BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - In eigener Sache - Fragen, Vorschläge, Wünsche

Kurz-Url: http://szurl.de/f2957 | Facebook | Twitter

Gegenseitige Freundschaften

nach unten, letzter, zurück

29.11.2011 um 19:23 Uhr

Moin

Hmm ... ist bestimmt schon öfter gefragt worden - konnte aber nix dazu finden .... mir wurde ein Freundschaftsangebot gemacht, welches ich an nahm.

Auf meiner Profilseite ist darüber aber nichts zu sehen - aber auf dem Profil des anderen Mitgliedes. Nun habe ich selbst eines gestellt, das auf meinem Profil zu sehen ist.

Mache ich hier einen falschen Fehler oder wie kann dies so sein?

Wünsche noch einen schönen Abend

Gruß Bernd

Signatur

" Freiheit liegt jenseits der Mauern, die wir uns selbst errichten . Nichts ist so wie es scheint und doch ist alles so wie es ist. "

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

29.11.2011 um 19:43 Uhr

Hallo Bernd,

auf den wird die Freundschaftsanfrage nicht automatisch mit beiden verlinkt.

Du kannst fragen..wenn der/die Andere zustimmt, so ist er auf Deiner Seite zu sehen.

Wirst Du angefragt und stimmst zu, so ist es auf der Seite des Anfragenden zu sehen.

Also..alles ist gut ... es ist einfach so

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

29.11.2011 um 21:02 Uhr

Hallo Bernd,

ich gehe davon aus, dass hexlein Deine Frage vollständig beantwortet hat. Es ist tatsächlich so, dass Freundschaften von beiden Seiten bestätigt sein müssen, um auch auf beiden Visitenkarten aufgeführt zu werden.

Hintergrund ist, dass Du damit - unabhängig voneinander - selbst entscheiden kannst, welche Freundschaft auf Deiner Visitenkarte angezeigt wird und auf wessen Visitenkarte Du selbst als Freund erscheinst.

Nennt Dich jemand als seinen Freund, kannst Du dem zustimmen und fortan wird dies auf seiner Visitenkarte eingetragen. Um auf Deiner eigenen Visitenkarte die Freundschaft anzuzeigen, musst Du Deinen Freund um Erlaubnis bitten.

Noch ein Grund: Autorinnen und Autoren haben viele Freundschaften voller interessierter Leser. Sie freuen sich darüber und gewähren solche Freundschaften auch gern. Es würde aber ihre Visitenkarte sprengen, wenn gleichzeitig alle Freundschaften auch auf ihrer Karte angezeigt werden müssten.

Am Ende noch ein oft wiederholter Tipp: Wir haben ein Hilfesystem. Du findest es (am schnellsten) am unteren Seitenrand unter dem Link "Hilfe". Es hätte die Antwort auf Deine Frage gewusst.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

29.11.2011 um 21:46 Uhr

Moin

Ich bedanke mich für Eure schnelle Antwort - ja alles geklärt

Hilfssystem ... stimmt - aber ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht ... wer lesen kann ...

Einen schönen Abend noch .

Gruß Bernd

Signatur

" Freiheit liegt jenseits der Mauern, die wir uns selbst errichten . Nichts ist so wie es scheint und doch ist alles so wie es ist. "

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.