BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Forum - Schwatz - Spiel- und Werkzeuge

Kurz-Url: http://szurl.de/f149 | Facebook | Twitter

Basteln

1 2 3 4 zurück

nach unten, letzter, zurück

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

15.01.2005 um 04:01 Uhr

Hallöchen Leute,

naja, ich weis leider nicht in welche Kategorie ich diese Frage jetzt stellen soll....

Weil mich beschäftigt seit ner Weile ein Thema... Ich würd ganz gerne meine Sammlung an Tools erweitern. Aber leider sind mir diese Perversenaufschläge zu teuer... Wer von euch hat sich den schon seine Sachen selber gemacht ?

Und damit meine ich eigentlich alles... Tips zum kaufen von Leder und zum richtigen verarbeiten, bauanleitungen für Knebel, Spreitzstangen, was weis ich.. Pranger ... oder wie man alltagsmöbel umbauen kann

Hängt doch einfach mal eine Art Bauanleitung oder so hier als Antwort drunter.. Ich würd mich echt sehr freuen !!

Liebe grüsse

shadow

... auf viele viele Antworten hoffe

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

15.01.2005 um 04:02 Uhr

Ich hatte als ich mich dem Thema widmete die selben Probleme wie Du. Während meines Studiums hatte ich kein Geld für teure Spielsachen, also hab ich angefangen selbst zu Basten.

Manschetten hab ich aus breitem Nylonband gefertigt, ca 5cm breit um Einschnitte zu vermeiden. Außenrum habe ich aus Seide eine Hülle genäht. Zum Verschließen habe ich Klettverschlüße über ca 8cm an den Enden über die ganze Breite angenäht (durch die Hülle und das Band genäht) zum schluß hab ich noch pro Manchette einen D-Ring mithilfe eines schmaleren Bands durch das Ganze genäht. Diese können mit hilfe von Seilen Karabienern oder was man sonst so im Baumarkt findet verbunden werden.

Spreizstangen lassen sich dann einfach durch einen Besenstiel realisieren. Brauchst ihn nur an beiden Enden Abzurunden (schmirgeln) und ein Schraböse einzudrehen

oder einfach in den gewünschten Abständen mit Löchern versehen, durch die du Tampen ziehen kannst. Ansonsten lohnt sich auch ein Besuch im Baumarkt. Mit etwas Phantasie läßt sich da einiges verwenden

Viel Spaß beim Bauen

Jakkamushi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

15.01.2005 um 04:02 Uhr

hey vielen Dank,

wenigestens einer Aber genau da liegt doch mein Problem.. Ich find überall sachen, im Angelgeschäft, im Baumarkt, im Zoofachhandel usw.. aber wenns dann drum geht was grösseres oder so zu bauen oder was umzubauen dann hört meine phantasie auf

@all

hey das glabu ich euch net, das ihr nix wisst *grins*

Grüsse shadow

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

15.01.2005 um 04:02 Uhr

Huhu shadow,

ich hatte eigentlich auch geglaubt, dass sich mehr Menschen mit Do-It-Yourself-Instrumentarien beschäftigen. Wo es doch so viel gibt in Baumärkten und Drogerien.

Ich weise mal eben auf Holzklammern hin. Die gibt es in beinahe jeder Drogerie und sie müssen nicht immer die Wäscheleine zieren, sondern kneifen auch woanders zwischen angenehm und heftig zu. Und man muß nichtmal viel basteln...

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

15.01.2005 um 04:03 Uhr

re hallo,

Wäscheklammern sind schöne Instrument, da stimme ich zweifelsohne zu, aber mann kann deren Spannkraft nur äußerst umständlich variieren.

Klemmhilfen lassen sich auch ohne großen Aufwand selbst herstellen. Man nehme zwei Holzstäbchen am angenehmsten ist ein Rundholz (Durchmesser je nach Geschmack und Anwendung) kürze sie auf 10-15 cm Länge lege sie nebeneinander und schlinge um deren Enden Haushaltgummis Jenach gewünschter Spannkraft mehr oder wenig Wicklungen. Durch halbe Wicklungen (um nur einen Stab) läßt sich die Spannung genau Dosieren.

Ballknebel lassen sich ebenfalls einfach herstellen. in Bastelläden gibts Holzkugeln in den verschiedensten Durchmessern. Aus hygienischen Gründen habe ich meinen mit speichelfestem Lack überzogen (Kindergartenbedarf oder Farbengeschäft) oft sind sie in der Mitte schon durchbohht, so daß nur noch ein Band durch gezogen werden muß, mit dem Das ganze um den Kopf fixiert werden kann.

Viel Vergnügen beim Basteln

und natürlich beim Ausprobieren

Jakkamushi

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

15.01.2005 um 04:03 Uhr

@Jona

ja, das dacht ich leider auch

@Jakkamushi

hey das bringt mich auf Ideen Nimm Chinesische Essstäbchen *grins* und wenn jetzt noch nen gummi findest, der einmal um Kopf geht, kannst auch die Zunge mit einklemmen auch als so ne art knebel

shadow

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

15.01.2005 um 04:04 Uhr

Hallo Ihr,

beim Betrachten eigentlich eher unliebsamer Briefkastenwerbung ist mir heute aufgefallen: Low-Budget-Liebhaber haben in der Karnevalszeit besondere Chancen!

Ob es nun die (nicht ganz so echten, aber dafür auch nicht ganz so teuren) Handschellen sind (Kostüm: Polizist oder Räuber), ob es Lackbekleidung ist (Kostüm: Teufel), Augenmasken (Kostüm: mittelalterlich), Lederhalsbänder (Kostüm: Vamp) oder ob es hohe Overknees (Kostüm: Domina) sind, in jedem Fall erspart man sich den Perversenzuschlag.

Und jetzt steinigt mich nicht wegen der Qualität des einen oder anderen Artikels. Freilich sind beispielsweise Karnevalshandschellen keine originalgetreuen Nachbauten. Darum ging's ja auch gar nicht.

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Daniel

Autor.

15.01.2005 um 04:04 Uhr

@ Jona

Du hast das Zimmermädchen-Kostüm

vergessen! *ggg*

Daniel

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

15.01.2005 um 04:06 Uhr

Lieber Daniel,

stimmt, das Zimmermädchenkostüm und so... lach...

Es gibt sicher noch hunderte Fetische, die mit Karnevalskostümen abgedeckt werden könnten. Und wer weiß, vielleicht mag ja auch jemand leidenschatflichen Sex mit aufgesetzter roter Pappnase und einer Hupe in der Hand!

Liebe Grüsse

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Daniel

Autor.

15.01.2005 um 04:06 Uhr

@ Jona

Igitt, das finde ich aber pervers ....

...was es nicht alles für Abartigkeiten gibt

auf dieser Welt ... wie gut, dass wir so

normal sind!

Daniel!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 4 zurück

 

Möglichkeiten für dieses Thema

Du kannst keine Möglichkeiten nutzen, da Du nicht als Nutzer angemeldet bist.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Suche im Forum

Themen mit Neumarkierung

Abonnierte Themen

Themen mit Hervorhebung

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.