BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

SM fürs Auge

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/p14 | Facebook | Twitter

Siehst Du Dir Dokumentationen zum Thema SM im Fernsehen an?

In unregelmäßigen Abständen bitten wir um die Meinung der Clubmitglieder zu verschiedenen Themen. Deine Teilnahme ist kein Zwang, aber vielleicht hast Du eine Minute Zeit, um das Meinungsbild gemeinsam mit der Community zu vervollständigen.

Auch im ganz normalen Fernsehprogramm gibt es SM. Einerseits klischeehafte Darstellungen lederbekleideter Statisten oder peitschenschwingender Dominas in nicht gerade aufregenden Fernsehkrimis, wenn dem Regisseur die Angst vor einer schlechten Einschaltquote zu sehr im Nacken brennt. Andererseits gibt es auch Dokumentationen, Berichte und ganz sachlich recherchierte Sendungen, die leider meist innerhalb der Woche zu später Nachtstunde gesendet werden.

Unsere Frage an Dich:

Siehst Du Dir Dokumentationen zum Thema SM im Fernsehen an?

Du kannst die Ergebnisse der Kurzumfrage erst dann einsehen, wenn Du abgestimmt hast oder die Umfrage beendet ist. Also, worauf wartest Du?

Deine Auswahl wird übrigens anonymisiert gespeichert. Weder wir noch andere Nutzer können anhand des Ergebnisses erkennen, für welche Antwort Du Dich entschieden hast.

An den Quickies dürfen nur Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs teilnehmen. Bitte melde Dich mit Deinem Nutzernamen an oder registriere Dich kostenlos.

 

Kommentare zu dieser Abstimmung

14.10.2012 um 12:19 Uhr

Moin

Wenn derartige Sendungen laufen, schaue ich schon rein - aber meist wird man enttäuscht - zu viel Klischee und Ignoranz .

Gruß Bernd

Signatur

" Freiheit liegt jenseits der Mauern, die wir uns selbst errichten . Nichts ist so wie es scheint und doch ist alles so wie es ist. "

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

20.10.2011 um 16:57 Uhr

Hallo,

würde ich gerne, aber leider habe ich bis jetzt noch keine ernstzunehmende gefunden.

Am Rande von Reportagen gibt es es hier und da mal etwas über SM, aber wie in den vorherigen Kommentaren schon geschrieben...sehr viel Klischee. Was uns dann daheim...manchmal einen witzigen Abend beschert, obwohl ich mir wünschte, es würde vernünftige, aufklärende Dokus zum Thema BDSM im TV ausgestrahlt werden, damit wir nicht immer als krank und pervers gelten.

Mit ist aufgefallen wie oft SM Inhalte in amerikanischen Crime Serien, die sich hauptsächlich um Gewalt und Sexulität drehen, vorkommen. Kein Wunder, dass dadurch die Akzeptanz fehlt.

Ambiente

Autorin. Fördermitglied.

11.10.2011 um 22:49 Uhr

Hallo Schatten,

ich kennen eine gute Doku. Sie kommt wahrscheinlich nicht im Fernsehen. Ich habe sie auf DVD und sie heißt:

Wir leben SM.

Sie hat mich sehr berührt.

Signatur

wir lesen uns Ambi

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

11.10.2011 um 21:56 Uhr

Ich suche immer wieder Sendungen die sich mit SM befassen, vorallem bei "Arte", in der Hoffnung, auch mal sachliche und nicht nur klischeehafte Darstellungen zu finden, mit mehr Offenheit, mehr Toleranz....das Ergebnis ist allerdings sehr mäßig, meist versteckt, kaum auffindbar, fast ignoriert, unsichtbar, ganz gleich ob Film, Diskussion oder Dokumentation... Wie schade , dass es so wenig gute Filme gibt wie bspw. "Secretary"und wie erschreckend ist doch immer wieder der Umgang mit diesem Thema, wieviel Unwissenheit führt doch zu Intoleranz.Es wird wohl noch Jahrtzehnte dauern, bis SM seinen verdienten Platz in unserer Gesellschaft findet, überhaupt erst einmal die Bereitschaft geweckt wird, zuzuhören, einfach neutral zuzuhören, um aus dieser "gedanklichen Brutalkiste" herauszukommen und sich zu öffnen für die wunderbaren Varianten, die durch erleben und ausleben persönlicher Neigungen so viel Lebensqualität, innere Sicherheit, Vertrauen und wirkliche innere Freiheit bewirken können.Zu seinen Neigungen zu stehen ist der beste Weg in die richtige Richtung.Offen darüber sprechen . Viele Nichtbeteiligte spüren die positiven Veränderungen bei uns SM-lern,die veränderte Ausstrahlung, die innere Ruhe, die Gelassenheit, die Lebensfreude, können sie nur nicht deuten, weil sie nicht wissen, warum, was da passiert. In vielen schlummert der Wunsch es gleich zu tun, viele schaffen es nicht, sich vor sich selbst einzugestehen, wo sie hingehören, viele haben nicht den Mut, in den Spiegel zu schauen um endlich sich selbst zu erkennen....wie schade, denn sie wissen nicht , was sie versäumen.. Es tut doch niemandem weh, was ist denn schon "normal" Ist doch nur eine Frage der Einstellung und Definition.Für mich sind alle normal, für mich gibt es keine einschränkenden Normen, alle sollen das L E B E N, wozu sie sich hingezogen fühlen, was ihrem Wesen, ihren Neigungen entspricht und was das LEBEN lebenswert macht.

donna

Autorin. Vereinsmitglied.

10.10.2011 um 21:06 Uhr

nur wenn ich was zum lachen haben möchte..

Auch über mich selber, über die Frau von gestern..

Signatur

Man muss erleben, was falsch war, um zu wissen, was das Richtige ist!

Gryphon

Autor. Vereinsmitglied.

10.10.2011 um 20:59 Uhr

Ich kann mich leider an keine einzige gute Doku über SM im Fernsehen erinnern, was aber nicht den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Mittlerweile schaue ich schon gar nicht mehr rein, wenn da mal wieder Swinger - Club - SM gezeigt wird.

Grüße von Gryphon

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

hexlein

Autorin.

10.10.2011 um 19:44 Uhr

jein..mal wieder, wie so oft

auf der einen Seite schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an, denn auch mir geht es oft so, dass ich die Beiträge als sehr " ein Klischeedenken bedienend" empfinde.

auf der anderen Seite hoffe ich halt, vllt doch mal etwas Besonderes zu finden.

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

dienerin

Autorin.

10.10.2011 um 15:22 Uhr

ich kann mich nur leider nicht erinnern schon mal eine Sendung in dem Bereich im Fernsehen gesehen zu haben

Vielleicht sind die zu gut getarnt

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

10.10.2011 um 15:21 Uhr

da es, wie sahida auch schon geschrieben hat, meistens um darstellungen von professionellen dominas geht, die dann in einem rot/schwarz eingerichteten sm-studio stehen, finde ich es meistens auch nicht sonderlich spannend und schalte bald wieder um oder aus. eine vernünftige doku ist echt selten zu finden...

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

10.10.2011 um 01:37 Uhr

Hallo,

oft stelle ich die Sendungen an, aber auch meistens wieder genervt ab. Weil es in 99% der Fälle eher um "schockierende" Fotos a la "guck mal, was der mit sich machen lässt, wie kann man nur so pervers sein" geht... Nur sehr selten geht es in solchen Dokus um tiefergehende Dinge, um mehr als nur das Thema "Schmerzlust". Und in den meisten Fällen werden dann professionelle Dominas gezeigt die für Geld Spielen, was ich ehrlich gesagt für mich total abstoßend finde weil ich mir kaum vorstellen kann, mich dann als sub geschätzt genug zu fühlen um mich in so einer Situation jemals entspannen zu können. Daher - mich nervt meistens, was ich da sehe. Und auch in den guten Dokus hört man meistens eher nur "zwischen den Zeilen" etwas, dass nicht vorrangig mit den in der Öffentlichkeit herrschenden Klischees zu tun hat.

LG

Sahida

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Abstimmung.

 

Quickies im Archiv

Die Ergebnisse älterer Kurzumfragen findest Du im Quickie-Archiv. Wir halten sie für Dich staubfrei. Du kannst an allen Umfragen teilnehmen, bei denen Du noch nicht Deine Stimme abgegeben hast.

Dein eigener Quickie

Du kannst uns gerne Deinen Vorschlag für einen Quickie senden. Vielleicht stellen wir den Besucherinnen und Besuchern der Schattenzeilen in einer der nächsten Wochen Deine Frage.

Hinweise zum Datenschutz

Quickies sind Vertrauenssache! Darum speichern wir lediglich, ob Du an den einzelnen Quickies teilgenommen hast. Diese Information verwenden wir ausschliesslich zum Vermeiden von Mehrfachantworten. Deine gewählte Antwortmöglichkeit speichern wir anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse zu ziehen sind, welche Möglichkeit Du ausgewählt hast. Davon ausgenommen ist allerdings ein eventuell von Dir abgegebener Textkommentar, der im Forum unter Deinem Namen einsehbar ist. Wir gewinnen und verwenden aus Deiner Teilnahme an Quickies auch kein Profil oder persönliche Daten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.