Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Textsuche

Suche nach erotischen BDSM-Geschichten und anderen Texten.

Angemeldete Nutzer können die Auswahl auf bewertete oder unbewertete Texte beschränken.

Alle Veröffentlichungen, deren Autor Delphyn ist, die im Zeitraum 01/2001 bis 12/2020 veröffentlicht wurden.

Der Widerstand des Abends

von Delphyn

Ein Gedicht. Über die Begrenztheit von Zeit und den vielleicht zu langen Widerstand dagegen, so zu sein, wie man ist. Und über die Möglichkeit, dass Überraschungen leben.

Veröffentlicht am 24.12.2011 in der Rubrik BDSM.

Am häufigsten als nachdenklich, sehr soft, berührend empfunden.

869 Leser, 16 Bewertungen.

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

Entfesselung

von Delphyn

Ob ich dich liebe oder diesen Schmerz, den ich dir schenken darf, den du genießt? Ein Gedicht. Über eine Form des Gebets.

Veröffentlicht am 24.12.2011 in der Rubrik BDSM.

Am häufigsten als nachdenklich, tiefsinnig, soft empfunden.

942 Leser, 17 Bewertungen.

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

Die Wurzeln des Schmerzes

von Delphyn

Ob wir noch schlagen wollten, wären wir als Baum geboren oder als ein Kuss. Ein Gedicht über die Bindekraft des Schmerzes.

Veröffentlicht am 24.12.2011 in der Rubrik BDSM.

Am häufigsten als melancholisch, nachdenklich, stimmungsvoll empfunden.

973 Leser, 13 Bewertungen.

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

Vom Vorüberziehen der Gnade

von Delphyn

Du wirst sehen, du weißt noch gar nicht, wozu du wirklich bereit bist. Wir werden so viel Spaß haben miteinander, dass du glauben wirst, im Himmel zu sein. Oder schon in der Hölle. Du Genießer. Du weißt noch gar nichts. All deine noch unbekannten, noch verbotenen Begierden werde ich aus dir heraus schälen. Und all deine wunderbaren Ängste.

Veröffentlicht am 19.11.2011 in der Rubrik BDSM.

Am häufigsten als hart, spannend, provozierend empfunden.

1666 Leser, 23 Bewertungen.

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer geschützter Text Textlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-Seiten

Schattige Fähren

von Delphyn

Kein Anker liegt in deinem Schweigen mehr für mich, der schattig treibt hinaus zur Nacht. Es war kein Zeichen dafür ausgemacht, das hätte flüstern können: Ich bin leer!

Veröffentlicht am 17.10.2011 in der Rubrik Gedicht.

Am häufigsten als nachdenklich, melancholisch, gefühlvoll empfunden.

954 Leser, 22 Bewertungen.

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

Schattenfesseln

von Delphyn

Deine Augen - aus dem Bild kopiert und auf einen halben Meter vergrößert. Unscharf waren sie so, aber manchmal schien der Blick aus diesen Augen im Halbdunkel der flirrenden Hitze der Hochsommernächte um so mehr mit einer Macht gesättigt, die mir den Schlaf raubte und mir folgte in die Momente des Halbtraums hinein, wenn ich, die Bilder anstarrend, wegdämmerte.

Veröffentlicht am 10.09.2011 in der Rubrik BDSM.

Am häufigsten als abstrakt, aufwühlend, nachdenklich empfunden.

1118 Leser, 23 Bewertungen.

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer geschützter Text Textlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-SeitenTextlänge: etwa 3 A4-Seiten

Deine Suchanfrage erbrachte 6 Treffer.

Hier kannst Du eine neue Suche beginnen.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.