BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - Aller Anfang...

Spanking Anfänger

nach unten, letzter, zurück

09.04.2018 um 18:15 Uhr

geändert am 09.04.2018 um 18:19 Uhr

Hallo zusammen,

Wie kann man als Spanker am Anfang die richtige Position wählen? Macht ihr das immer mit Fesseln oder ohne?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

09.04.2018 um 18:15 Uhr

geändert am 09.04.2018 um 18:19 Uhr

Vorigen Beitrag editiert. Die Frage ist auch ohne Ausbringung eines Werbelinks verständlich.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

09.04.2018 um 22:37 Uhr

Je gerader die Körperposition, desto weniger Schmerz. Für Anfang und Aufwärmen also am sichersten. Je gebeugter, desto spürbarer. So jedenfalls sagen es die Ratgeber.

Ich vermute, dass das mit der Gewebespannung zu tun hat.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Ambiente

Autorin. Fördermitglied.

10.04.2018 um 09:56 Uhr

Hallo S Master,

Deine Frage, ob mit Fesseln oder nicht, ist nicht einfach zu beantworten.

Es gibt Empfangende, die die Fesselung brauchen, weil sie sich dann einfacher fallen lassen können. Praktisch in den _Schmerz fallen lassen.

Andere genießen es, nicht gebunden zu sein. Der Stolz danach - es ertragen zu haben, es empfangen zu haben ist ein erhebendes Gefühl. 

Wie bereits von Nachtasou geschrieben, ist die aufrechte Haltung vor allem für Anfänger leichter, sowohl für den Gebenden als für den Nehmendne.

Ist allerdings der, der das Spanking erteilt, ebenfalls ein Anfänger, sollten ein paar Eigenversuche mal in Betracht gezogen werden. Denn Du solltest wissen, wie sich das, was Du Deinem/r Sub verabreichst, anfühlt. Also bitte, nicht einfach ausholen und drauf. 

Signatur

wir lesen uns Ambi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Mai

Autorin.

10.04.2018 um 17:20 Uhr

geändert am 10.04.2018 um 17:26 Uhr

 Ich finde es viel einfacher zu sitzen, zu liegen, oder über etwas gebeugt zu sein. Im Stehen kann ich viel schlechter loslassen. Ich habe auch noch nie beobachtet, dass es in der Aufrechten weniger weh täte. Wie die Nehmerqualität an dem Tag beschaffen ist hängen von ganz anderen Dingen ab. Zyklus, Schlagwerkzeug, Tagesform, Lustpegel. Aufwärmen finde ich eher doof und lästig.

Mir persönlich ist es egal, ob ich gefesselt bin, oder nicht. Da es aber für meinen Freund eine Rolle spielt, bin ich es in der Regel.

Auch da gilt bei mir:

Ist die Fesselung an sich schon schikanös, kann ich nicht locker lassen und mich weniger reinfinden. Was ja auch oft Sinn der Schikanen sein mag.

Nach meiner bescheidenen Beobachtung bei mir selber konnte ich zu Beginn meiner Neigungsfindung viel mehr Schmerzen ertragen, besser erotisieren. Woraus sich aber bestimmt keine Regel basteln lässt, die für alle gilt.

Deshalb ist am Anfang weniger mehr. Und dann tastet man sich eben rein. Was ich nicht verstehe aus dem EP, ist der Schlagende oder die Empfangende Anfänger? Neuschläger sollten sich am besten mit unkomplizierteren Schlagwerkzeugen  begnügen, bis man geübt ist. Wenn es Dich interessiert welche dazu zählen, frag.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

09.07.2018 um 15:20 Uhr

Ich bin dabei am liebsten ungefesselt und auf den Knie, selten mal gefesselt liegend auf der der Ledercouch. Es gehört natürlich viel Vertauen dazu ob ein Dom, oder Fem die Peitsche führt. Es spielt ein grosse Rolle in welcher Stimmung man gerade ist. Und man sollte sich dabei genau abstimmen, wie man es haben möchte. Bei uns hat das über viele Jahre super funktioniert und immer ein grosser Genuss von der Peitsche durchgewärmt  bevor man sehr intim wird. Das Schöne dabei ist vom Schmerz zur ungebändigten Lust. Ausprobieren was einem gefällt und Zeit lassen. Und sich vor allem fallen lassen. Das gehr gut wenn man dem / der Ausführende  voll vertraut.

Signatur

EM

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.