Nacht

von Knurrwolf

Als sein Blick Cailins Augen suchte, fand er diese glasig und unfokussiert vor. Im Gegensatz zum Tag ihrer ersten Begegnung war es diesmal nicht der Alkohol, der sie betrunken gemacht und ihren Geist vernebelt hatte. Trunken war sie, daran bestand kein Zweifel. Doch diesmal war die Schuld bei ihm zu finden, bei ihm und den Seilen, die sie bis eben noch zur Unbeweglichkeit verdammten.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Einmal ohne Zärtlichkeit

von Jona Mondlicht

Sie haben vereinbart, sich Wünsche zu schenken, sich statt kostspieligen lieber kostbare Erinnerungen zu geben, gegenseitig, jedes Jahr zu Weihnachten. Auch in diesem Jahr soll das so sein.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Der Arztbesuch (Teil 1)

von steeldoc

Gedämpft drangen Stimmen aus den angrenzenden Räumen in das Wartezimmer an sein Ohr, unterbrochen vom Klappern metallener Gegenstände. Peter fühlte sich nicht so recht wohl, er ließ sich seine Nervosität jedoch nicht anmerken. Sich hier in Behandlung zu begeben, war Angelikas Vorschlag gewesen. Sie kannte die Ärztin gut, eine erfahrene Spezialistin.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Raubzug einer Wölfin

von sanfte Hexe

Ich mache mir Gedanken, wie weit ich gehen und wie ich dieses Spiel fortsetzen kann. Sicher habe ich meine Vorstellungen, aber sind es auch seine? Ist er mehr devot oder mehr maso? Ist er vielleicht beides? Er beobachtet jede meiner Handbewegungen, als ich mir in aufreizender Langsamkeit den zweiten Strumpf ausziehe, eine Schlinge daraus knüpfe und ihm über den Hals ziehe. Mit einem süßen Lächeln schlüpfe ich in meine Highheels und führe ihn in die Ecke des Lokals, in der ein großes schwarzes, mit Leder bezogenes Kreuz steht.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Betreff: Erotoscope

von Schattenwölfin

Da war es, das passende Weihnachtsgeschenk für seine geliebte Frau Charlotte. Danach hatte er schon lange gesucht und es nun in einem Online-Portal für antiquarische Bücher gefunden, das Erotoscope von Tomi Ungerer. Die Zeit war knapp und Herr Schillermann in Sorge, ob der Bildband auch rechtzeitig zum Fest geliefert werden konnte.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Geschenke vom Weihnachtsmarkt

von Ambiente

Ein schillernder Glaswürfel und eine Sanduhr aus Kristall sind Weihnachtsgeschenke, die es in sich haben. Denn sie haben eine Funktion, die sich nicht auf den ersten Blick erschließt. Laura wird noch oft daran denken.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Weihnachtsmarkt

von Ambiente

Ein herrlicher Wintertag in der Weihnachtszeit verführt zu einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Der Tag endet in einem Café und dann ändert sich alles.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Heiße Winternacht

von Jantana und Knurrwolf

Unter ihrem Mantel trug sie nicht die Kleidung, die man an einem kalten Wintertag erwarten würde. Schließlich war er es gewesen, der ihr diese vorgegeben und mit einer besonderen Kleinigkeit vervollständigt hatte. Sie konnte sich genau an das Muster erinnern, das er mit einem langen Hanfseil um ihren Körper gewoben hatte. Nicht nur auf dem Weg zu der niedrigen Waldhütte sollte es eine ganz besondere Rolle spielen.

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Rezension "Gift für die Sklavin" von Cosette

von Schattenzeilen

Candice Timberville arbeitet als Phantomzeichnerin beim örtlichen Police Department. Als sie eines Tages in einem Phantombild glaubt, ihren Lebenspartner und Gebieter Jason Singer wiederzuerkennen, wird ihre Liebe und ihre Hingabe als Sklavin auf eine harte Probe gestellt. Ist Jay tatsächlich ein Verbrecher? Begibt sich Candice in Gefahr, wenn sie sich ihm ausliefert und von ihm züchtigen lässt?

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

Eine Schülerin zum Dessert

von Kajira

Zu jedem Anlass die richtige Kleidung. Aber warum um alles in der Welt Röckchen und Zöpfe zu einer Hochzeit? Die von ihm verordnete äußere Hülle passt nicht zu ihren Vorstellungen über ein gelungenes Outfit. Wie soll sie sich so wohlfühlen und begehrte Blicke auf sich ziehen können? Aber vielleicht wird es letztendlich doch noch belohnt, sich seinen Befehlen unterzuordnen?

1 Leserinnen und Leser kamen von hier.

 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen!