BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

SM fürs Auge

Social Bondage: Facebook | Twitter

Welche Anrede im BDSM-Kontext bevorzugst Du?

In unregelmäßigen Abständen bitten wir um die Meinung der Nutzer zu verschiedenen Themen. Deine Teilnahme ist kein Zwang, aber vielleicht hast Du eine Minute Zeit, um das Meinungsbild gemeinsam mit der Community zu vervollständigen.

"Ja, mein Gebieter." So oder ähnlich lautet in vielen Geschichten die brave Antwort von Sub auf einen Befehl des Doms. Für die einen ist es selbstverständlich, während einer Session besondere Anreden wie Herr, Herrin, Meister, Gebieterin oder dergleichen zu verwenden. Ihnen kommen solche Worte mit steigender Intensität der Begegnung immer leichter über die Lippen. Andere verdrehen bei solchen Anreden jedoch nur die Augen und empfinden sie aufgesetzt oder gar klischeehaft. Wieder andere verwenden, sobald sie sich im BDSM-Kontext befinden, ganz individuelle Namen für ihr Gegenüber, die sie gewählt oder sich geben lassen haben.

Unsere Frage an Dich:

Welche Anrede im BDSM-Kontext bevorzugst Du?

Du kannst die Ergebnisse der Kurzumfrage erst dann einsehen, wenn Du abgestimmt hast oder die Umfrage beendet ist. Also, worauf wartest Du?

Deine Auswahl wird übrigens anonymisiert gespeichert. Weder wir noch andere Nutzer können anhand des Ergebnisses erkennen, für welche Antwort Du Dich entschieden hast.

An den Quickies dürfen nur angemeldete Nutzer teilnehmen. Bitte melde Dich mit Deinem Nutzernamen an oder registriere Dich kostenlos.

 

Kommentare zu dieser Abstimmung

13.10.2018 um 21:52 Uhr

Herr / Daddy 

Devana

Autorin. Teammitglied.

20.10.2017 um 15:38 Uhr

Warum nur in der Zeit des Spiels?

Aber leider hat sich der Nutzer schon wieder gelöscht.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

20.10.2017 um 10:54 Uhr

Respect ist in der Zeit des Spieles angebracht.

11.01.2017 um 20:22 Uhr

Ich würde gern "mein Herr" sagen können.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

10.12.2016 um 01:27 Uhr

Da es für mich nur (m)eine Herrin gibt, der ich respektvoll gegenüber trete und sie mittlerweile auch einen großen Teil meines Lebens aus macht, achte ich auf die Einhaltung des Machtgefälles. Ich bin ihr Miststück (mich durchläuft jedes Mal ein wohliger Schauer, wenn sie mich so nennt ... hrrrr) und sie meine Herrin - ohne wenn und aber.

Bevor ich mich entschloss, mich ihr als sub "zur Verfügung" zu stellen, nannte ich sie bei ihrem normalen, bürgerlichen Namen, was mir heute auch noch hin und wieder (leider) unterläuft. Sie sieht diesen Fehltritt meinerseits dann zwar locker und schaut mich lediglich skeptisch/verwundert an, aber mir persönlich ist er schon sehr unangenehm, weil ich es mir dann - zumindest im Kopf - wieder so hin lege, als wäre ich ihr gleichberechtigt, was aber nicht der Fall ist.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

02.11.2016 um 12:23 Uhr

Es war anfangs recht schwierig sich in das Konzept hineinzudenken, ohne es albern zu finden mit Herr, angesprochen zu werden. Aber das ist recht schnell verflogen, je tiefer ich in diese Welt abgetaucht bin. Nun finde ich es wichtig, dass meine Sub ihren Platz, sowie ihren Wert kennt. Und ein Mittel dafür sind besondere anreden.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

06.10.2016 um 21:14 Uhr

geändert am 06.10.2016 um 21:35 Uhr

Engelchen

Nicht nur Vergangenheit, sondern auch Gegenwart und Zukunft liebe Thea

Okay, du hast mehrere Herrn. Das hab ich erst falsch verstanden. Entschuldige!

Viele Grüße

thea

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

05.10.2016 um 02:01 Uhr

Nicht nur Vergangenheit, sondern auch Gegenwart und Zukunft liebe thea

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

28.09.2016 um 23:29 Uhr

Engelchen

Für meine Herrn war die Anrede immer Liebster...

Das klingt nach einer bewegten Vergangenheit!

Viele Grüße

thea

Engelchen

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

28.09.2016 um 00:11 Uhr

Für meine Herrn war die Anrede immer Liebster.....

Signatur

Das Leben ist das was einem zustößt, während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Abstimmung.

 

Quickies im Archiv

Die Ergebnisse älterer Kurzumfragen findest Du im Quickie-Archiv. Wir halten sie für Dich staubfrei. Du kannst an allen Umfragen teilnehmen, bei denen Du noch nicht Deine Stimme abgegeben hast.

Dein eigener Quickie

Du kannst uns gerne Deinen Vorschlag für einen Quickie senden. Vielleicht stellen wir den Besucherinnen und Besuchern der Schattenzeilen in einer der nächsten Wochen Deine Frage.

Hinweise zum Datenschutz

Quickies sind Vertrauenssache! Darum speichern wir lediglich, ob Du an den einzelnen Quickies teilgenommen hast. Diese Information verwenden wir ausschliesslich zum Vermeiden von Mehrfachantworten. Deine gewählte Antwortmöglichkeit speichern wir anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse zu ziehen sind, welche Möglichkeit Du ausgewählt hast. Davon ausgenommen ist allerdings ein eventuell von Dir abgegebener Textkommentar, der im Forum unter Deinem Namen einsehbar ist. Wir gewinnen und verwenden aus Deiner Teilnahme an Quickies auch kein Profil oder persönliche Daten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.